Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible 7
  4. News
  5. Erstes offizielles „Mission Impossible 7“-Bild: Tom Cruise meldet sich mit Klassiker zurück

Erstes offizielles „Mission Impossible 7“-Bild: Tom Cruise meldet sich mit Klassiker zurück

Hy Quan Quach |

© Paramount Pictures

Regisseur Christopher McQuarrie hat über Instagram das allererste Bild aus dem kommenden „Mission Impossible 7“ enthüllt.

Ein „Mission Impossible“-Film wäre keiner, wenn Hauptdarsteller und Produzent Tom Cruise nicht zwei ganz bestimmte Dinge tun würde: von irgendetwas herunterbaumeln und rennen. Letzteres kann hiermit schon mal bestätigt werden, denn Regisseur Christopher McQuarrie hat über Instagram das erste offizielle Bild aus dem kommenden siebten Teil der Agentenreihe enthüllt:

Wirklich viel zu erkennen gibt es da leider nicht. Die Silhouette von Mister Tom Cruise ist dafür unverkennbar. Ob er da etwa vor einer Explosion oder einem Giftgasanschlag davonläuft oder jemanden verfolgt, ist nicht ersichtlich. Aber dass der mittlerweile 58-Jährige einmal mehr seine Laufstärke unter Beweis stellt, ist schon mal ein gutes Zeichen für Fans der langlebigen wie erfolgreichen „Mission: Impossible“-Reihe.

Den bislang letzten Teil, „Mission: Impossible – Fallout“, könnt ihr über Amazon streamen

Zuletzt gab es nämlich eher nicht so gute Nachrichten vom „M:I“-Set. Erst ging ein Ausraster des Hollywoodstars viral, bei dem er zwei Mitarbeiter*innen am Londoner Set zusammenstauchte, dann wurde jüngst bekannt, dass die Pläne, „Mission: Impossible 7“ und „Mission: Impossible 8“ nacheinander abzudrehen, verworfen wurden. Denn Paramount Pictures braucht Cruise für die Promotour zu „Top Gun: Maverick“ (deutscher Kinostart am 8. Juli 2021). Die Drehpause zwischen den Filmen wird also länger ausfallen als ursprünglich angedacht.

Zusätzlich will Cruise gemeinsam mit Regisseur Doug Liman im Oktober 2021 für seinen geplanten Weltraum-Film einen ersten Flug ins All wagen. Diese Reise könnte für weitere Verzögerungen bei „Mission: Impossible 8“ sorgen.

Wer sich Ethan Hunt zum Feind macht, hat verloren. Wer diesen Gestalten auf den Schlips tritt, ist dagegen so gut wie tot:

Zahlreiche bekannte Gesichter in „Mission: Impossible 7“

Die „Mission: Impossible“-Reihe war zu Beginn dafür bekannt, außer Cruise und Ving Rhames keine weiteren wiederkehrenden Charaktere zu haben. Das hat sich erst ab „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ geändert. In „Mission: Impossible 7“ werden neben Cruise als Ethan Hunt, Rhames als Luther Stickell, Simon Pegg als Benjamin Dunn und Rebecca Ferguson als Ilsa Faust auch Vanessa Kirby als Alanna Mitsopolis sowie Angela Bassett als Erika Sloane zurückkehren. Auch Henry Czerny soll erneut als Eugene Kittridge dabei sein.

Neue Gesichter wird es aber ebenfalls geben. So werden die MCU-Stars Pom Klementieff und Hayley Atwell ihr „M:I“-Debüt feiern. Der deutsche Kinostart für „Mission: Impossible 7“ ist für den 18. November 2021 vorgesehen, während „Mission: Impossible 8“ am 3. November 2022 folgen sollen.

Passend zum Thema gibt es das Lauf-Quiz zu Tom Cruise: Erkennt ihr die Filme anhand der Laufszene?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories