Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Überraschung bei ProSieben: Stefan Raab plant neue Show schon im Mai

Überraschung bei ProSieben: Stefan Raab plant neue Show schon im Mai

Überraschung bei ProSieben: Stefan Raab plant neue Show schon im Mai
© imago images / Lumma Foto

Erstmals seit 64 Jahren findet der Eurovision Song Contest in diesem Jahr nicht statt. Jetzt überraschen ProSieben und Stefan Raab mit Plänen für eine alternative Show.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, steht das öffentliche Leben in Deutschland weitgehend still. Das betrifft vor allem Großveranstaltungen, die allesamt abgesagt wurden, darunter auch die diesjährige Ausgabe des Eurovision Song Contest, die eigentlich am 16. Mai 2020 in Rotterdam ausgetragen werden wollte.

Überraschend haben jetzt die Verantwortlichen von ProSieben eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der sie einen eigenen Gesangswettbewerb ankündigen, der als Alternative zum abgesagten Spektakel fungieren soll. Niemand Geringeres als Stefan Raab hat den sogenannten „Free European Song Contest“ ins Leben gerufen, der am Samstag, dem 16. Mai 2020 um 20:15 Uhr live aus Köln ausgestrahlt werden soll. Bei der Übertragung sollen alle Vorgaben der Gesundheitsbehörden erfüllt werden.

Alle Informationen zum Coronavirus findet ihr bei unseren Kolleginnen und Kollegen von t-online.de

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zwingen euch ins Home Office? Dann haben wir hier einige hilfreiche Tipps für euch im Video:

Feiert Stefan Raab ein Comeback als Moderator?

Vor nunmehr fünf Jahren kehrte Stefan Raab der Öffentlichkeit weitestgehend den Rücken und verabschiedete sich von seiner Tätigkeit als Moderator. Völlig zur Ruhe setzte sich der umtriebige Fernsehschaffende aber nicht. 2018 entwickelte er die Erfinder-Show „Das Ding des Jahres“, ein Jahr später feierte er ein kurzes Bühnen-Comeback in seiner Heimatstadt Köln.

Ob er beim „Free European Song Contest“ wieder als Moderator vor die Kameras treten könnte, ist nicht bestätigt. Sicher ist nur, dass die Show von seiner Produktionsfirma realisiert wird. Wer weiß, vielleicht juckt den alten ESC-Recken ja doch noch, für diesen Anlass seine Rente zu unterbrechen. Immerhin hat er selbst gute Erinnerungen an den Eurovision Song Contest. Als Produzent von Lena Meyer-Landruts Titel „Satellite“ konnte er den ersten Platz belegen.

Beim „Free European Song Contest“ werden die eigentlichen Teilnehmer des ESC wohl nicht teilnehmen. Welche Stars für welches Land antreten, ist noch unklar.

Ihr sucht eine Alternative zum TV-Programm? Hier geht es zur kostenlosen Probezeit beim neuen Streamingdienst Disney+.

Ihr wollt euch an den letzten ESC erinnern? Hier findet ihr alle Infos zum Wettbewerb 2019:

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
ESC-Finale 2019: Alle 26 Songs des Song Contests mit Musikvideo

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.