Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Birds of Prey
  4. Weitere Studios ziehen nach: „Bloodshot“, „Birds of Prey“ und Co. kommen früher ins Heimkino

Weitere Studios ziehen nach: „Bloodshot“, „Birds of Prey“ und Co. kommen früher ins Heimkino

Hy Quan Quach |

© Sony Pictures / Warner Bros.

Nachdem Universal Pictures eine frühe Video-on-Demand-Auswertung aktueller Kinofilme ankündigte, ziehen nun Sony Pictures und Warner Bros. nach.

Angesichts der weltweiten Krise, die durch die Ausbreitung des Coronavirus verursacht wurde, sehen sich auch die Filmstudios gezwungen, umzudenken: Dreharbeiten müssen gestoppt und Filmstarts verschoben werden. Darüber hinaus müssen sie sich Gedanken darüber machen, wie sie die nächsten Monate überstehen wollen. Allein in Deutschland werden die Kinos bis voraussichtlich Mitte Juni geschlossen bleiben. Dabei geht es nicht nur um die Filme, die in diesem Zeitraum hätten starten sollen und nun verschoben wurden, sondern auch um solche, die gerade erst in den Kinos gestartet sind.

Universal Pictures hat bereits angekündigt, seine aktuellen Kinofilme „Der Unsichtbare“, „The Hunt“, „Emma“ sowie „Trolls 2 – Trolls World Tourdirekt über Video on Demand (VoD) zum Preis von 19,99 US-Dollar anbieten zu wollen. Nun ziehen Sony Pictures und Warner Bros. nach.

Bloodshot“ mit Vin Diesel war gerade erst am 5. März in den deutschen Kinos gestartet. Zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, was sich auch auf die bisherigen weltweiten Einnahmen von gerade mal 24 Millionen US-Dollar niederschlägt. Um den Schaden zu minimieren, hat sich Sony Pictures dazu entschlossen, den ersten Film eines potenziellen filmischen Valiant-Universums zumindest in den Vereinigten Staaten ab Dienstag, 24. März, digital für 19,99 US-Dollar zum Kauf anzubieten, wie Vorsitzender Tom Rothman per Pressemitteilung (via The Hollywood Reporter) wissen lässt:

„Sony Pictures ist der Kinoerfahrung verpflichtet und wir stehen hinter den Auswertungsstufen. Dies ist eine einzigartige und außerordentlich seltene Lage, in der die Kinos dazu angehalten sind, im ganzen Land für das Wohl aller zu schließen. Und auf einen Schlag ist ‚Bloodshot‘ nicht mehr verfügbar. Das Publikum wird nun die Gelegenheit erhalten, ‚Bloodshot‘ direkt zu erwerben und den Film zu Hause anzusehen, wo wir alle nun mehr Zeit verbringen werden. Wir sind zuversichtlich, dass die Kinos – wie alle anderen vom Coronavirus hart getroffenen Wirtschaftsbereiche – stark zurückkehren werden und wir werden sie dabei unterstützen.“

Am 24. März startet auch hierzulande der Streaming-Dienst Disney+. Hier sind die besten Originals:

Auch Guy Ritchies „The Gentlemen“ wird per VoD angeboten

Im Gegensatz zu „Bloodshot“ durfte Warner Bros.‘ „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ bereits Anfang Februar über die Leinwände flimmern. Dennoch ist auch hier die frühe Heimkinoauswertung der Corona-Krise geschuldet. Auch bekundete „Birds of Prey“-Regisseurin Cathy Yan, dass sie nichts dagegen hätte, wenn der DC-Antiheldinnen-Streifen mit Margot Robbie frühzeitig digital zugänglich gemacht würde:

Und Warner Bros. hat zudem wissen lassen, dass es neben dem eigentlichen Film noch Bonus-Features wie ein Gag-Reel obendrauf geben wird. Verfügbar ist „Birds of Prey“ ab Dienstag, 24. März 2020, zum Preis von 19,99 US-Dollar. Ebenfalls ab dem 24. März wird Guy Ritchies Gangsterkomödie „The Gentlemen“ digital zu erwerben sein. In Deutschland startete der mit Matthew McConaughey, Hugh Grant, Charlie Hunnam, Henry Golding und Colin Farrell stark besetzte Film am 27. Februar in den Kinos. Und wie es heißt, überlegt Warner Bros., auch das eigentlich für den 30. April 2020 geplante Sportdrama „Out of Play: Der Weg zurück“ mit Ben Affleck frühzeitig digital zum Kauf anzubieten. Ob und wann die Filme auch in Deutschland angeboten werden, ist noch nicht bekannt.

Streaming-Dienste sind nun die beste Unterhaltungsform in der Corona-Krise. Als (baldige) Experten in Sachen Netflix dürfte euch dieses Quiz keine Probleme bereiten:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare