Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Handball-EM 2022: Finale zwischen Schweden und Spanien live im Stream und im TV

Handball-EM 2022: Finale zwischen Schweden und Spanien live im Stream und im TV

Handball-EM 2022: Finale zwischen Schweden und Spanien live im Stream und im TV
© IMAGO / Bildbyran / Johanna Lundberg

Die Handball-EM 2022 geht in die heiße Phase. Schweden und Spanien dürfen weiterhin vom Titel träumen.

Am 30. Januar 2022 stehen sich Schweden und Spanien im Finale der Handball-EM 2022 gegenüber. Um zu erfahren, ob Spanien als amtierender Europameister den Titel verteidigen kann, müsst ihr auf Eurosport 1 zurückgreifen oder euch ein Abo bei DAZN, Joyn PLUS+ oder Sportdeutschland.TV zulegen.

Joyn PLUS+ könnt ihr hier 30 Tage kostenlos testen

Handball-EM Spielplan: Finale und Spiel um Platz 3

Nach einem erbitterten Halbfinale sind Spanien und Schweden ins Finale eingezogen. Frankreich und Dänemark dürfen hingegen nur noch ermitteln, wer den dritten Platz der Handball-EM 2022 verdient hat. Die kommenden Spiele im Überblick:

  • Sonntag, 30. Januar, 15:30 Uhr: Frankreich – Dänemark (Spiel um Platz 3)
  • Sonntag, 30. Januar, 18:00 Uhr Uhr: Schweden – Spanien (Finale), live auf Eurosport und DAZN

Wer die Zeit bis zum nächsten Spiel der Handball-EM überbrücken möchte, kann sich mit den zehn besten Sportfilmen bekannt machen:

Die 10 besten Sportfilme

Handball-EM 2022: Stream und Kosten

Spiele mit deutscher Beteiligung konntet ihr im Free-TV abwechselnd auf ARD und ZDF verfolgen, doch damit ist jetzt Schluss, denn der DHB ist bereits ausgeschieden. Dementsprechend müsst ihr ab sofort bei Eurosport 1 einschalten, denn der Sender hat sich die Übertragungsrechte für 18 Partien gesichert, an denen die deutsche Mannschaft nicht beteiligt ist. Wie Eurosport berichtet, wird das Finale auf Eurosport 1 zu sehen sein.

Falls ihr Eurosport nicht mit eurem TV-Gerät empfangen könnt, findet ihr das gleiche Angebot auch bei DAZN. Ein Monatsabo kostet euch hier derzeit noch 14,99 Euro. Alternativ sichert ihr euch den Zugang zum Eurosport-Player auch mit einem Abo von Joyn PLUS+. Das Beste: Ihr könnt den Dienst zunächst 30 Tage kostenlos testen, bevor der monatliche Abo-Preis von 6,99 Euro fällig wird. Damit ist der Zeitraum der Handball-EM 2022 komplett abgedeckt und ihr tragt keine zusätzlichen Kosten, sofern ihr dieses Angebot rechtzeitig kündigt.

Joyn PLUS+ gratis testen und Eurosport-Player sichern

Wer sich auch für die Spiele um Platz 3 (15:30 Uhr) interessiert, dürfte Interesse an einem Handball-Turnierpass von Sportdeutschland.TV haben. Dort könnt ihr für 3,50 Euro ein Einzelspiel im Stream buchen. Und: Falls ihr das gewünschte Spiel verpasst habt, könnt ihr das bei Sportdeutschland.TV ganz einfach nachholen.

Handball-EM 2022 Wiederholungen: Wo gibt es die Highlights zu sehen?

Wer ein Abo von DAZN und Sportdeutschland.TV sein Eigen nennen darf, kann vergangene Spiele einfach im Stream nachholen. Bei DAZN ist das noch bis zu sieben Tage später möglich. Solltet ihr nicht allzu großen Wert darauf legen, die verpasste Partie in voller Länge zu sehen, kann die Highlights jedes Matches auf YouTube verfolgen. Der Kanal The Home of Handball versorgt euch mit dem nötigen Material – allerdings nur in Englischer Sprache. Ihr guckt die Zusammenfassungen lieber auf Deutsch? Dann sind die Kanäle vom ZDF Sportstudio und von der Sportschau eine gute Wahl, auch wenn ihr hier nicht alle Spiele finden könnt.

Die Gruppenplatzierung der Hauptrunde 2022

Insgesamt zwölf der ursprünglich 24 Mannschaften, also jeweils die zwei bestplatzierten Nationen aus Gruppe A bis F, haben sich in der Vorrunde für die nächste Etappe qualifiziert und sind damit in die beiden Sechsergruppen der Hauptrunde eingezogen. Doch nur der jeweils Gruppenerste und -zweite sicherte sich einen Platz im Halbfinale. Die Teilnehmer der Hauptrunde und ihre endgültige Gruppenplatzierung in der Übersicht:

Gruppe 1 Gruppe 2
Dänemark (8:2 Punkte, +26 Tore) Schweden (8:2 Punkte, +17 Tore)
Frankreich (8:2 Punkte, +17 Tore) Spanien (8:2 Punkte, +8 Tore)
Island (6:4 Punkte, +14 Tore) Norwegen (6:4 Punkte, +18 Tore)
Kroatien (3:7 Punkte, -12 Tore) Deutschland (4:6 Punkte, -7 Tore)
Niederlande (3:7 Punkte, -19 Tore) Russland (3:7 Punkte, -7 Tore)
Montenegro (2:8 Punkte, -26 Tore) Polen (1:9 Punkte, -29 Tore)

Wenn ihr nicht nur mit Vorliebe Handball im TV verfolgt, sondern auch selbst gern zum Sportgerät greift, dürften diese Produkte eure Motivation verstärken:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.