Steht der nächste Netflix-Hit bevor? „Ratched“ soll das Prequel zum Film „Einer flog über das Kuckucksnest“ heißen, das den Werdegang der üblen Schwester Mildred Ratched in 18 Episoden erzählen soll.

Ryan Murphy geht zu Netflix!

Netflix hat mit Ryan Murphy Mitte Februar 2018 einen lukrativen Fünf-Jahres-Vertrag abgeschlossen und das dürfte für die Nutzer des Streaming-Dienstes einige spannende neue Serien bedeuten. Eines dieser vielversprechenden Projekte ist „Ratched“ – die Vorgeschichte der großen Schurken-Figur aus „Einer flog über das Kuckucksnest“.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Prominente Leiden: 17 Hollywood-Schauspieler, die schlimme Krankheiten haben

„Ratched“ auf Netflix: Wann startet die neue Serie?

Am Wettbewerb um die neue Serie haben sich auch Apple und Hulu beteiligt, aber Netlix konnte sich behaupten und hat sogleich zwei Staffeln mit jeweils neun Episoden bestellt. Angeblich steckt Ryan Murphy schon in der Arbeit daran. Zu einem Starttermin hat sich Netflix bisher nicht geäußert, es steht zu hoffen, dass die erste Staffel schon 2019 erscheint.

Cast & Handlung

Die Hauptdarstellerin steht jedenfalls schon länger fest, es ist eine von Murphys Stammschauspielerinnen, Sarah Paulson. Sie spielt die junge Mildred Ratched im Jahre 1947. Die Serie zeigt, wie die recht gewöhnliche Krankenschwester zu der sadistischen Psychiatrie-Wärterin wurde, an der sich 15 Jahre später der Insasse Randall Murphy (Jack Nicholson) vergeblich abarbeitet. Die Regie zur Pilotfolge wird Ryan Murphy selbst führen, das Drehbuch wurde von Evan Romansky geschrieben. Ausführende Produzenten sind Michael Douglas (auch beim Film schon Produzent), Jacob Epstein, Aleen Keshishian, Ryan Murphy und Margaret Riley.

Das große Dämonen-Quiz: Könnt ihr diese Dämonen der TV-Serie zuordnen?

Ryan Murphy hat für Netflix seinen bisherigen Partner 20th Century Fox verlassen, der erst kürzlich unter Vorbehalt von Disney gekauft wurde. Murphy gilt als Garant für gute Serien und begann mit der Teenager-Serie „Popular“ (The CW), dann folgte „Nip/Tuck“ und „Glee“. Auch die noch andauernde Mystery-Serie „American Horror Story“ wird von ihm produziert. Desweiteren ist er Produzent und Schöpfer von „American Crime Story“, „Scream Queens“ und „Feud“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare