Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ratched
© NETFLIX

Ratched

  

Ratched: Prequel-Horrorserie von Ryan Murphy über die diabolische Krankenschwester Ratched aus „Einer Flog über das Kuckucksnest“.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Prequel-Horrorserie von Ryan Murphy über die diabolische Krankenschwester Ratched aus „Einer Flog über das Kuckucksnest“.

1947 sucht Mildred Ratched (Sarah Paulson) in Kalifornien eine neue Anstellung an einer führenden psychiatrischen Anstalt. Das Lucia State Hospital wird von Dr. Richard Hanover (Jon Jon Briones) geleitet und ist bekannt für seinen verstörenden Versuche am Menschen. Schwester Betsy Bucket (Judy Davis) leitet die psychiatrische Anstalt, wo ihr nicht nur Schwester Ratched, sondern auch Schwester Dolly (Alice Englert) untersteht.

Während Ratched nach außen hin die perfekte Krankenschwester verkörpert, beginnt sie sukzessive das psychiatrische Gesundheitswesen zu unterlaufen. Anhand des unberechenbaren Edmund Tolleson (Finn Wittrock) will sie beweisen, dass der Grad zwischen Wahnsinn und Zurechnungsfähigkeit schnell unterwandert werden kann.

Um die politische Agenda des Governors (Vincent D’Onofrio) durchzusetzen, versucht seine Pressechefin Gwendolyn Briggs (Cynthia Nixon) im Krankenhaus einen guten Stand mit dem Krankenhausleiter zu finden. Dabei treffen Ratched und Briggs aufeinander, nichtsahnend, dass ihre Verbindung für die Zukunft noch von Bedeutung ist. Für Mildred Ratched beginnt mit der neuen Anstellung ein Weg in die dunkle Seite der Psyche, wo sich zeigt, dass Monster erschaffen und nicht geboren werden.

Der grausige Trailer von „Ratched“

„Ratched“ – Hintergründe, Besetzung, Netflix-Start

Krankenschwester Mildred Ratched gilt für viele als eine der diabolischsten Figuren der Roman- und Filmgeschichte. „Einer flog über das Kuckucksnest“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Ken Kesey, die Filmadaption mit Jack Nicholson gewann 1975 fünf Oscars, unter anderem für den Besten Film als auch für Louise Fletcher, die die diabolische Krankenschwester kongenial verkörpert hat.

In der Netflix-Prequel-Serie „Ratched“ tritt Sarah Paulson („Glass“) in ihre Fußstapfen, um der Frage auf den Grund zu gehen, wie Mildred Ratchet zu der Frau wurde, die man im Oscar-prämierten Drama erlebt hat.

Kreiert wurde „Ratched“ von Ryan Murphy und Newcomer Evan Romansky. Viele Darsteller aus früheren Murphy-Serien wie „American Horror Story“ und „Hollywood“ haben in „Ratched“ eine Rolle inne. Neben Sarah Paulsen gibt es ein Wiedersehen mit Finn Wittrock, Jon Jon Briones und Charlie Carver. Des Weiteren sind Hollywood-Ikonen wie Sharon Stone, Cynthia Nixon, Sophie Okonedo und Judy Davis in der Netflix-Serie dabei.

Am 18. September 2020 erscheint „Ratched“ beim Streaming-Anbieter. Die Prequel-Horrorserie umfasst in der ersten Staffel acht Episoden. Die teils diabolischen gezeigten Praktiken zur mentalen Heilung der Patienten basieren auf wahren Begebenheiten.

Ratched im Stream

Du willst Ratched online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Ratched derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Ratched - Staffel 1 im Stream

Für Links zu den Streaming-Anbietern erhält Kino.de ggf. eine Provision vom Anbieter.
Klicken für Details

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare