Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Avatar 2
  4. News
  5. Neuer Feind in „Avatar 2“ enthüllt? Neues Bild zeigt die Nachfolgerin von Miles Quaritch

Neuer Feind in „Avatar 2“ enthüllt? Neues Bild zeigt die Nachfolgerin von Miles Quaritch

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© 20th Century Studios

Der Gegner aus Teil 1 soll zurückkehren, doch Jake und Co. müssen sich wohl zudem einer neuen Widersacherin stellen – oder erwartet uns eine große Überraschung?

Avatar 2“ ist nach etlichen Jahren endlich abgedreht. Auf den Kinostart müssen wir dennoch weiterhin warten, schließlich entsteht ein Großteil der Filmmagie am Computer. Bis dahin unterhalten uns zum Glück neue Bilder von der langerwarteten Fortsetzung. So verriet ein jüngst veröffentlichtes Foto von einem High-Tech-Labor, dass der Feind aus „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ zurück ist: die RDA, „Resources Development Administration“.

„Avatar“ und mehr Highlights gibt es bei Disney+: Holt euch euer Abo

Die wollte in Teil 1 den Mond Pandora plündern und war dabei nicht verlegen, die einheimischen Na’vi zu töten und die Umwelt zu zerstören. In „Avatar 2“ ist die RDA wieder da, allerdings unter neuer Leitung: General Ardmore hat diesmal das Sagen. Gespielt wird sie von Edie Falco („The Sopranos“), die mindestens in „Avatar 3“ erneut auftauchen soll.

Ist die RDA diesmal doch nicht der Feind?

In „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ leitete noch Colonel Quaritch (Stephen Lang) den Sicherheitsdienst und damit die militärischen Geschicke der RDA. Er segnete am Ende des Films das Zeitliche, nachdem ihn Neytiri (Zoe Saldana) mit Pfeilen erschoss. Mit General Ardmore übernimmt in „Avatar 2“ also eine höherrangige Person den Job. Quaritch soll dennoch in den Fortsetzungen zurückkehren. Wie genau das funktioniert, ist allerdings noch unklar.

Mehr Informationen zur Fortsetzung liefert euch unser Video:

Eine weitere Frage ist, ob die RDA erneut der Feind ist. Auf den ersten Blick spricht nichts dagegen: Die Organisation trachtet sicherlich erneut nach den Ressourcen Pandoras, entsprechend stünde auch General Ardmore auf Kriegsfuß mit den Na’vi. Allerdings haben wir es hier immer noch mit einem Film von James Cameron zu tun, der in Fortsetzungen gerne mit den Erwartungen spielt. Wenn der T-800 (Arnold Schwarzenegger) in „Terminator 2: Tag der Abrechnung“ der Gute sein kann, könnte sich Cameron auch für die RDA und/oder General Ardmore einen Twist überlegt haben.

Ob dem tatsächlich so ist, erfahren wir in gut zwei Jahren: „Avatar 2“ startet am 14. Dezember 2022, sofern das Coronavirus nicht erneut dazwischenfunkt. Danach soll alle zwei Jahre ein neuer Teil folgen, bevor mit „Avatar 5“ im Jahr 2028 (vorerst) Schluss ist.

Nicht nur „Avatar“ begeisterte in den 2000er-Jahren das Publikum. Doch erkennt ihr auch alle anderen Filme? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare