Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jurassic World 3: Dominion
  4. News
  5. „Jurassic World 3“ bringt alle vorherigen Teile zusammen – und danach ist Schluss?

„Jurassic World 3“ bringt alle vorherigen Teile zusammen – und danach ist Schluss?

„Jurassic World 3“ bringt alle vorherigen Teile zusammen – und danach ist Schluss?
© Universal

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Mit „Jurassic World 3“ soll die ganze bisherige Filmreihe ihren Abschluss finden. Aber geht es trotzdem danach weiter? Colin Trevorrow ließ daran jetzt Zweifel wachsen.

Poster

Jurassic World 3: Dominion erfüllt endlich den größten Wunsch der „Jurassic Park“-Fans: Die drei Original-Stars Jeff Goldblum, Laura Dern und Sam Neill treffen alle wieder vor der Kamera aufeinander. Zudem sollen sie nicht nur kurz vorbeischauen, sondern tragende Rollen im Abschluss der „Jurassic World“-Trilogie an der Seite von Chris Pratt und Bryce Dallas Howard übernehmen.

Das ist kein Zufall, schließlich will Regisseur und Drehbuchautor Colin Trevorrow mit „Jurassic World 3: Dominion“ nicht nur die aktuelle Trilogie abschließen, sondern die gesamte „Jurassic Park“-Reihe. Dies bekräftigte er jetzt im Gespräch mit Entertainment Weekly:

„Für mich ist [‚Dominion‘] der Abschluss einer Geschichte, die schon erzählt wurde. Am Ende der ‚Jurassic Park‘-Trilogie war es vielleicht nicht klar, was die umfassende Geschichte dieser drei Filme ist, denn sie waren ziemlich für sich alleinstehend in der Art, wie sie gemacht wurden. Aber bei dieser Trilogie ist das nicht der Fall. Es ist definitiv eine zusammenhängende Geschichte. Für mich war wichtig, dass wenn man ‚Dominion‘ schaut, man wirklich das Gefühl hat, als erfährt man, wie sehr diese ersten Filme eine Geschichte waren und wie alles, was in diesen Filmen passiert ist, in Wahrheit das ermöglicht hat, was letztlich in [‚Dominion‘] passiert. Wenn Kinder, die heute geboren werden, mit den sechs ‚Jurassic Park‘-Filmen in Berührung kommen […] – [ich] hoffe, dass sie das Gefühl haben, eine lange Geschichte zu sehen.“

Wir bereiten euch auf den Abschluss der Dino-Reihe vor:

Neue „Jurassic Park“-Ära soll beginnen – oder doch nicht?

Seinen Plan, die gesamte bisherige „Jurassic“-Reihe zusammenzuführen und mit „Dominion“ abzuschließen, erwähnte Trevorrow hier nicht zum ersten Mal. Dennoch dürfte seine Wortwahl für Verwirrung sorgen. Denn Produzent Frank Marshall sprach auf der anderen Seite davon, dass nach „Jurassic World 3: Dominion“ eine „neue Ära“ beginnen werde.

In seinem Szenario für die Zukunft spricht Trevorrow jedoch davon, dass selbst Kinder, die heute geboren werden, nur mit sechs „Jurassic Park“-Filmen in Berührung kommen werden. Das wären eben die „Jurassic Park“-Trilogie und die „Jurassic World“-Trilogie. Geht er also doch davon aus, dass keine weiteren Filme in dem Franchise das Licht der Kinosäle erblicken?

Den letzten Teil, „Das gefallene Königreich“, könnt ihr euch bei Amazon Prime Video im Stream ansehen

Das ist offengeschrieben kaum vorstellbar. Schließlich sind die „Jurassic World“-Filme enorm erfolgreich, die ersten beiden Teile spielten an den Kinokassen dieser Welt zusammen fast drei Milliarden US-Dollar ein. Einer solchen Goldgrube wird das zuständige Filmstudio Universal kaum einen Riegel vorschieben. Denkbar ist natürlich, dass uns in Zukunft „Jurassic“-Serien erwarten, die das Franchise in eine andere Richtung führen. Doch die Kinofilme sind wohl schlicht zu lukrativ, um auf absehbare Zeit gänzlich darauf zu verzichten.

Eine Option ist, dass Colin Trevorrow in seinen Aussagen lediglich eine Art „Jurassic Park“-Saga mit den von ihm erwähnten sechs Filmen meinte, die in sich abgeschlossen ist. Dazu passend würde danach die von Landau angekündigte „neue Ära“ beginnen. Dass diese potentiell neuen Filme dann aber im Titel auf das Wörtchen „Jurassic“ verzichten, ist aufgrund der Wiedererkennung und der damit verbundenen Marketing-Vorteile kaum denkbar. Offen bleibt zudem, was in diesen möglichen Filmen nach „Jurassic World 3: Dominion“ passiert. Wenn es wirklich eine neue Ära sein soll, würden ein Zeitsprung und völlig neue Figuren Sinn ergeben.

Genauer können wir darüber aber erst spekulieren, wenn „Jurassic World 3: Dominion“ veröffentlicht wurde. Der Dino-Film soll Stand jetzt am 9. Juni 2022 in den deutschen Kinos starten. Ob es aufgrund der Corona-Pandemie auch wirklich dazu kommt, bleibt natürlich abzuwarten.

Seid ihr fit für das Ende der Filmreihe? Testet hier euer „Jurassic World“-Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.