Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Percy Jackson - Diebe im Olymp
  4. News
  5. Im Stream: Diese Fantasy-Verfilmung kam bei Fans nicht gut an – zum Glück soll es bald Besserung geben

Im Stream: Diese Fantasy-Verfilmung kam bei Fans nicht gut an – zum Glück soll es bald Besserung geben

Im Stream: Diese Fantasy-Verfilmung kam bei Fans nicht gut an – zum Glück soll es bald Besserung geben
© IMAGO / Cinema Publishers Collection / Foxx Film Corporation

An den Erfolg der Fantasy-Reihe kann diese Verfilmung nicht anknüpfen. Jetzt soll der jugendliche Held eine zweite Chance als Serie bekommen!

Die auf den Buch-Bestsellern von Rick Riordan basierende Verfilmung beschäftigt sich im ersten Teil mit Percy Jacksons (Logan Lerman) Entdeckung, dass er der Sohn des Meeresgottes Poseidon (Kevin McKidd) ist. So wie viele erfolgreiche Fantasy-Geschichten verwebt die Erzählung eine Coming-of-Age-Geschichte mit einem magischen Plot. In diesem Fall findet sich ein „ganz normaler Schüler“ in der Welt der griechischen Mythologie wieder. „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ läuft im Stream bei Disney+ im Abo und zum Kauf bei Amazon Prime.

Ihr seid echte Fantasy-Fans? Dann solltet ihr diese 11 Fantasy-Filme aus unserem Video unbedingt kennen! Jeder Einzelne der Filme ist mittlerweile ein Klassiker und als Fantasy-Fan geht kein Weg an ihnen vorbei!

Worum geht es in „Percy Jackson – Diebe im Olymp“?

Eigentlich hat er sich für einen ganz normalen Schüler mit ADS und Leseschwäche gehalten. Doch als sich bei einem Schulausflug plötzlich seine Mathelehrerin Mrs. Dodds (Maria Olsen) vor Percys Augen in eine Rachegöttin verwandelt, wird er mit der Realität konfrontiert. In letzter Sekunde gelingt ihm die Flucht in ein Camp für Halbgötter und Halbgöttinnen – zu denen er ja jetzt auch gehört. Dort entdeckt er eine ganz neue Welt für sich. Außerdem macht er Bekanntschaft mit seinen besonderen Fähigkeiten und wie er mit ihnen umgehen kann. Was er dann schneller umsetzen muss, als ihm lieb ist. Denn seinem Vater Poseidon wurde der Dreizack gestohlen. Ausgerechnet Percy ist plötzlich der Hauptverdächtige und muss sich mit seinen neuen Freund*innen dem Satyr Grover (Brandon T. Jackson) und der Tochter von Athene, Annabeth (Alexandra Daddario), auf eine abenteuerliche Reise in Hades‘ (Steve Coogan) Unterwelt begeben. Nur so kann er den wahren Schuldigen entdecken.

„Percy Jackson“ bekommt eine zweite Chance

Die abenteuerliche Geschichte, die in der griechischen Mythologie spielt, kam bei den Leser*innen sehr gut an. Die Verfilmung, die nach dem Ende der „Harry Potter“-Filme in deren gewaltige Fußstapfen treten sollte, eher weniger. Und das, obwohl für den ersten Teil „Harry Potter“-Regisseur Chris Columbus gewonnen werden konnte. Jetzt bekommt die Buchreihe eine zweite Chance, in den Film-Olymp aufzusteigen. Und zwar dieses Mal als Serie auf Disney+. Unter dem Titel „Percy Jackson and the Olympians“ soll die Serie etwa Anfang 2024 auf der Streaming-Plattform zu sehen sein. Damit ein Erfolg dieses Mal garantiert wird, hat Disney sich Besteller-Autor Rick Riordan als Autoren und ausführenden Produzenten mit an Bord geholt. Auch die Darsteller*innen wurden gewechselt. Jetzt müssen Fans sich nur noch in Geduld üben.

Testet, ob ihr euch in der Welt der Fantasy-Filme wirklich so gut auskennt, wie ihr es glaubt:

Fantasy-Quiz: Aus welchem Film kennst du diese 15 Fabelwesen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.