1. Kino.de
  2. Filme
  3. Freies Land

Freies Land

   Kinostart: 09.01.2020

Freies Land: Ostdeutschland 1992: Zwei ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen?

zum Trailer

„Freies Land“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Ostdeutschland 1992: Zwei ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen?

Patrick Stein (Trystan Pütter) wäre viel lieber bei seiner hochschwangeren Frau, stattdessen wird er ins mecklenburgische Niemandsland geschickt, um im Fall von zwei vermissten Mädchen zu ermitteln. Gemeinsam mit seinem ostdeutschen Kollegen Markus Bach (Felix Kramer) befragt er die Anwohner, die sind allerdings alles andere als gesprächig und kooperativ. Sie werden schnell abgewiesen, schließlich sei es nichts Neues, dass junge Menschen Richtung Westen abwanderten.

Locker lassen die Ermittler dennoch nicht, auch in den Vorjahren gab es bereits ähnliche Fälle. Spätestens als zwei furchtbar misshandelte Mädchen-Leichen auftauchen, wird klar, dass Stein und Bach einem Serientäter auf der Spur sind. Können sie das Schweigen der Dorfbewohner brechen? Und welch dunkles Geheimnis hat Bach zu verbergen?

Wir haben die beiden Hauptdarsteller und Regisseur Alvart zum Interview getroffen. Was sie uns über den Film erzählt haben, seht ihr im Video:

„Freies Land“ – Hintergründe

Christian Alvart („Banklady“) stellt wieder ein Mal unter Beweis, dass er ein Händchen für atmosphärische Spannung hat. Für „Freies Land“ übernahm er Regie, Kamera und Drehbuch, für letzteres holte er außerdem Siegfried Kamml ins Boot, mit dem er bereits bei „Dogs of Berlin“ zusammengearbeitet hat.

Inspirieren ließ sich Alvart vom spanischen Thriller „La isla mínima – Mörderland“ (2014) und versetzte die Geschichte ins Ostdeutschland der Nachwendezeit. Gehüllt in Sepiafarben erzählt Alvart in seinem düsteren Kriminaldrama von Vermisstenfällen, Mord, dem unerbittlichen Schweigen eines Dorfes und der Stasi-Vergangenheit des rabiaten Ermittlers Bach.

In den Hauptrollen sehen wir zum einen den Krimi-erprobten Trystan Pütter („Tatort“), zum anderen Felix Kramer („Dark“), der außerdem einer der Hauptprotagonisten in Alvarts „Dogs of Berlin“ ist. Außerdem dabei Nora Waldstätten und Ben Hartmann, beide zuletzt in der Sky-Serie „8 Tage“ zu sehen, sowie Marius Marx.

Der düstere Thriller „Freies Land“ startet am 9. Januar 2020 in den deutschen Kinos und hat eine Altersfreigabe ab 16 Jahren.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Freies Land

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
27 Bewertungen
5Sterne
 
(15)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(7)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare