Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Fire TV Stick: Angebote, Apps und Funktionen

Fire TV Stick: Angebote, Apps und Funktionen

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© Amazon

Was kann der Fire TV Stick? Was kostet er und wie könnt ihr ihn benutzen? Alle Antworten zu Amazons Media-Stick bekommt ihr hier.

Streaming-Sticks erfreuen sich großer Beliebtheit und die Auswahl ist groß. Ein Favorit unter den Geräten ist und bleibt Amazons Fire TV Stick, der für einen erschwinglichen Preis bereits einiges an Apps und Funktionen zu bieten hat. In diesem Artikel bekommt ihr eine Übersicht über die Angebotspalette des Fire TV Sticks und wie viel ihr für die verschiedenen Ausführungen investieren müsst.

Fire TV: Aktuelle Angebote

Hersteller Amazon bietet den Stick in drei verschiedenen Versionen an, die sich in der Auflösung, dem Arbeitsspeicher und in der Audioqualität voneinander unterscheiden. Die hier angegeben Preise können variieren, bitte beachtet dazu das Erstellungsdatum des Artikels.

Fallen bei der Nutzung des Fire TV Sticks zusätzliche Kosten an?

Viele Kund*innen fragen sich vor dem Kauf eines Fire TV-Geräts: Fallen dafür monatliche Kosten an? Klare Antwort: Nein! Nach dem Kauf habt ihr keine weiteren Kosten zu befürchten. Im Grunde wird jeder Fernseher durch den Fire TV Stick/Cube zu einem Smart TV aufgerüstet, mit dem ihr dann Zugriff auf Apps und Programme erhaltet – und das allein kostet nichts. Allerdings benötigt ihr ein Konto bei Amazon, um den Stick/Cube freischalten und benutzen zu können. Ein normales Kundenkonto reicht dafür aber aus – ein Amazon Prime-Abo benötigt ihr dafür NICHT!

Lust auf ein noch größeres Streaming-Angebot? Hier geht’s zum Disney+-Abo.

TV Stick: Diese Apps könnt ihr nutzen

Der mobile Stick wird in den HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt und mit dem Stromnetz verbunden. Über WLAN streamt der Stick dann alle Inhalte auf euren TV. Über einen Amazon Ethernetadapter kann das Gerät auch mit einem LAN-Kabel verbunden werden. Mit dem Stick habt ihr unter anderem Zugriff auf diese bekannten Streaming-Apps:

Um Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Amazon Music, Netflix oder maxdome nutzen zu können, müsst ihr bei dem jeweiligen Anbieter ein separates Abo abschließen. Die Streaming-Dienste verfügen über einen kostenlosen und unverbindlichen Testmonat, den ihr jederzeit wieder kündigen könnt.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 lustigsten Filme auf Amazon Prime

 

Die Anbieter Sky Ticket und Sky Go könnt ihr leider nicht offiziell über den Fire TV Stick sehen. Wir haben aber eine Anleitung für euch, wie ihr Sky Ticket auf dem Fire TV schauen könnt. Außerdem klären wir die Frage, ob ihr Sky Q auf dem Fire TV installieren könnt. Und zu guter Letzt sagen wir euch, wie ihr YouTube auf dem Fire TV seht.

Fire TV Stick: Welche Programme könnt ihr noch nutzen?

Da die Software des Fire TV Sticks auf einem Android-Betriebssystem beruht, könnt ihr im Amazon Store rund 5000 Android-Apps downloaden. Sogar Spiele, Mediaplayer, Soziale Netzwerke, Foto-Viewer, Taxi- oder Pizza-Dienste und viele andere Apps lassen sich gratis oder gegen einmalige Bezahlung auf den Stick laden. Mit seinen 8 GB an internem Speicherplatz ist die Kapazität allerdings begrenzt.

Fire TV Stick: Technische Funktionen

  • Mit dem Standard-Stick streamt ihr Filme und Serien mit Dolby Audio in HD-Qualität. Er hat einen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher.
  • Mit der UHD-Version streamt ihr mit Dolby Atmos in 4K-Auflösung. Der Stick hat einen 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher.
  • Mit dem Fire TV Cube streamt ihr ebenfalls mit Dolby Atmos in 4K-Auflösung. Der Stick hat einen Hexa-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher.
  • Viele Streaming-Plattformen wie z.B. Netflix bieten einen Offline-Modus an, mit dem ihr einen Film oder eine Serie downloaden und später offline schauen könnt. Das ist besonders nützlich, um auf Reisen eine kleine Videothek in der Tasche zu haben.
  • Die Fernbedienung ist mittlerweile mit einer Alexa-Sprachsteuerung ausgestattet. Damit könnt ihr euch noch bequemer durch die Navigation bewegen (z.B. „Suche Game of Thrones“).
  • Da der Stick keinen klassischen Ausschaltknopf besitzt, erklären wir euch in unserer Anleitung, wie ihr den Fire TV Stick ausschalten und in den Ruhemodus versetzen könnt.

In unserem großen Übersichtsartikel haben wir alle Infos zum Thema Amazon für euch gesammelt. Außerdem findet ihr bei uns die besten Streaming-Sticks & Streaming-Boxen im Vergleich.

Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare