Amazon Prime Video: Aktuelle Kosten & alle Infos zum Streamingdienst

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Neben Netflix zählt Prime Video zu den beliebtesten Streamingdiensten in Deutschland. Die angebotenen Inhalte können dort sowohl im Einzelabruf als auch im Abo angeschaut werden. Bei uns findet ihr alle Infos zu Amazons Video-Plattform.

So holt ihr alles aus dem Prime-Abo raus

Was bietet Prime Video seinen Kunden?

In der Online-Videothek von Versandriese Amazon werden über 13.000 Filme und Serienepisoden in der Flatrate geboten. Aktuelle Kinofilme sind dort oft überraschend schnell im Abo-Preis enthalten, aber auch Klassiker und Geheimtipps sind hier zu finden. Im Serienbereich ist von klassisch bis aktuell ebenfalls alles dabei. Zudem hat Amazon einige Serien im Angebot, die nur hier laufen. Dazu gehören unter anderem „Preacher“, „Mr. Robot“ und die Zombie-Serie „Fear the Walking Dead“.

Genau wie Konkurrent Netflix produziert Amazon außerdem eigene Serien, zu den bekanntesten Amazon Originals gehören „The Man in the High Castle“, „The Grand Tour“, „Jack Ryan“, „Good Omens“ und „You are Wanted“. Zuzüglich zum Flatrate-Angebot können mehr als 25.000 Titel kostenpflichtig aus dem Store ausgeliehen oder gekauft werden. Damit habt ihr noch schnelleren Zugriff auf aktuelle Inhalte.

Das kostet die Mitgliedschaft bei Amazon Prime Video

Noch bis 2018 konnte der Streamingdienst für monatlich 9 Euro separat gebucht werden. Mittlerweile ist Prime Video ein fester Bestandteil des Amazon Prime Abos. Eine Amazon Prime-Mitgliedschaft kostet 69 Euro im Jahresabo. Das entspricht einem Monatsbeitrag von 5,75 Euro. Ihr könnt das Prime-Abo auch für 7,99 Euro pro Monat buchen, mit dem Vorteil, dass es sich jederzeit kündigen lässt. Neben dem Zugang zu Prime Video enthält die Prime Mitgliedschaft noch weitere Vorteile. Diese sind:

  • Prime Music
  • Prime Reading
  • Prime Photos
  • Twitch Prime
  • Premiumversand
  • Genaue Infos zu den jeweiligen Vorteilen findet ihr in unserem Artikel Was ist Amazon Prime?

Wer das Prime Abo und damit auch Prime Video erst einmal kostenlos und unverbindlich testen möchte, der kann die  für Neukunden abschließen. Als Abo-Kunde könnt ihr dann alle Inhalte gratis schauen, die sind (Prime-Inhalte erkennt ihr an der kleinen Banderole in der linken oberen Ecke). Der Streamingdienst lässt sich per Browser auf Laptops und PCs aufrufen sowie über die App auf Apple- und Android-Geräten, Smart-TVs, PlayStation und Xbox schauen. Dafür müsst ihr euch einfach nur die offizielle Prime Video-App aus dem jeweiligen Store herunterladen.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Amazon-Empfehlungen: Film- und Serien-Highlights im Juli

Das gesamte Film- und Serien-Angebot von Prime Video seht ihr in HD und - falls vorhanden - sogar in 4K-Qualität. Zudem könnt ihr bei vielen Videos die Sprache ändern und Untertitel aktivieren. In der Mobil-App könnt ihr außerdem Inhalte herunterladen und diese später auch ohne Internet-Verbindung anschauen.

Erweitertes Angebot mit Amazon Channels

Der Dienst Amazon Channels ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal von Prime Video. Damit können Prime-Kunden ausgewählte Pay-TV-Sender monatlich dazubuchen oder kündigen. Über 30 Kanäle stehen derzeit zur Auswahl und der Umfang wird stetig erweitert. Das Angebot reicht vom über und bis hin zu . Besonders beliebt ist der , da hier ausgewählte Bundesliga-Spiele und andere Sport-Ereignisse live gezeigt werden. Die Preise pro Channel liegen zwischen 1,99 € und 7,99 € im Monat. Die einzelnen Kanäle können für 30 Tage kostenlos getestet werden.

Der Einzelabruf: Inhalte leihen und kaufen für alle Amazon-Kunden

Wer ein gültiges Amazon-Konto besitzt, der kann alle Serien und Filme bei Prime Video auch ohne Abo kaufen oder für eine begrenzte Zeit ausleihen. Neue Filme kosten etwa 5 Euro im Verleih und 14 Euro im Kauf. Serien stehen im Einzelabruf nur zum Kauf zur Verfügung, nicht zum Leihen. Einzelne Folgen kosten rund 3 Euro, ganze Staffeln bis zu 30 Euro. Besitzer eines Prime-Abos können Inhalte, die nicht in Prime enthalten sind, ebenfalls kostenpflichtig ausleihen oder kaufen. (Bei diesen Videos fehlt das Prime-Symbol in der Ecke) Einen Rabatt für Prime-Kunden gibt es nur in seltenen Fällen.

Welche neue Serie solltest du im August 2019 ansehen?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Amazon Prime Video: Aktuelle Kosten & alle Infos zum Streamingdienst