Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Monster Hunter
  4. Nach „Resident Evil”: Milla Jovovich zieht als „Monster Hunter” in den Kampf - neues Bild

Nach „Resident Evil”: Milla Jovovich zieht als „Monster Hunter” in den Kampf - neues Bild

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Constantin

Die Videospielverfilmung soll noch dieses Jahr im September in den Kinos erscheinen. Ein neues Bild ist aufgetaucht, das uns eine altbekannte Waffe zeigt.

Milla Jovovich ist vor allem für die „Resident Evil“-Reihe bekannt. Ihr nächstes großes Projekt wird die Verfilmung des Videospiels „Monster Hunter“ sein, bei der ihr Ehemann Paul W.S. Anderson erneut die Regie führt.

Seinerzeit wurde die Verfilmung des Zombiefranchise „Resident Evil“ mitunter kritisiert, da sich die etlichen Filme kaum an der Videospielreihe orientierten. Dennoch konnten Jovovich und Anderson mit ihren Versionen an den Kinokassen überzeugen. Ob die nächste Capcom-Verfilmung „Monster Hunter“ in eine ähnliche Kerbe schlägt, wird sich zeigen. Ein neues Bild deutet daraufhin, dass man sich zumindest optisch am Original orientieren will.

Weitere News zu Filmen und Serien erfahrt ihr hier in unserem Video:

Auf dem Bild zu sehen ist Milla Jovovich, die die ikonischen Doppel-Klingen hält. Die Waffe ist dafür bekannt, schnell zu sein und wird besonders im Nahkampf eingesetzt. Wenn die Verfilmung am Original festhält, könnten wir einige turbulente Kämpfe erleben. Im Interview mit Empire verriet die Schauspielerin den genauen Grund für die Wahl der Doppel-Klingen: „Während des Spiels habe ich mit verschiedenen Waffen experimentiert und konnte mit diesen Klingen mehr Monster töten. Ich glaube in Action-Sequenzen werden sie sehr gut aussehen.“

Diese Figuren tauchen in „Monster Hunter“ auf

Wenn es nach dem Bild geht, orientiert sich die „Monster Hunter“-Verfilmung bereits nah am Original. Es bleibt abzuwarten, wie die Welt und ihre Figuren dem Zuschauer präsentiert werden. Dazu verriet Anderson im Interview einige Details. Jovovich spielt die Figur Artemis, die als Avatar für den Spieler dienen soll. So soll eine bodenständige und verständliche Figur aus der echten Welt etabliert werden, die sich neu in der Welt von „Monster Hunter“ bewähren muss.

Mit von der Partie ist auch Schauspieler Tony Jaa („Ong-Bak„), der einen Jäger verkörpert. Artemis versucht gemeinsam mit dem Jäger ihre Kollegen in einer Welt voller Monster zu finden. Was uns genau erwarten wird, erfahren wir am 3. September 2020, denn da soll „Monster Hunter“ in den Kinos erscheinen, solange uns der Coronavirus keinen Strich durch die Rechnung macht. Die „Uncharted“-Verfilmung mit Marvel-Star Tom Holland ist bereits davon betroffen und musste auf den 7. Oktober 2021 verschoben werden.

Milla Jovovich ist für die „Resident Evil“-Reihe bekannt. Doch würdet ihr die Zombie-Apokalypse überleben? Testet es hier:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare