Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jargo
  4. Filme mit Nora von Waldstätten: Das Beste der Österreicherin

Filme mit Nora von Waldstätten: Das Beste der Österreicherin

Filme mit Nora von Waldstätten: Das Beste der Österreicherin
© EuroVideo

Nora von Waldstätten ging schon während ihrer Ausbildung Engagements für Fernsehen und Kino ein. Wir wollen euch ihre besten Filme präsentieren.

Poster

Jargo

Mit einem Schauspielstudium an der Universität der Künste in Berlin legte Nora von Waldstätten den Grundstein für ihre erfolgreiche Karriere. Größere Popularität erlangte die gebürtige Wienerin zunächst mit der „Tatort“-Episode „Der Frauenflüsterer“, danach mit „Herz aus Eis“, für den sie 2009 den New Faces Award der Zeitschrift „Bunte“ einheimste. Im Verlauf ihrer beeindruckenden Karriere konnte sich die Österreicherin nicht nur über weitere Preise freuen, sondern durfte sich auch an der Seite von Hollywoodstar Kristen Stewart im Mystery-Drama „Personal Shopper“ beweisen. Übrigens verwendete die talentierte Darstellerin das Adelsprädikat „von“ bis 2016 lediglich als Künstlernamen, weil das österreichische Adelsaufhebungsgesetz von 1919 die Nutzung untersagte. Da etliche Filme die Vita von Nora von Waldstätten zieren, wollen wir euch ihre besten Werke hier vorstellen.

„Jargo“ (2004)

Jargo (Constantin von Jascheroff) trifft auf Kamil (Oktay Özdemir). (© ARD / Picture This!)

Nachdem sein Vater Suizid begangen hat, landet der 15-jährige Jargo (Constantin von Jascheroff) in Berlin. Doch die Umstellung auf deutsche Gebräuche fällt dem saudischen jungen Mann schwer. Die Bekanntschaft mit dem Kleinkriminellen Kamil (Oktay Özdemir) ist da nicht förderlich. Als sich beide in die mysteriöse Mona (Nora von Waldstätten) verlieben, eskaliert die Lage. Waldstätten feierte mit dem Jugenddrama ihr Kinodebüt.

„Meine fremde Tochter“ (2008)

Johann (Götz George) ermittelt im Fall seiner verunglückten Tochter. (© ARD)

Sophie (Nora von Waldstätten) hat gerade erst ihrem Freund Sven (Dirk Borchardt) das Jawort gegeben, da geschieht das Unglaubliche: Sie kommt bei einem Sturz aus dem Fenster ums Leben. Ein Schicksalsschlag für ihren Vater Johann (Götz George). Als er den tragischen Tod seiner Tochter mit seinem Sohn Markus (Alexander Scheer) untersucht, wird ihm bewusst, wie fremd sie ihm war. Waldstätten beweist hier in einem deutschen Star-Ensemble ihr Talent.

„Schwerkraft“ (2009)

Frederik (Fabian Hinrichs) und Vince (Jürgen Vogel). (© EuroVideo)

Der Bankangestellte Frederik (Fabian Hinrichs) wird traumatisiert, als sich ein Kunde vor seinen Augen erschießt. In Folge dessen dreht der aufstrebende Banker völlig durch und lässt sich von seinem Kumpel und Ex-Knacki Vince (Jürgen Vogel) zum Gangster ausbilden. Für ihre Leistung in dem Thriller-Drama wurde Waldstätten 2010 mit dem Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet.

„Parkour“ (2009)

Richie (Christoph Letkowski) geht in seiner Leidenschaft voll auf. (© Lighthouse)

Mit seinen Freunden Paule (Constantin von Jascheroff) und Nonne (Marlon Kittel) teilt Richie (Christoph Letkowski) eine Leidenschaft: Parkour-Läufe. Als Richies Freundin Hannah (Nora von Waldstätten) von Nonne Abi-Nachhilfe bekommt, geraten die beiden urbanen Extremsportler aneinander – denn Richie gibt sich eifersüchtig und aggressiv. Waldstätten zeigt hier bereits Ansätze als Charakterdarstellerin.

  • Ihr findet das Sportdrama „Parkour“ aktuell zwar nicht im Stream, könnt es aber als DVD erwerben.

„Die Tore der Welt“ (2012)

Kann die Liebe von Caris (Charlotte Riley) und Merthin (Tom Weston-Jones) die schweren Zeiten überdauern? (© Universum Film)

England im 14. Jahrhundert: Während das Königreich in den Hundertjährigen Krieg mit Frankreich taumelt, verlieben sich die Kaufmannstochter Caris (Charlotte Riley) und der junge Architekt Merthin (Tom Weston-Jones) ineinander. Doch nicht nur auf dem Schlachtfeld tobt der Krieg, auch gesellschaftlich ergeben sich Grabenkämpfe. Waldstätten verkörpert in der Romanadaption die bodenständige, kämpferische Gwenda.

„Die Toten vom Bodensee“ (2014)

Michael (Matthias Koeberlin) und Hanna (Nora von Waldstätten) müssen zusammenarbeiten. (© Studio Hamburg / ZDF)

Als ein Fischer auf unerklärliche Weise in seinem Boot in Flammen aufgeht und beim Wrack eine keltische Maske gefunden wird, treffen Kommissar Michael Oberländer (Matthias Koeberlin) und Standeskollegin Hanna Zeiler (Nora von Waldstätten) aufeinander. Doch das ungleiche Paar ist zur Zusammenarbeit gezwungen. Waldstätten verkörpert im Auftakt der TV-Krimireihe glaubhaft eine clevere Ermittlerin mit Eigenheiten.

„Mata Hari – Tanz mit dem Tod“ (2017)

Nora von Waldstätten als Elsbeth Schragmüller. (© ARD)

1916, Erster Weltkrieg: Als ihre Karriere als Nackttänzerin langsam endet, wird Mata Hari (Natalia Wörner) als Geheimdienstagentin rekrutiert. Ihre Ausbildung absolviert sie bei der Offizierin Elsbeth Schragmüller (Nora von Waldstätten). Doch auf ihrer Mission verfangen sich die Frauen in einem Geflecht aus Intrigen und Verrat. In dem Dokudrama zeigt Waldstätten, dass ihr auch historische Stoffe und wahre Persönlichkeiten liegen.

„Wilde Maus“ (2017)

Der Musikkritiker Georg (Josef Hader) hüllt sich vor seiner Frau Johanna (Pia Hierzegger) in Schweigen, als er seinen Job verliert. Nachts begibt er sich auf Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Vorgesetzten und geht dabei immer einen Schritt weiter. Unterstützt wird er von seinem Schulfreund Erich (Georg Friedrich), doch die beiden merken nicht, in welch einen Strudel sie sich begeben. Waldstätten spielt hier glaubhaft eine Redakteurin.

„Freies Land“ (2019)

Im Sommer 1992 verschwinden in Ostdeutschland zwei Schwestern. Der Hamburger Polizist Patrick Stein (Trystan Pütter) übernimmt den Fall und wird dabei von Kollege Markus Bach (Felix Kramer) unterstützt. Doch je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto mehr offenbaren sich im kleinen Ort Löwitz verbrecherische Abgründe. Waldstätten ist in dem düsteren Krimi in der Rolle der Katharina Kraft zu sehen.

Für welche Filmrollen ihr geeignet wärt, findet ihr im Quiz heraus:

Genre-Quiz: In welchem Film spielst du die Hauptrolle?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.