Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Joker
  4. News
  5. DC-Rätsel wird endlich gelöst: Totgeglaubte Figur soll in „Joker 2“ zurückkehren

DC-Rätsel wird endlich gelöst: Totgeglaubte Figur soll in „Joker 2“ zurückkehren

DC-Rätsel wird endlich gelöst: Totgeglaubte Figur soll in „Joker 2“ zurückkehren
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

JETZT ANSEHEN

„Joker: Folie à Deux“ soll wohl ein Musical werden und führt Lady Gaga in das Universum des Jokers ein. Außerdem könnte eine Darstellerin aus dem ersten Teil zurückkehren und so ein Mysterium auflösen.

Erst jüngst machte die Ankündigung die Runde, dass Lady Gaga in „Joker: Folie à Deux“ als Harley Quinn an der Seite von Oscarpreisträger Joaquin Phoenix als Arthur Fleck zu sehen sein wird. Neben dem Zuwachs kehrt vermutlich auch eine der Darstellerin aus „Joker“ für das Sequel zurück, wie Deadline berichtet.

Zwar ist ihr Auftritt noch nicht offiziell bestätigt, doch sollen momentan Gespräche stattfinden, die eine Rückkehr von Zazie Beetz („Deadpool 2“) andeuten. In dem 2019 erschienenen DC-Film „Joker“ verkörperte die 31-jährige Darstellerin Sophie Dumond, eine alleinerziehende Mutter und Nachbarin von Arthur Fleck.

Allerdings dürfte DC-Fans die Frage ereilen, wie die potentielle Rückkehr aussehen dürfte. Denn Sophie Dumond und Arthur Fleck bildeten in „Joker“ ein Liebespaar, das nur in Arthurs Fantasie existierte. In Wirklichkeit hegte Sophie keinerlei Interesse an Arthur und nachdem ihn die Realität eingeholt hatte, folgte eine Szene, die den Tod der alleinerziehenden Mutter angedeutet hat. Drum könnte das Wiedersehen in dem Sequel womöglich endgültig die Frage beantworten, was mit Sophie Dumond geschehen ist. Hat er sie wirklich umgebracht und sie kehrt nur als Erinnerung im zweiten Teil zurück? Oder kam Sophie wirklich mit heiler Haut in „Joker“ davon und kann entsprechend problemlos in der Fortsetzung dabei sein?

Neben der „Joker“-Fortsetzung (die jedoch nicht zum Kanon des DC Extended Universe zählt) erwarten uns weitere spannende Produktionen aus dem Hause DC. Welche das sind, erfahrt ihr in unserem Video:

Der aktuelle Stand von „Joker: Folie à Deux“

„Joker: Folie à Deux“ befindet sich momentan in der Vorproduktion. Die Dreharbeiten der Fortsetzung sollen im kommenden Dezember starten. Für das Drehbuch sowie die Regie wird wie auch beim Erstling Todd Phillips („Hangover“) verantwortlich sein. Neben Joaquin Phoenix und Lady Gaga sind bislang noch keine Darsteller*innen für „Joker: Folie à Deux“ bestätigt worden. Dem Titel zufolge wird es wohl um das ungleiche Duo bestehend aus dem Joker und der Psychiaterin Harley Quinzel handeln, dessen Kennenlerngeschichte der Comic „Mad Love“ erzählt. Der jüngst für die Vereinigten Staaten von Amerika bekannt gegebene Kinostart ist der 4. Oktober 2024.

Wenn ihr Zazie Beetz jedoch vorher schon in Aktion sehen wollt, dann könnt ihr das momentan in dem rasanten Action-Spektakel „Bullet Train“ tun. Hier ist die deutsch-amerikanische Schauspielerin an der Seite von Hollywood-Größen wie Brad Pitt, Sandra Bullock und Aaron Taylor-Johnson zu sehen. Zudem kehrte sie kürzlich auch für die dritte Staffel von „Atlanta“ als Van zurück. Wenn ihr bislang noch nichts von Donald Glovers Hit-Serie mitbekommen habt, empfehlen wir euch, das grandiose Comedy-Drama auf Disney+ nachzuholen. Hier könnt ihr euch eure Mitgliedschaft bei dem Streamingdienst sichern.

Wie gut kennt ihr Gothams Clownprinz des Verbrechens? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

„Joker“-Quiz: Nur echte Batman-Fans schaffen 12 von 15 Punkten!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.