Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Wegen Sondersendung: Sat.1 änderte gestern sein Programm zur Primetime

Wegen Sondersendung: Sat.1 änderte gestern sein Programm zur Primetime

Wegen Sondersendung: Sat.1 änderte gestern sein Programm zur Primetime
© IMAGO / photothek

Die Ausmaße der Hochwasser-Katastrophe in Deutschland sind horrend. Um den Betroffenen zu helfen, ging Sat.1 gestern mit einer Spendengala auf Sendung und änderte dafür sein ursprüngliches Programm zur Primetime.

Teile von NRW und Rheinland-Pfalz wurden in der vergangenen Woche von heftigen Unwettern mit Starkregen überrascht. Die Flut-Katastrophe hat nicht nur ganze Infrastrukturen und Existenzen zerstört, sondern auch zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Die dramatischen Auswirkungen des Unwetters hat Sat.1 zum Anlass genommen, um Betroffene mit einer Spendengala zu unterstützen.

Am gestrigen Samstag, dem 24. Juli 2021, änderte der Unterföhringer Sender deswegen sein Programm und strahlte zur Primetime um 20:15 Uhr die Live-Show „Deutschland hilft. Die SAT.1-Spendengala“ aus. Gemeinsam mit dem Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ nahmen zahlreiche Prominente Spenden der Zuschauer*innen telefonisch entgegen und bekundeten damit ihre Solidarität. Neben Marlene Lufen, Hella von Sinnen und Ralf Schmitz nahmen unter anderem auch Annemarie und Wayne Carpendale an der Gala teil. Moderiert wurde die Sendung vom „Frühstücksfernsehen“-Moderator Daniel Boschmann.

„Wer wird Millionär?“ ist ein echter Dauerbrenner im deutschen Fernsehen. Das Video zeigt euch, welche Kandidat*innen TV-Geschichte geschrieben haben:

Sat.1 nahm Action-Komödie aus dem Programm

Um Platz für die Spendengala zur besten Sendezeit zu schaffen, strich Sat.1 kurzerhand die Action-Komödie „R.E.D. - Älter. Härter. Besser.“ mit Bruce Willis aus dem Programm. Stattdessen wurde von 20:15 Uhr bis 23:00 Uhr live aus Köln gesendet. Kurz vor Mitternacht kehrte der Sender mit der Gameshow „99 - Eine:r schlägt sie alle!“ wieder zurück zum regulären Programm, das ihr auch bei der Streaming-Plattform Joyn findet.

Die Basis-Version ist kostenlos, der Ableger Joyn Plus+ ist zum Preis von 6,99 Euro im Monat zu haben. Dort steht ein größeres Angebot für euch bereit. Eine kostenlose Probemitgliedschaft für 30 Tage könnt ihr hier abschließen.

„Wer wird Millionär?“: Könntest du diese 15 Millionenfragen beantworten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.