Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Joker: Folie à Deux
  4. „Joker 2“: Neues Bild zu einem der meisterwarteten Filme 2024 enthüllt

„Joker 2“: Neues Bild zu einem der meisterwarteten Filme 2024 enthüllt

„Joker 2“: Neues Bild zu einem der meisterwarteten Filme 2024 enthüllt
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Nach dem bombastischen Erfolg von „Joker“ ist die Vorfreude auf die Fortsetzung groß. Ein neues Bild verstärkt diese nicht nur, sondern gewährt auch einen weiteren Einblick.

Joker: Folie à Deux

Die „Joker“-Fortsetzung „Joker: Folie à Deux“ ist einer der am meisten erwarteten Filme des nächsten Jahres. Im Frühjahr erschienen bereits mehrere Fotos vom Set, die Joaquin Phoenix als den Titelcharakter und Lady Gaga erstmals als Harley Quinn zeigten. Die Dreharbeiten sind seit einigen Monaten beendet und der Kinostart des Filmes ist für den 3. Oktober 2024 vorgesehen.

Es ist davon auszugehen, dass „Joker: Folie à Deux“ einen ähnlich großen Erfolg erzielen wird wie sein Vorgänger, der schillernde 1,079 Milliarden US-Dollar an den internationalen Kinokassen einnahm und zwei Oscars gewann: einen für den Soundtrack von der Komponistin Hildur Guðnadóttir, den anderen für Joaquin Phoenix als Bester Hauptdarsteller. „Joker“ feierte am 4. Oktober 2023 seinen vierten Geburtstag. Der Regisseur des Werkes, Todd Phillips, postete auf Instagram anlässlich dazu ein neues Bild des zweiten „Joker“-Teils:

Anzeige

„Vielen Dank für die vielen Nachrichten. Vor vier Jahren begann diese tolle Reise. Viele großartige Erinnerungen. Es werden noch mehr kommen.“

Der Joker ist einer der beliebtesten Comic-Bösewichte aller Zeiten. Zehn spannende Fakten zu der Figur werden euch in diesem Video vorgestellt:

Die spannendsten Fakten zum Joker

Darauf können wir uns in „Joker: Folie à Deux“ freuen

Nachdem Arthur Fleck alias Joker nach den Ereignissen des ersten Filmes in die Arkham-Psychiatrie eingewiesen wurde, lernt er die Psychiaterin Dr. Harleen Quinzel alias Harley Quinn kennen. Sie ist fasziniert von Fleck, welcher ihre Zuneigung ausnutzt, um aus der psychiatrischen Anstalt zu entfliehen und gemeinsam mit ihr seine bösartigen Pläne fortzusetzen. Der markanteste Unterschied zu ersten „Joker“-Film ist die Genreverschiebung: „Joker: Folie à Deux“ soll ein düsteres Krimi-Musical werden.

Neben Joaquin Phoenix und Lady Gaga sind ebenfalls  Brendan Gleeson („The Banshees of Inisherin“), Catherine Keener („Get Out“) sowie Zazie Beetz („Deadpool 2“) zu sehen. Beetz spielte bereits in „Joker“ als Flecks Nachbarin Sophie Dumond mit. In einem Interview mit ComicBook.com nahm sie Stellung zu der Genreverschiebung von „Joker: Folie à Deux“:

Anzeige

„Ich denke, es ergibt wirklich einen wunderbaren Sinn. Es hat mich nicht wirklich überrascht, dass Todd [Phillips] schon immer einen kreativen Ansatz für die Figur hatte. Ich liebe Musicals, und ich stelle sie mir so vor, dass die Figuren so viel fühlen und erleben, dass sie darüber nur singen und tanzen können – sei es in Trauer oder in Freude. […] Und so sehe ich Arthur [Fleck], der so viel fühlt und erlebt, dass er darüber tanzt und singt. Er ist der Joker, also denke ich, dass es für mich Sinn ergibt.“

Mit den Plänen des DC-Studios-Co-CEOs James Gunn für das neue DC-Universe (DCU) stellen sich einige Fans die Frage, ob Arthur Fleck Teil des neuen Universums sein wird. Die „Joker“-Filme befinden sich in den sogenannten „Elseworlds“ von DC, welches außerhalb des DCU existiert und unabhängige, für sich stehende Geschichten inszeniert.

„Joker“ könnt ihr aktuell sowohl auf Amazon Prime Video als auch auf Netflix streamen, beispielsweise mit einer Mitgliedschaft bei Sky Q, wo die wichtigsten Streamingdienste unter einem Dach gesammelt sind. Wie nötig ihr eine Auffrischung zu den DC-Bösewichten benötigt, könnt ihr mit diesem Quiz herausfinden:

„Joker“-Quiz: Nur echte Batman-Fans schaffen 12 von 15 Punkten!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige