Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The World's End
  4. Kostenlos bei Amazon: Spaßige Sci-Fi-Action sorgt für Abschluss einer großartigen Trilogie

Kostenlos bei Amazon: Spaßige Sci-Fi-Action sorgt für Abschluss einer großartigen Trilogie

Kostenlos bei Amazon: Spaßige Sci-Fi-Action sorgt für Abschluss einer großartigen Trilogie
© Universal Pictures Germany

Eine Gruppe von Freunden nimmt an einem gigantischen Pub-Crawl teil und sieht sich plötzlich dem Ende der Welt gegenüberstehen.

Dass die Briten schwarzen Humor und kuriose Unterhaltung lieben, ist seit der Komikertruppe Monty Python bekannt. Seit Anfang der 2000er-Jahre haben sich die Darsteller Simon Pegg und Nick Frost auf die Fahne geschrieben, den eigenwilligen Witz ihrer Heimat in die Kinolandschaft zu tragen. Mit der Horror-Komödie „Shaun of The Dead“ oder dem Sci-Fi-Klamauk „Paul – Ein Alien auf der Flucht“ ist ihnen die Mission bisher relativ gut gelungen. Insgesamt sechsmal standen sie in Action-Filmen gemeinsam vor der Kamera, von denen „The World's End“ für reichlich Spaß am Set gesorgt haben muss. Als trinkfeste Buddys stellen sie sich dem nahenden Weltuntergang, der vor den Türen ihrer Lieblingspubs wütet. Der perfekte Film für euren Partyabend: Auf Amazon Freevee könnt ihr die Komödie ab 20. Dezember 2022 kostenfrei streamen. Cheers!

Der Weltuntergang verläuft in Hollywood allerdings nicht immer feuchtfröhlich. Wie heftig es in anderen Szenarien zugehen kann, haben wir in unserem Video der besten Endzeitfilme zusammengestellt.

Worum geht es in „The World's End“?

20 Jahre, fünf Freunde, ein Abend: Gary (Simon Pegg) hat seine Freunde eine verdammt lange Zeit nicht mehr gesehen. Anlass genug, um seine Jungs endlich wieder zusammenzutrommeln und eine alte Tradition aufleben zu lassen. Der legendäre Trinkparcours durch ihre Heimatstadt soll in Angriff genommen werden, an dessen Ende der Pub „World's End“ als Ziellinie winkt. Während die grundverschiedenen Freunde nach all der Zeit versuchen auf einen Nenner zu kommen, fließt das Bier in Strömen und der Pegel steigt. Je tiefer die Gruppe jedoch ins Glas schaut, umso mehr entgeht ihnen die voranschreitende Apokalypse. An diesem Abend steht für Gary und seine Clique ein unvergesslicher Abend und das Ende der Menschheit auf dem Spiel.

„The World's End“: Abschluss der Cornetto-Trilogie

Mit „The World's End“ beendeten Simon Pegg und Nick Frost, die für die Idee und das Drehbuch verantwortlich zeichnen, ihre eigens kreierte Cornetto-Trilogie. Der Name bezieht sich auf jeweils eine bestimmte Cornetto-Sorte, die in folgenden drei Filmen auftauchten:

Anzeige
  • „Shaun of the Dead“ bildete den Auftakt. Hier kam das rote Erdbeereis zum Einsatz, was passend zum blutreichen Zombiegemetzel passte.
  • In „Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“ hatte das blaue Classic Cornetto seinen Auftritt und passte sich farblich den Polizeiuniformen an.
  • Das grüne Minz-Schokoladeneis zeigte sich als kleiner Cameo in „The World's End“, als darüber sinniert wird, welche Lebensmittel trotz Weltuntergang auf keinen Fall vermisst werden.
Anzeige

Hinter witzigen Idee versteckt sich die Anspielung auf die „Drei Farben-Trilogie“, die der polnische Filmemacher Krzysztof Kieślowski Anfang der 1990er-Jahre inszenierte. Statt cremiger Eissorten wollte er jedoch die Grundprinzipien Frankreichs thematisieren, die sich in der Nationalflagge und den Farben Blau, Weiß und Rot widerspiegeln: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. So viel Tiefgang sucht man bei Pegg und Frost vergebens – aber umso lustiger ist es!

Ihr seid wahre Expert*innen in Sachen Komödien? Beweist es in unserem Quiz:

Komödien-Quiz: Nur echte Filmfans erzielen mindestens 15/20 Punkte!

Hat dir "Kostenlos bei Amazon: Spaßige Sci-Fi-Action sorgt für Abschluss einer großartigen Trilogie" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige