Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 47 Meters Down

47 Meters Down

   Kinostart: 01.12.2017

47 Meters Down: Haihorrorfilm über zwei Schwestern, die bei einem Tauchgang von Haien umzingelt werden

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Haihorrorfilm über zwei Schwestern, die bei einem Tauchgang von Haien umzingelt werden

Auf einem Mexiko-Urlaub mit ihrer Schwester Kate hofft Lisa, von einer herben Trennung Abstand gewinnen zu können. Sie lassen es sich gut gehen, stürzen sich ins Nachtleben und verabreden sich mit ein paar Jungs auf einen Bootstrip mit Tauchgang in einem Käfig, um Haie aus nächster Nähe beobachten zu können. Doch das Kabel des Käfigs reißt, und die beiden Schwestern rauschen 47 Meter in die Tiefe auf den Meeresboden. Nun müssen sie einen Weg finden, heil wieder herauszukommen, umkreist von riesigen Haien.

Kompetenter Haischocker mit guter Besetzung, der sich in den USA im Kinosommer als Überraschungshit erwies.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
6 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 47 Meters Down: Haihorrorfilm über zwei Schwestern, die bei einem Tauchgang von Haien umzingelt werden

    Haifischthriller sind immer gut: Ein Jahr nach dem erfolgreichen „The Shallows“ wagen sich nun Claire Holt und Mandy Moore unter der Regie von Johannes Roberts in offene, von riesigen Haien verseuchte Gewässer, wo sie um ihr Überleben kämpfen müssen. In den USA spielte der Film als Überraschungshit knapp 46 Millionen Dollar ein, in Deutschland geht der B-Exploitationschocker als Videopremiere an den Start und rennt offene Türen ein bei der Genrefilm-Gemeinde, die sich kompetent spannend unterhalten lassen will.
    Mehr anzeigen

News und Stories