Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible - Fallout
  4. News
  5. Samstag im TV: Einer der besten Actionfilme aller Zeiten gönnt euch keine Verschnaufpause

Samstag im TV: Einer der besten Actionfilme aller Zeiten gönnt euch keine Verschnaufpause

Samstag im TV: Einer der besten Actionfilme aller Zeiten gönnt euch keine Verschnaufpause
© Paramount Pictures

Action-Fans aufgepasst: Am Samstag versorgt uns Sat.1 mit der Wiederholung von einem der besten Actionfilme aller Zeiten. Warum ihr den Streifen unbedingt gesehen haben solltet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Tom Cruise ist unumstritten der größte Action-Star unserer Zeit. Für seine Filme begibt er sich in fulminant-waghalsige Situationen und lehnt den Einsatz von Stuntdoubles sowie die Verwendung von digitalen Effekten so weit es geht ab. Was uns dieses exorbitante Maß an Bereitschaft liefert, ist ein Sensationskino der Superlative, das ihr am Samstag, dem 17. September 2022 um 22:15 Uhr auf Sat.1 bestaunen konntet.

Denn am Samstagabend zeigt der deutsche Sender den bislang eindrucksvollsten Teil von einer der besten Actionfilm-Reihen aller Zeiten: „Mission: Impossible – Fallout“. Der sechste Ableger trumpft mit einem Tom Cruise in absoluter Höchstform auf, der sich von einem halsbrecherischen Stunt in den nächsten wirft: Eine hitzige Motorrad-Flucht in Paris, ein brutaler Kampf auf einer Club-Toilette, eine Helikopter-Verfolgungsjagd im Gebirge und der berüchtigte HALO-Sprung, den der mittlerweile 60-jährige Darsteller selbst absolviert hat, gehören zu dem Spektrum an beindruckenden Actionszenen. Wenn ihr die Ausstrahlung verpasst habt, ist das aber kein Problem, ihr könnt den Actionkracher beispielsweise bei Amazon Prime Video günstig streamen:

„Mission: Impossible – Fallout“ bei Amazon Prime Video streamen

In „Mission: Impossible – Fallout“ schließen sich Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein Team mit dem CIA-Agenten August Walker (Henry Cavill) zusammen, um eine globale Katastrophe zu verhindern. Denn der anonyme Terrorist John Lark und seine ebenfalls im Verborgenen agierenden Anhänger*innen planen den Abschuss von Nuklearraketen, die drei religiös-bedeutsame Orte vernichten sollen: den Vatikan, Jerusalem und Mekka. Als die Plutoniumkerne jedoch abhandenkommen, startet ein Wettlauf gegen die Zeit, dessen Ausgang über die Zukunft von Millionen Menschenleben entscheidet.

Neben der „Mission: Impossible“-Serie gibt es nur wenige Action-Reihen, die dem Agent*innen-Spektakel das Wasser reichen können. Welche das sind, erfahrt ihr in unserem Video:

So geht es bald mit der „Mission: Impossible“-Reihe weiter

Mit „Mission: Impossible – Fallout“ erschien 2018 der sechste Ableger der Reihe in den deutschen Kinos und nach dem gewaltigen Erfolg dauerte es nicht lange, bis die Fortsetzung „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1“ angekündigt wurde. Die Dreharbeiten zu dem ersten der insgesamt zwei Filme, die die Serie wohl an ihr Ende bringen werden, sind bereits abgeschlossen und momentan befindet sich der für den 13. Juli 2023 angesetzte Erstling in der Post-Produktion. Gleichzeitig arbeiten Regisseur, Autor und Produzent Christopher McQuarrie und Tom Cruise bereits an „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 2“, der dann rund ein Jahr später am 27. Juni 2024 starten soll.

Bis der finale Zweiteiler die Geschichte voraussichtlich abschließt, könnt ihr euch jedoch noch einmal den Vorgänger im TV sowie die ersten fünf Teile mit dem Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q bei Netflix ansehen. Dort findet ihr zudem weitere Action-Highlights mit Tom Cruise, wie zum Beispiel „Jack Reacher“, „Edge of Tomorrow“ und „Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel“.

Ihr seid wahre Action-Fans? Dann dürftet ihr problemlos die Fragen in unserem Quiz meistern: 

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.