Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible 7
  4. News
  5. Irrer Stunt in „Mission: Impossible 7“: Neues Video zeigt todesmutigen Tom Cruise

Irrer Stunt in „Mission: Impossible 7“: Neues Video zeigt todesmutigen Tom Cruise

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Paramount

Nach der Coronapause können die Dreharbeiten zu „Mission: Impossible 7“ endlich weitergehen und uns erreicht bereits ein episches Video vom Set.

Tom Cruise geliebtes Franchise geht weiter. Mit „Mission: Impossible 7“ erwartet uns der nächste große Actionkracher der beliebten Reihe. Der neue Kinostart von „Mission: Impossible 7“ steht mittlerweile auch fest. Am 19. November 2021 wird der Film in den USA erscheinen. Ein Tag zuvor sollten wir hierzulande den Film bereits im Kino sehen können. Aufgrund des Coronavirus musste die Fortsetzung vorerst verschoben werden und die Dreharbeiten pausieren. Mittlerweile wurde die Produktion wieder aufgenommen und ein gewaltiges Bild sowie ein Video wurden nun vom Set veröffentlicht:

View this post on Instagram

Action... #MI7 Day 1

A post shared by Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie) on

Regisseur und Drehbuchautor Christoper McQuarrie veröffentlichte das Foto. Zu sehen ist eine riesige Rampe mitten in einer idyllischen Berglandschaft. Aktuell befindet sich das „Mission: Impossible“-Team in Norwegen. Außerdem schrieb McQuarrie zum neuen Bild: „Tag 1“. Der erste Tag der Dreharbeiten hat damit begonnen und wie es sich gehört, startet die Action-Reihe bereits phänomenal. Ihr fragt euch sicherlich, wie die Rampe im Film verbaut wird? Das folgende Video sorgt für Klarheit:

Zu sehen ist ein Motorradfahrer, der die besagte Rampe hochfährt und daraufhin von seinem Gefährt in die Schlucht hinunterspringt. Über der Rampe fliegt zusätzlich noch ein Helikopter, der das Geschehene mit großer Sicherheit filmt. Im nächsten Abschnitt des Videos sieht man, wie die Person einen Fallschirm zieht und langsam absinkt.

Ob es sich dabei um Tom Cruise handelt, kann nicht genau gesagt werden, aber für seine spektakulären Stunts ist der Schauspieler bekannt. Zudem sehen wir ihn auf dem letzten Bild anscheinend nach der Landung in voller Montur am Boden. Es sieht also wirklich so aus, als sei der Hollywood-Star hier einmal mehr todesmutig in den Abgrund gesprungen.

Nicht nur diese Action-Reihe begeistert das Publikum:

Tom Cruise mietet Kreuzfahrtschiff für „Mission: Impossible 7“

Tom Cruise ist für seinen Ehrgeiz als Schauspieler bekannt, da der Darsteller auch gerne sämtliche Stunts selbst dreht. Doch für „Mission: Impossible 7“ legt der Action-Star noch eine Schippe drauf. Damit die Dreharbeiten wegen des Coronavirus nicht erneut verschoben werden, mietete Cruise ein Kreuzfahrtschiff in Norwegen für über 500.000 Euro, wie Independent berichtet. Das Schiff ist für die gesamte Crew als Hotel gedacht, und dient als Sicherheitsmaßnahme, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Anscheinend ist es Tom Cruise sehr wichtig, dass die Dreharbeiten ohne jegliche Probleme weiter fortgeführt werden. Immerhin hat man sich als Ziel genommen, sowohl den siebten als anschließend auch den achten Teil in einem umfassenden Block zu drehen. Was Ethan Hunt in den nächsten Fortsetzungen erwarten wird, ist derzeit nicht bekannt, aber sicherlich wird es wieder explosiv und gewaltig sein. „Mission: Impossible 8“ soll am 3. November 2022 in den Kinos starten.

Wie gut ihr euch wirklich mit der „Mission: Impossible“-Reihe auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare