Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Panther 2: Wakanda Forever
  4. News
  5. Der wohl emotionalste Marvel-Trailer überhaupt: „Black Panther 2“-Teaser zeigt T’Challa-Nachfolgerin

Der wohl emotionalste Marvel-Trailer überhaupt: „Black Panther 2“-Teaser zeigt T’Challa-Nachfolgerin

Der wohl emotionalste Marvel-Trailer überhaupt: „Black Panther 2“-Teaser zeigt T’Challa-Nachfolgerin
© Disney/Marvel Studios

Auf der San Diego Comic-Con wurde der erste Teaser-Trailer zu „Black Panther: Wakanda Forever“ enthüllt, der zugleich als Hommage an Chadwick Boseman dient.

Poster

Black Panther 2: Wakanda Forever

Die vergangenen Jahre waren nicht leicht für Regisseur Ryan Coogler und das gesamte Team des Marvel-Films „Black Panther: Wakanda Forever“: Viel zu früh und für viele völlig überraschend starb der talentierte Chadwick Boseman mit nur 43 Jahren im August 2020 an Darmkrebs. Boseman war nicht nur die perfekte Besetzung für T’Challa Udaku alias Black Panther, er war Black Panther.

Trotz der Trauer, trotz des Schocks über den Verlust eines guten Freundes musste die Arbeit am Nachfolger für den Milliardenhit „Black Panther“ weitergehen – auch für Boseman und seine Fans auf der ganzen Welt. Nun wurde auf der San Diego Comic-Con ein erster Teaser-Trailer zu „Black Panther: Wakanda Forever“ enthüllt. Und dieser ist nicht nur hochemotional, sondern bietet jede Menge Schauwerte und einen ersten Blick auf Namor den Sub-Mariner sowie Riri Williams alias Ironheart:

Ein wirklich zutiefst berührender Trailer, den Marvel Studios da kredenzt hat. Und er zeigt Wakanda in Aufruhr, gerade jetzt, wo es seinen Anführer T’Challa am nötigsten hätte. Denn das Land befindet sich kurz vor einem Krieg gegen Atlantis, einer weiteren geheimen Nation dieser Welt. Und dessen Anführer, Namor der Sub-Mariner (Tenoch Huerta), steht dem verstorbenen Superhelden in Sachen Entschlossenheit und Ergebenheit seinem Volk gegenüber in nichts nach. Doch ein Volk, das gemeinsam trauert, ist ein Volk, das gemeinsam kämpft: Und Königin Ramonda (Angela Bassett), M’Baku (Winston Duke), Okoye (Danai Gurira), Shuri (Letitia Wright) und Nakia (Lupita Nyong’o) werden eine mächtige Unterstützung in Form von Riri Williams alias Ironheart (Dominique Thorne) erhalten. Und sie wissen: Ihr König, der Panther, lebt auf ewig in ihren Herzen weiter.

„Black Panther: Wakanda Forever“ beendet die Marvel Phase 4

Auch wenn Chadwick Boseman nicht mehr ist, sei er weiterhin eine treibende Kraft hinter dem Projekt, ließ Regisseur Ryan Coogler auf der Comic-Con (via Deadline) wissen:

„Ich versichere euch, ich kann jetzt im Moment seine Hand auf mir spüren. Chads Leidenschaft und Genialität, seine Kultur und der Einfluss, den er auf die [Film-]Branche hatte, werden für immer spürbar sein. Wir haben unsere Liebe für Chadwick in diesen Film gesteckt. Wir haben auch unsere Leidenschaft hineingesteckt. Dieser Film hat eine Menge Action und Humor. Außerdem ist er eine Achterbahnfahrt. Er führt uns an neue Orte in Wakanda, an denen wir noch nie zuvor gewesen waren, aber auch in andere Ecken des MCU.“

Disney+ ist die Heimat des MCU: Hier geht es zum Abo

Und die Marvel-Fortsetzung wird eine Nachfolgerin für Bosemans Black Panther einführen. Im Trailer war bereits zu sehen, wie sie ihre Klauen wetzt. Noch nicht enthüllt wurde allerdings, welcher Charakter dahintersteckt und wer sie verkörpert. Eine Möglichkeit wäre Shuri (Letitia Wright) oder Nakia (Lupita Nyong’o). Aber wirklich wissen, werden wir es wohl erst, wenn der Film in den Kinos läuft. Denn das soll immerhin ein starker Moment werden. Es im Vorfeld zu verraten, wäre also ungünstig.

Und es ist nur richtig, dass „Black Panther: Wakanda Forever“ mit deutschem Kinostart am 9. November 2022 die Marvel Phase 4 abschließen wird. So findet die für viele schwächste Marvel Phase trotz teils holpriger Augenblicke einen dramatischen, emotionalen und (hoffentlich) würdigen Abschluss.

Um noch einmal euer Wissen in Bezug auf das MCU zu schärfen, könnt ihr euch an dieses Marvel-Quiz wagen:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.