Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mulan
  4. News
  5. Offiziell: Dann erscheint „Mulan“ kostenlos im Abo bei Disney+

Offiziell: Dann erscheint „Mulan“ kostenlos im Abo bei Disney+

Offiziell: Dann erscheint „Mulan“ kostenlos im Abo bei Disney+
© Disney

Wem die einmalige Gebühr für den VIP-Zugang bei Disney+ für „Mulan“ zu hoch ist, der/die muss wohl nur ein klein wenig mehr Geduld aufbringen, bis der Disneyfilm auch über das reguläre Disney+ verfügbar sein wird. Der Termin wird wohl noch in 2020 sein.

Nur noch eine kurze Zeit, dann können Disney+-Abonnent*innen auf einen neuen fulminanten Disney-Blockbuster zugreifen: Regisseurin Niki Caros Live-Action-Verfilmung von „Mulan“ startet am 4. September. Allerdings nicht über das reguläre Abonnement. Disney verlangt eine einmalige Gebühr für einen VIP-Zugang, über den der Film bereitgestellt wird – zusätzlich zum Disney+-Abo. In Deutschland kostet dies vergleichsweise günstige 21,99 Euro, in den USA müssen Nutzer*innen 30 US-Dollar zahlen.

Ihr habt noch kein Disney+, wollt aber „Mulan“ sehen? Hier geht es zum Abo.

Anzeige

In den sozialen Netzwerken war nach der Ankündigung von Disney-CEO Bob Chapek zu diesem Vorhaben schnell klar, dass nicht alle diesen Schritt nachvollziehen können. Zusätzlich zur Abo-Gebühr nochmals einen hohen Preis für einen einzigen Film zahlen? Da half auch nicht der Vergleich mit einem teureren Kinobesuch zu zweit. Und obwohl Universal Pictures bereits vor Monaten mit „Trolls 2 – World Tour“ digital per Premium Video on Demand (PVoD) einen ähnlichen Schritt gegangen ist, war der Aufschrei bei Disney ungleich größer. Was aber wohl auch daran liegt, dass das Interesse an „Mulan“ generell größer ist.

Erfahrt im Video, welche weiteren Realverfilmungen bei Disney aktuell in Planung sind:

„Mulan“: Wann erhalten reguläre Abonnent*innen Zugriff?

Eine der großen Fragen war seit der Ankündigung, wann Nutzer*innen ohne VIP-Zugang in den Genuss der Neuverfilmung kommen. Die inzwischen offizielle Antwort: drei Monate später, am 4. Dezember 2020.

Disney kommunizierte dies offiziell über eine entsprechende Seite im Hilfe-Center, die den VIP-Zugang erklärt. Dort heißt es: „Ab 4. Dezember 2020 steht „Mulan“ auch allen anderen Disney+ Abonnenten ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.“ Zudem verriet diese Seite, dass ihr euch den Film dank VIP-Zugang nur bis zum 2. November 2020 sichern könnt, wobei wir in unseren Längengraden aufgrund der Zeitverschiebung theoretisch bis zum folgenden Tag gegen 9 Uhr Zeit haben.

Dass sich Disney für ein Bezahlmodell hinsichtlich „Mulan“ entschieden hat, hängt sicherlich mit den enorm hohen Kosten des eigentlich als Kino-Blockbuster gehandelten Films zusammen: Die Live-Action-Verfilmung mit großen Namen wie Donnie Yen, Gong Li, Jet Li und der in Asien populären Liu Yifei in der Hauptrolle hat allein 200 Millionen Dollar an Produktionskosten verschlungen. Hinzu kommt, dass aufgrund des ursprünglich angepeilten Kinostarts im März 2020 bereits das teure Marketing angelaufen ist. Diese Kosten wären verloren, würde Disney den Film kostenfrei über Disney+ verfügbar machen. Und ganz offensichtlich vertraut das Micky-Mouse-Unternehmen nicht so recht auf die Anziehungskraft dieses exklusiven Blockbusters, zusätzliche Disney+-Abonnements zu generieren.

Anzeige

Anders sieht es dagegen aus, sobald der Film im regulären Abo ab Dezember verfügbar sein wird: Weihnachten ist schließlich auch die Zeit, in der man gemeinsam gemütlich im Wohnzimmer mit der gesamten Familie Filme genießt. Ein Disney+-Abo mit all den beliebten Klassikern aus der eigenen Kindheit und dem neuen großen Blockbuster „Mulan“ wäre auch als Weihnachtsgeschenk denkbar.

Disney-Figuren gibt es jede Menge. Aber kennt ihr jede mit Namen? Testet euer Disney-Wissen:

Kennst du diese Disney-Figuren beim Namen?

Hat dir "Offiziell: Dann erscheint „Mulan“ kostenlos im Abo bei Disney+" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige