News

"Guardians": Russlands Superhelden klauen von Marvel und DC - Seht hier den Trailer!

Egal, ob sich in einigen Jahren eine Müdigkeit einstellt oder nicht: Der Anfang des 21. Jahrhunderts steht im Zeichen der Superhelden-Filme. Dabei kommen die meisten Beiträge aus Hollywood. Nun möchte aber auch Russland auf diesen Zug aufspringen und schickt ein eigenes Superhelden-Team ins Rennen. Seht hier den ersten Trailer zu “Guardians”.

Das Gefühl, dass bereits jetzt viele Superhelden-Filme in die Kinos kommen, wird sich in den nächsten Jahren noch verstärken, wenn Marvel und DC jeweils zwei bis drei Werke pro Jahr auf die Leinwand bringen werden. Der Erfolg der bisherigen Superhelden-Filme dürfte dabei auch für viele andere Produktionsländer attraktiv erscheinen.

Diese Superhelden-Filme erwarten euch 2016

Und so verwundert es eigentlich kaum, dass nun auch Russland ein eigenes Superhelden-Team ins Rennen schicken wird, um etwas von dem Ruhm abzugreifen. Doch bereits die Trailer-Ankündigung dürfte das komische Gefühl erwecken, die dort gezeigten Figuren irgendwie wiederzuerkennen.

Seht den Trailer zu den russischen “Guardians”

 

Die Fähigkeiten der Superhelden kommen uns bekannt vor und auch das Aussehen weckt Erinnerungen (der Winter Soldier, Hulk, Wolverine und Co.). Die Inhaltszusammenfassung von “Guardians” lässt sich wie folgt lesen: Zu Zeiten des Kalten Krieges kreiert eine Organisation mit dem Namen “Patriot” eigene Superhelden, um auf schwierige Konflikte mit der Supermacht der USA vorbereitet zu sein. Die Geheimhaltung des Projekts wird schnell aufgehoben, als sich die Superhelden aufgrund von Schwierigkeiten zu erkennen geben müssen.

Ob sich die russischen Filmemacher wirklich an den US-Vorlagen bedient haben, lässt sich natürlich nicht endgültig sagen, die Ähnlichkeiten sind aber schon verblüffend. Dafür können sich die Effekte durchaus sehen lassen.

Seht hier eine Kampfszene aus “Guardians”

In Russland erscheint der Film übrigens im Februar 2017. Ob der Film auch darüber hinaus verbreitet werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.