Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Aus aktuellem Anlass: Sat.1 änderte am Montagabend sein Programm

Aus aktuellem Anlass: Sat.1 änderte am Montagabend sein Programm

Author: Marek BangMarek Bang |

© IMAGO / Horst Galuschka

Das Coronavirus ist nach wie vor ein zäher Gegner, der uns immer noch in den Lockdown zwingt. Am Montagabend änderte Sat.1 sein Programm für eine Sondersendung, die sich mit den Schattenseiten der derzeitigen Maßnahmen beschäftigte.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Moderatorin Marlene Lufen ein Video auf Instagram, in dem sie auf mögliche Auswirkungen des derzeitigen Lockdowns hinwies. Am Montag, dem 8. Februar 2021 bekam sie bei ihrem Heimatsender Sat.1 die Möglichkeit, sich mit Gästen über die Problematik auszutauschen. „Marlene Lufen: Deutschland im Lockdown“ ging um 20:15 Uhr auf Sendung, die Reportage „Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt“ entfiel.

Im Mittelpunkt der auf 75 Minuten angesetzten Sondersendung ging es um die Frage, wie viel Schaden die derzeit verordneten Maßnahmen bei all ihrem Nutzen anrichten könnten. Im Fokus standen Probleme in Familien, Depressionen und Vereinsamung.

Quotentechnisch konnte der Talk nicht überzeugen, lediglich 470.000 der 14-bis 49-Jährigen schalteten ein, was einen schwachen Marktanteil von 5,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe bedeutet, wie DWDL berichtet.

Jeder braucht mal ein wenig Ablenkung von trüben Aussichten. Hier sind 10 Filme, die für gute Laune sorgen.

Lockdown-Alltag blieb zentrales Thema am Montag bei Sat.1

Im Anschluss an „Marlene Lufen: Deutschland im Lockdown“ strahlte Sat.1 eine Ausgabe des Magazins „Akte“ aus, in der die Pandemiebekämpfung ebenfalls eine zentrale Rolle einnahm. Reporterin Claudia von Brauchitsch berichtete aus einem Frauenhaus, wo Gewaltopfer über ihre Erlebnisse sprachen. Im Anschluss ging es um die aktuellen Sorgen und Nöte einer 16-köpfigen Großfamilie aus Bielefeld.

Das Programm von Sat.1 findet ihr bei der Streaming-Plattform Joyn. Die Basis-Variante ist kostenlos, der Ableger Joyn Plus+ kostet 6,99 Euro im Monat. Dafür erwartet euch dort ein größeres Angebot. Eine kostenlose und unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft könnt ihr hier abschließen.

Wie gut kennt ihr euch in der Welt des Kinos aus? Testet euer Wissen im etwas anderen Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories