Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Aus aktuellem Anlass: Sat.1 änderte sein Programm am Dienstagabend

Aus aktuellem Anlass: Sat.1 änderte sein Programm am Dienstagabend

Aus aktuellem Anlass: Sat.1 änderte sein Programm am Dienstagabend
© IMAGO / Future Image

Das Coronavirus schwappt in einer vierten Welle über Deutschland, weshalb es am Dienstag zu neuerlichen Beratungen zwischen Bund und Ländern kam. Sat.1 berichtete über die möglichen Ergebnisse gemeinsam mit ProSieben und änderte sein Programm um 20:15 Uhr .

Das Bundesverfassungsgericht hat die in diesem Jahr angewandte sogenannte Notbremse für rechtens erklärt, was Bund und Ländern weiteren Spielraum für die Zukunft geben könnte. Entsprechend kam es am Dienstag zu neuen Beratungen, an denen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr designierter Nachfolger Olaf Scholz teilnahmen. Über  Ergebnisse der Telefonkonferenz informierte Sat.1 in einer Sondersendung ab 20:15 Uhr und änderte dafür sein Programm, wie DWDL berichtet.

Das „Corona Spezial: Deutschland am Limit“ ist eine Gemeinschaftsproduktion mit ProSieben und wurde von Claudia von Brauchitsch und Linda Zervakis moderiert. Die Dauer der Berichterstattung wurde auf 15 Minuten angesetzt, die neuste Ausgabe der Dokureihe „Lebensretter hautnah“ startete entsprechend um 20:30 Uhr.

Das Comeback von „TV Total“ ist aktuell von keiner Programmänderung betroffen und geht am Mittwochabend wie gewohnt in die nächste Runde. Alle Informationen zum neuen Moderator Sebastian Pufpaff findet ihr im Video.

Auch Joko und Klaas mussten warten

Da auch ProSieben im Boot war und die Sondersendung auf beiden Kanälen übertragen wurde, mussten sich Fans von Joko und Klaas ebenfalls in Geduld üben. „Joko & Klaas gegen ProSieben“ begann folgerichtig auch erst um 20:30 Uhr

Eine gemeinsame Berichterstattung ist für beide Sender übrigens kein Novum. Schon Mitte November wurde eine Sendung zur Corona-Lage im Land parallel ausgestrahlt, konnte beim Publikum allerdings für keine großen Reichweiten sorgen.

Das Programm von Sat.1 findet ihr bei der Streaming-Plattform Joyn. Die Basis-Version ist kostenlos, der Ableger Joyn Plus+ ist zum Preis von 6,99 Euro im Monat zu haben. Dort steht ein größeres Angebot für euch bereit. Eine kostenlose Probemitgliedschaft für 30 Tage könnt ihr hier abschließen.

Wie gut kennt ihr euch im Kino der 2000er Jahre aus? Testet euer Wissen im Quiz.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.