Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Castle Rock
  4. News
  5. „Castle Rock“ Staffel 3: Wird es eine weitere Season geben?

„Castle Rock“ Staffel 3: Wird es eine weitere Season geben?

Christina Berkele |

© Warner

Februar 2019 wurde die zweite Staffel der Horror-Anthologie-Serie in Deutschland veröffentlicht. Doch wie sieht es mit „Castle Rock“ Staffel 3 aus?

Diese Netflix-Serien sollten sich Horror-Fans nicht entgehen lassen:

Die Serie „Castle Rock“ basiert auf Werken und Charakteren von Horror-Autor Stephen King. In der ersten Staffel kehrt Strafverteidiger Henry Deaver (André Holland) in seine Heimatstadt Castle Rock, Maine, zurück, um die Geschichte des namenlosen Gefangenen (Bill Skarsgård, auch bekannt als Pennywise in „Es“) der in einem Bärenkäfig gefangen gehalten wurde, aufzuklären. Dabei trifft er auf viele Gesichter aus seiner Vergangenheit, wie etwa seine frühere Nachbarin (Melanie Lynskey), seine Alzheimer kranke Mutter (Sissy Spacek) und ihren neuen Freund (Scott Glenn).

In der zweiten Staffel dreht sich alles um Krankenschwester Annie Wilkes (Lizzy Caplan) und ihre Tochter Joy (Elsie Fisher). Die zwei ziehen von Stadt zu Stadt und bleiben durch eine Autopanne in der Nähe von Castle Rock liegen. Die Reparatur dauert länger als gehofft, so müssen sie viel Zeit in der Stadt verbringen. Als Vorlage wurde dieses Mal Stephen Kings Buch „Misery“ gewählt. Die zweite Staffel ist ohne größeren Zusammenhang zur ersten Staffel – ähnlich wie bei „American Horror Story“ oder „Into The Dark“. Ob „Castle Rock“ mit einer weiteren schaurigen Geschichte in Staffel 3 fortgeführt wird, verraten wir euch hier.

Was sagen die Macher zu „Castle Rock“ Staffel 3?

Die Macher Sam Shaw und Dustin Thomason hatten bereits Pläne für eine weitere Staffel. Thomason hoffte die dritte Staffel so fortführen zu können, dass „das Publikum merkt, dass es von Anfang an einen Plan gab“. Eventuell sollten in der dritten Staffel noch mehr Stephen King Charaktere vorgestellt werden und in einem großen Finale aufeinandertreffen. Bill Skarsgård, der das Bindeglied zwischen den ersten beiden Staffeln war, wäre höchstwahrscheinlich auch mit dabei gewesen. Allerdings bestätigte Deadline im November 2020, dass die Serie nach zwei Staffeln abgesetzt wird. Streaming-Dienst Hulu konnte sich, wohl auch aufgrund der erschwerten Bedingungen in der Corona-Pandemie, nicht zu einer dritten Staffel durchringen. 

Welche Horror-Serien könnt ihr statt „Castle Rock“ Staffel 3 streamen?

Um euch über das Ausbleiben von „Castle Rock“ Staffel 3 hinwegzutrösten, haben wir hier ein paar Horror-Empfehlungen, bei denen ihr euch ordentlich gruseln könnt:

  • „Spuk in Hill Haus“: Fünf Geschwister wachsen in einem Horror-Haus auf, das sie auch Jahre nachdem sie ausgezogen sind, nicht mehr loslässt. Seit 2018 ist die Serie auf Netflix verfügbar.
  • „Penny Dreadful“: In dieser Serie treffen Ikonen der klassischen Horror-Literatur, wie Frankensteins Monster (Rory Kinnear) und Dracula (Christian Camargo), aufeinander.
  • „Van Helsing“: Vanessa Van Helsing (Kate Overton) wacht nach drei Jahren im Koma in einer post-apokalyptischen Welt auf. Ihre Mission: Die Menschheit vor Vampiren schützen.

Seid ihr wahre Horror-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories