Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ryan Murphy
  4. News
  5. Erste Netflix-Trailer zum Psycho-Highlight „Ratched“: „American Horror Story“-Duo sorgt wieder für Grusel

Erste Netflix-Trailer zum Psycho-Highlight „Ratched“: „American Horror Story“-Duo sorgt wieder für Grusel

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Netflix

Sie sorgte im gefeierten Klassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“ für Angst und Schrecken. Jetzt kehrt Schwester Ratched für Netflix zurück.

Man könnte meinen, Ryan Murphy hat bei all seinen Serienprojekten keine Zeit mehr für Neues. Doch mit „Ratched“ belehrt er uns einmal mehr eines Besseren. Die Netflix-Serie bringt ihn erneut mit „American Horror Story“-Star Sarah Paulson zusammen, die die Titelrolle übernimmt.

Und das Duo könnte kaum besser für die Serie geeignet sein. Schließlich wurde die Schwester Ratched (damals großartig gespielt von Louise Fletcher) in dem gefeierten Filmklassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“ (hier im Stream ansehen) aufgrund ihrer gruseligen, sadistischen Art zu einer der berühmtesten Filmfiguren.

Mehr schaurige Netflix-Titel findet ihr hier:

Wie Sarah Paulson die großen Fußstapfen füllen wird, zeigt der erste Trailer. Schon zuvor durften wir erste Bilder zur Netflix-Serie „Ratched“ bestaunen:

 

 

 

„Ratched“-Serie erzählt Vorgeschichte der berühmten Schwester

In „Einer flog über das Kuckucksnest“ geht es um R.P. McMurphy (Jack Nicholson), einen Kriminellen, der sich als wahnsinnig ausgibt, um nicht ins Gefängnis zu müssen. Stattdessen kommt er in eine Nervenheilanstalt, wo er bald mit Schwester Ratched aufeinanderprallt. Murphy versucht, eine Rebellion gegen die Tyrannin zu starten, muss dafür die verängstigten Patienten aber erst mühsam überzeugen.

Die Netflix-Serie „Ratched“ spielt wiederum vor diesen Ereignissen und erzählt die Hintergrundgeschichte der berühmten Schwester. Die kommt in der Serie neu in einer Nervenheilanstalt an, wo sie langsam zu einem verbitterten Monster wird, das ihre Patient*innen drangsaliert. Neben Sarah Paulson spielen unter anderem Corey Stoll („Ant-Man“), Sharon Stone („Basic Instinct“) und Amanda Plumer („Die Tribute von Panem – Catching Fire“) sowie Vincent D’Onofrio („Jurassic World“) mit. Das schaurige Ergebnis könnt ihr euch bald ansehen: „Ratched“ startet am 18. September bei Netflix.

Wie gut kennt ihr euch mit den Netflix-Serien aus? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare