Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mad Max: Fury Road
  4. News
  5. Stress am Set von „Mad Max: Fury Road“? Neue Details zum Streit zwischen Tom Hardy und Charlize Theron

Stress am Set von „Mad Max: Fury Road“? Neue Details zum Streit zwischen Tom Hardy und Charlize Theron

Stress am Set von „Mad Max: Fury Road“? Neue Details zum Streit zwischen Tom Hardy und Charlize Theron
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Dass sich die beiden Hollywoodstars bei den Dreharbeiten nicht sonderlich gut verstanden haben sollen, war bereits bekannt. Jetzt gibt es neue Einzelheiten über die Spannungen am Set.

Das dystopische Action-Epos „Mad Max: Fury Road“ avancierte in kürzester Zeit zum globalen Kultfilm, der sogar mit 6 Oscars ausgezeichnet wurde und schon jetzt als Meilenstein des modernen Action-Kinos gilt. In der Titelrolle trat Tom Hardy („Venom“) als Max Rockatansky das Erbe von Mel Gibson an, während Oscar-Preisträgerin Charlize Theron („Fast & Furious 9“) als Furiosa die zweite Hauptrolle spielte. Regisseur George Miller drehte sein Werk sechs Monate lang in der heißen Wüste von Namibia, was seinen Darsteller*innen alles abverlangt haben dürfte.

Dass man demnach hier und da vielleicht auch mal aneinander gerät, dürfte auf der Hand liegen. Zwischen Hardy und Theron soll es am Set allerdings richtig gekracht haben, was die Dreharbeiten zusätzlich immer wieder erschwert habe. Der New York Times Journalist Kyle Buchanan hat jetzt mit „Blood, Sweat & Chrome: The Wild and True Story of Mad Max: Fury Road“ ein Buch veröffentlicht, das tiefe Einblicke in die Produktion des Films liefert und in dem auch Tom Hardy, Charlize Theron und weitere Stars offen darüber sprechen, was sich damals wirklich am Set von „Mad Max: Fury Road“ abgespielt hat. Alle Infos dazu gibt es im folgenden Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.