Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Annabelle 2
  4. News
  5. Kinocharts: „Annabelle 2“ & „Atomic Blonde“ erobern die deutschen Kinocharts

Kinocharts: „Annabelle 2“ & „Atomic Blonde“ erobern die deutschen Kinocharts

Kinocharts: „Annabelle 2“ & „Atomic Blonde“ erobern die deutschen Kinocharts
© Universal

Der neue Spitzenreiter ist der alte Spitzenreiter. „Bullyparade – Der Film“ musste zwar fast die Hälfte der Zuschauer einbüßen, behauptete sich aber dennoch mit einem komfortablen Vorsprung auf Platz 1. Direkt dahinter folgt der beste Neuling der Woche, der bereits in den USA für reichlich Gänsehaut sorgte…

Nachdem „Annabelle 2“ bereits an den US-Kassen für Furore sorgte und erstaunlich positive Kritiken einheimste, erobert der Schocker jetzt auch die deutschen Kinos. Ganze 130.000 Besucher kauften sich zum Startwochenende ein Ticket für den Horrorfilm, was ihn auf Platz 2 katapultierte.

Kurz und knapp: Hier findet ihr die Top 3 der deutschen Kinocharts im Video

Direkt dahinter folgt ein weiterer Exportschlager aus den USA: „Atomic Blonde“. Der kompromisslose Action-Film mit Charlize Theron überzeugte Übersee und auch hierzulande feierte er einen soliden Einstand auf Platz 3 der Charts.

Das Feld der Neulinge wird vom Viertplatzierten dieser Woche komplettiert. Der deutsche Animationsfilm „Happy Family“ – eine Horrorkomödie für Groß und Klein – lockte ganze 60.000 Kinogänger zu seinem Debüt an.

Kinocharts Deutschland: Ein neues Trio macht es sich bequem

1. „Bullyparade – Der Film“ – 250.000 Zuschauer (2,1 Millionen Euro Umsatz)

2. „Annabelle 2“ – 130.000 Zuschauer (1,2 Millionen Euro Umsatz)

3. „Atomic Blonde“ – 75.000 Zuschauer (0,67 Millionen Euro Umsatz)

4. „Happy Family“ – 60.000 Zuschauer (0,44 Millionen Euro Umsatz)

5. „Planet der Affen: Survival“ – 40.000 Zuschauer (0,44 Millionen Euro Umsatz)

Quelle: Blickpunkt Film

Kinocharts USA: Eine Woche zum Vergessen…

Die US-Charts erleben in dieser Woche gleich zwei Neulinge, die jedoch beide nicht überzeugten. Der Animationsfilm „Ballerina“ spielte gerade einmal 5 Millionen US-Dollar ein, was aber zu Platz 3 reichte. Der gelobte Krimi „Wind River“ mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen wurde hingegen in mehr US-Kinos gezeigt, weswegen er ebenfalls einen Platz in den Charts erobern konnte.

1. „Killer’s Bodyguard“ 10,0 Millionen US-Dollar

2. „Annabelle 2“ – 7,3 Millionen US-Dollar

3. „Ballerina“ 5,0 Millionen US-Dollar

4. „Wind River“ – 4,4 Millionen US-Dollar

5. „Logan Lucky“ – 4,3 Millionen US-Dollar

Quelle: Box Office Mojo

Die USA erlebte insgesamt eine wahrlich mäßige Woche an den Kinokassen. Die Action-Komödie „Killer’s Bodyguard“ behauptete sich gerade einmal mit Einnahme von 10 Millionen US-Dollar auf Platz 1, was in anderen Wochen gerade mal zu einer hinteren Platzierung reichen würde.