Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „Star Wars“-Überraschung? Noch eine wichtige Prequel-Figur ist wohl in „Obi-Wan Kenobi“ dabei

„Star Wars“-Überraschung? Noch eine wichtige Prequel-Figur ist wohl in „Obi-Wan Kenobi“ dabei

„Star Wars“-Überraschung? Noch eine wichtige Prequel-Figur ist wohl in „Obi-Wan Kenobi“ dabei
© IMAGO / Mary Evans

In der „Obi-Wan Kenobi“-Serie werden mit Anakin und Obi-Wan zwei beliebte Figuren zurückkehren. Laut einem Gerücht ist eine weitere wichtige Figur dabei.

Mit „Das Buch von Boba Fett“ ist die neuste „Star Wars“-Serie zu Ende gegangen. Als nächstes steht die „Obi-Wan Kenobi“-Serie an, die noch vor Beginn unter Fans für Belustigung und teilweise ernstgemeinte Kritik gesorgt hat. Denn auch diese Disney+-Serie wird auf dem sandigen Planeten Tatooine spielen. Trotzdem werden sich Fans sicherlich über das Wiedersehen mit Ewan McGregor (Obi-Wan) und Hayden Christansen (Anakin Skywalker) freuen.

„Star Wars“-Fans werden bei Disney+ fündig: Dort gibt es das ganze Franchise zum Streamen

Wenn man einem Gerücht Glauben schenken will, erwarten Fans aber noch weitere spannende Begegnungen. Wie ComicBook.com vermeldet, wurde der Schauspieler Jimmy Smitts am Set gesichtet, wie er einige Szenen gefilmt hat. Smitts ist aus den „Star Wars“-Prequels bekannt, in denen er Senator Bail Organa gespielt hat. Organa spielte eine wichtige Rolle im Leben von Anakin, seiner Frau Padmé Amidala (Natalie Portman), Yoda und Obi-Wan und hat immer wieder die Republik gegen das Wirken von Palaptine (Ian McDiarmid) verteidigt. Später adoptiere er Leia (Carrie Fisher) und half dabei, Luke (Mark Hamill) zu verstecken. Noch mehr Geschichten aus dem „Star Wars“-Universum bekommen wir in diesen Filmen und Serien:

Anzeige
Star Wars: Diese Filme und Serien sind geplant

„Star Wars“-Fans können sich auf weitere bekannte Figur freuen

Es ist also durchaus logisch, dass die Figur in der „Obi-Wan Kenobi“-Serie zu sehen sein wird, die zehn Jahre nach dem Ende von „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ angesiedelt ist. ComicBook.com berichtet zudem, dass auch Bail Organas Frau Reha auftauchen wird. Allerdings ist nicht klar, ob Rebecca Jackson Mendoza, die die Figur in der Prequel-Trilogie gespielt hat, erneut in die Rolle schlüpfen wird.

Da die Familie Organa bekanntlich auf dem erdähnlichen Planeten Alderaan wohnt, bevor dieser in „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ zerstört wurde, können sich Fans bestimmt über mindestens einen weiteren Schauplatz neben Tatooine freuen. Als ehemaliger Padawan von Obi-Wan wird auch Anakin Skywalker alias Darth Vader eine wichtige Rolle in der Serie spielen. Der ikonische Schurke wird nicht nur von Hayden Christansen gespielt, sondern von gleich drei Darstellern, die situativ eingesetzt werden. „Star Wars“-Fans sollten sich den 25. Mai 2022 auf jeden Fall rot im Kalender anstreichen, denn dann wird „Obi-Wan Kenobi“ bei Disney+ starten.

Anzeige

Seid ihr „Star Wars“-Expert*innen? Findet es im Quiz heraus:

Wie gut kennst du „Star Wars“? Teste dein Wissen im großen Quiz!

Hat dir "„Star Wars“-Überraschung? Noch eine wichtige Prequel-Figur ist wohl in „Obi-Wan Kenobi“ dabei" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige