DAZN: Die aktuellen Kosten nach Übernahme der Bundesliga-Rechte

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Mit dem Streamingdienst DAZN könnt ihr Sport-Events im Livestream und in der Mediathek schauen. Dank neuer Sport-Rechte sind dort seit August unter anderem Bundesliga-Spiele und die Formel E zu sehen. Kunden müssen dafür ab sofort etwas tiefer in die Tasche greifen.

Der Streaming-Anbieter DAZN ist 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet und hat sich auf die Fahne geschrieben, das „Netflix des Sports“ zu werden. Diesem Ziel ist DAZN (sprich „Da Zone“) am 18. Juli 2019 einen gewaltigen Schritt näher gekommen, denn an diesem Tag erhielt das Sport-Portal die Rechte für alle Bundesliga-Spiele, die vorher bei Eurosport liefen. Der Streamingdienst zeigt ab August 2019 an die 40 Bundesliga-Übertragungen.

Dazu gehören die Partien am Freitagabend um 20:30 Uhr, am Sonntag um 13:30 Uhr sowie am Montagabend um 20:30 Uhr. Außerdem läuft auf DAZN künftig der DFL Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga). Die nächste Bundesliga-Übertragung zeigt der Streamingdienst am Freitag, den 30. August 2019 um 20.30 Uhr zwischen RB Leipzig und Mönchengladbach.

Inhalt des Eurosport Players seit August auf DAZN

Die Übernahme der Bundesliga-Rechte allein ist bereits ein echter Triumph für das Portal, doch damit nicht genug: Ab dem 1. August 2019 werden die beiden Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD in das Streaming-Angebot von DAZN integriert.

Da Eurosport die Übertragungsrechte für große Sport-Events innehat, erwarten DAZN-Kunden ab sofort Tennis Grand Slams (Australian Open, US Open), Radsport-Events, alle Weltcups und Weltmeisterschaften im Wintersport, Motorsport mit Formel E, WTCR und den 24 Stunden von Le Mans. Zudem zeigt Eurosport die Olympischen Spiele aus Tokyo 2020 und Peking 2022.

DAZN: Die aktuellen Abo-Preise

  • Der Zugang zu DAZN ist nur über ein Abo-Modell möglich. Die Mitgliedschaft kostet ab August 2019 entweder 11,99 Euro im Monatsabo oder 119,99 Euro im neuen Jahresabo (das entspricht einem Monatsbeitrag von 9,99 Euro)
  • Für Bestandskunden mit einem aktiven Abo wird die Preisänderung erst ab September wirksam.
  • Wie bei anderen Streaming-Anbietern üblich, gibt es auch bei DAZN eine kostenlose 30-Tage-Probephase, die ihr hier starten könnt.
  • Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht, das DAZN-Abo lässt sich jederzeit kündigen.
  • DAZN bietet folgende Zahlungsarten: Lastschrift, Kredit- & Debitkarte, PayPal und Gutscheincode. Amazon In App Payment und iTunes sind ebenfalls als Zahlungsmethode möglich.
Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die lustigsten Panini-Bilder von Fußballern

Das DAZN-Programm: Diese Sportarten und Ligen gibt es

Champions League: Ganze Spiele bei DAZN

Für die Saison 2019/2020 haben sich Sky und DAZN die Übertragungsrechte an der Champions League gesichert. DAZN zeigte bereits in der letzten Saison 110 Champions League Spiele, davon 104 exklusiv in voller Länge. Alle Begegnungen, die bei Sky laufen, werden nach dem Abpfiff bei DAZN als Highlight-Zusammenfassung gezeigt.

Diese Fußball-Ligen hat DAZN im Programm

  • Bundesliga
  • Europa League
  • Supercup
  • EM-Qualifikation
  • Nations League
  • Primera Division
  • Copa del Rey
  • Ligue 1 und Ligue 2
  • Coupe de France
  • Coupe de la Ligue
  • Serie A und Serie B
  • Coppa Italia
  • Supercoppa
  • Copa del Rey
  • Football League Championship
  • League One und League Two
  • FA Cup
  • Carabao Cup
  • Copa Libertadores
  • Türkiye Kupasi (Pokal)
  • J-League
  • Xerox Super Cup
  • Chinese Super League
  • A-League

Diese Sportarten hat DAZN in seinem Angebot:

  • NFL (inklusive Superbowl)
  • NBA
  • Baseball (u.a. Major League Baseball)
  • Boxen
  • Darts
  • Eishockey (NHL, CHL, KHL)
  • Feldhockey
  • Golf
  • Handball Bundesliga
  • Motorsport (u.a. ADAC GT Masters, Formel 4)
  • NCAA
  • Pferderennen
  • Rugby
  • Tennis
  • UFC
  • MMA, Sportfischen, Radsport, Kricket, Billard uvm.

Zu diesen Inhalten kommen ab August zusätzlich die Übertragungen des Eurosport Players hinzu. Über das aktuelle Tagesprogramm von DAZN könnt ihr euch stets auf der Webseite informieren.

DAZN: Infos zu Stream und Technik

  • Habt ihr ein Live-Event verpasst, dann könnt ihr es später aus der Mediathek streamen. Die Inhalte des Anbieters werden gezielt für den deutschsprachigen Raum in Deutschland, Österreich und der Schweiz produziert und dementsprechend auf deutsche Kommentatoren gesetzt.
  • DAZN bietet Streams in Auflösungen von 720p oder 1080p. Das richtet sich nach eurem jeweiligen Internetempfang.
  • Eine Download-Funktion, die Inhalte offline verfügbar macht, hat der Streamingdienst derzeit noch nicht im Angebot.
  • Ihr könnt den Streamingdienst auf PC und Mac im Browser aufrufen oder als DAZN-App für Android- und herunterladen. Offizielle Apps gibt es ebenfalls für Smart-TVs, Amazon Fire TV-Geräte, Apple TV, PS4, PS3 und Xbox One.
  • Mit eurem Account könnt ihr euch bei unbeschränkt vielen Geräten anmelden. Die Inhalte können aber nur über zwei Geräte gleichzeitig gestreamt werden.

Alle weiteren Infos zum Thema Online TV findet ihr in unserem großen Übersichtsartikel.

Bundesliga-Quiz: Bist du ein Fußball-Experte?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Being Mario Götze
  5. DAZN: Die aktuellen Kosten nach Übernahme der Bundesliga-Rechte