Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mulan
  4. News
  5. „Mulan“-Video: Diese beeindruckende Schwert-Szene ist tatsächlich echt

„Mulan“-Video: Diese beeindruckende Schwert-Szene ist tatsächlich echt

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

© Disney

Am Set von Disneys Realverfilmung „Mulan“ wurden Martial-Arts-Fähigkeiten besonders in Szene gesetzt. Ein Altmeister forderte dank seiner Fähigkeiten mehrere Drehs.

Die Disney-Realverfilmung von „Mulan“ setzt anders als der Animationsfilm auf reale Martial-Arts-Künstler*innen, die vor der Kamera ihr Können unter Beweis stellen. Während Hauptdarstellerin Liu Yifei sich einem harten Training unterzog, können Darsteller*innen wie Donnie Yen ihre Kampfkünste auf anderem Weg eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Am 4. September 2020 könnt ihr „Mulan“ auf Disney+ per VIP-Zugang erwerben.

Mit Donnie Yen wurde in „Mulan“ ein echter Könner seines Fachs engagiert. Als Kommandanten Tung soll er die neuen Rekruten einweisen. Regisseurin Niki Caro erinnert sich, wie schnell Yen die Schwertklinge beim Dreh um seinen Körper wetzte. „[Es war] in einer derartigen Geschwindigkeit, dass ich die Szene noch einmal in Zeitlupe drehen musste, um überhaupt zu sehen, was er tat. Er ist beeindruckend.“

Im exklusiven Featurette könnt ihr einen Blick auf die schnellen Schwertkünste von Donnie Yen werfen.

Yen blickt selbst auf eine lange Martial-Arts-Karriere vor der Kamera zurück. Seine Paraderolle als „Ip Man“ verkörperte er in vier Filmen, seine Schwertkünste stellte er etwa in „Crouching Tiger, Hidden Dragon: Sword of Destiny“ unter Beweis. „Mulan“ ist der nächste Triumph in der langen Karriere von Yen.

Höchstes Lob für Liu Yifei

Einem harten Training unterzog sich ebenso Liu Yifei, die nicht nur Kampftraining absolvierte, sondern ebenso Bogenschießen erlernt und einen stählernen Körper durch viele Fitness-Routinen erlangt hat. „Jedesmal, wenn Yifei am Set war, hat sie die Messlatte höher gelegt und uns alle inspiriert“, lobt Regisseurin Niki Caro die junge Schauspielerin.

Eine eigene Meinung von Donnie Yens und Liu Yifeis Können, dürfen sich alle Disney- und Martial-Arts-Fans ab dem 4. September 2020 auf Disney+ machen. „Mulan“ erscheint per VIP-Zugang für 21,99 Euro auf der Streaming-Plattform.

Wie gut du dich mit Disneys Animationsfilmen auskennst, kannst du im Quiz beweisen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare