Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ratched
  4. News
  5. „Ratched“ Staffel 2: Start wird sich noch weiter nach hinten verschieben

„Ratched“ Staffel 2: Start wird sich noch weiter nach hinten verschieben

„Ratched“ Staffel 2: Start wird sich noch weiter nach hinten verschieben
© Netflix

Oberschwester Mildred Ratched ist der sadistische Teufel im Schwesterngewand aus dem schon filmisch adaptierten Roman „Einer flog über das Kuckucksnest“. Wann startet die zweite Staffel?

Poster Ratched Staffel 1

Streaming bei:

Netflix hat mit Ryan Murphy im Februar 2018 einen lukrativen Fünf-Jahres-Vertrag abgeschlossen und das dürfte für die Nutzer*innen des Streaming-Dienstes einige spannende neue Serien bedeuten. Eines dieser neuen Projekte ist „Ratched“, die große Schurken-Figur aus „Einer flog über das Kuckucksnest“ in einer Neuinterpretation als Serie. Wem der Psycho-Grusel in acht Folgen bis jetzt entgangen ist, können wir nur raten, einen Blick zu riskieren, vielleicht spätestens an Halloween? Wer das schon getan hat, wartet gespannt auf die neuen Folgen bei Netflix, die bereits schon vor dem Start bestellt wurden. Das zugrundeliegende Buch gibt es übrigens auch als Hörbuch, wenn ihr es über diesen Audible-Deal kauft, sogar für nur 4,95 Euro.

Horrorserienersatz auf Netflix gesucht? Tipps im Video:

10 Horror-Serientipps auf Netflix

„Ratched“ auf Netflix: Wann kommt Staffel 2?

Am Wettbewerb um die neue Serie haben sich auch Apple und Hulu beteiligt, aber Netlix konnte sich behaupten und hat sogleich zwei Staffeln mit jeweils eigentlich neun Episoden bestellt, erschienen sind jetzt doch nur acht. Daher gehen wir davon aus, dass die Bestellung von 18 auf 16 Folgen heruntergeschrumpft wurde.

Verzögerung wegen der COVID-19-Pandemie

Eigentlich war die Hoffnung, dass der Netflix-Start von Staffel 2 uns demnächst, im Spätsommer 2021, erwarten könnte. Wie Tomsguide schreibt, haben die Dreharbeiten aber noch gar nicht begonnen, was wohl vor allem an der Pandemie und anderen Projekten von Murphy lag, die er vorher bearbeitet hat. Wie das Magazin schreibt, kann man wohl frühestens im Herbst / Winter 2021 mit der Aufnahme der Dreharbeiten rechnen, vielleicht sogar erst im Frühling 2022. Somit wird sich auch der Start erheblich verschieben und die neuen Folgen könnten erst im Laufe des Jahres 2022 auf der Plattform erscheinen.

Großer Erfolg mit Staffel 1 auf Netflix – Staffel 2 wird kommen, nur später

Die Hoffnung auf mindestens weitere acht Folgen bleibt also so lange völlig berechtigt, wie Netflix die damalige Ankündigung nicht widerruft. Das sollte aber nur unter sehr widrigen Umständen der Fall sein, denn nach Angaben des Streaming-Dienstes war das Format ausgesprochen erfolgreich beim Anbieter.

„Ratched“ Staffel 2: Cast und Handlung

Die Hauptdarstellerin ist eine von Murphys Stammschauspielerinnen, Sarah Paulson. Sie spielt die junge Mildred Ratched im Jahre 1947.  Dass sie wieder mit dabei ist, versteht sich von selbst. Bisher wurden sonst keine Neuzugänge verkündet. Vermutlich bleibt das Team im wesentlichen Kern erhalten.

Die Regie zur Pilotfolge hat Ryan Murphy selbst übernommen, das Drehbuch wurde von Evan Romansky geschrieben. Ausführende Produzent*innen sind Michael Douglas (auch beim Film schon Produzent), Jacob Epstein, Aleen Keshishian, Ryan Murphy und Margaret Riley.

Neben der brillant besetzten Hauptrolle habt ihr sicherlich noch weitere große Stars entdeckt, zum Beispiel sind auch Sharon Stone und Vincent D’Onofrio in der Serie zu sehen.

Einer flog über das Kuckucksnest

Einer flog über das Kuckucksnest

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.01.2022 05:40 Uhr

Ryan Murphy hat für Netflix seinen bisherigen Partner 20th Century Fox verlassen, die von Disney aufgekauft wurden. Murphy gilt als Garant für gute Serien und begann mit der Teenager-Serie „Popular“ (The CW), dann folgte „Nip/Tuck“ und „Glee“. Auch die noch andauernde Mystery-Serie „American Horror Story“ wird von ihm produziert. Desweiteren ist er Produzent und Schöpfer von „American Crime Story“, „Scream Queens“ und „Feud“.

Ein neuer Seriencharakter, den man von Netflix kennt, ist geboren:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.