Platz da, denn an Pfingsten kommt der Landvogt vorbei und macht bei Kabel Eins aus euren Ohren einen Wäschetrockner. Terence Hill und Bud Spencer dürfen am Sonntag wieder einmal im Free-TV die Sau rauslassen. Hoffen wir also, dass es die Hosen aushalten.

Luzifer ist bekanntlich ein besoffener Profi aus Schweden und ein gepflegter Feiertag gehört bei Kabel Eins den Filmen von Dampfhammer Bud Spencer und seinem Kumpel Terence Hill. An Pfingstsonntag, dem 9. Juni 2019 beginnt die Keilerei schon am frühen Morgen und zieht sich dann mit einer kleinen Unterbrechung bis zur Prime Time. Entsprechend sollten alle Fans schon jetzt mit dem Training beginnen, einen LKW in einem Gipskorsett zu steuern.

Erfreulicherweise gibt es an Pfingsten ein anderes Programm als noch an Ostern, sodass keine Langeweile aufkommen sollte. Hier sind alle Spencer-/Hill-Filme, die an Ostersonntag bei Kabel Eins ausgestrahlt werden:

Hier noch ein Nachtrag für alle Käse-Yogis, die auch aufs Kleingedruckte achten: Bei „Der Dicke ist nicht zu bremsen“ handelt es sich um die gekürzte Version des FSK-18-Westerns „Heute ich, morgen du“, in der sich Bud Spencer von seiner ernsten Seite zeigt. Wer auf die geschnittene Version verzichten möchte, kann also ein wenig länger schlafen. Unterbrochen wird der Terence Hill & Bud Spencer-Reigen am Vormittag übrigens von zwei „Winnetou“-Filmen.

Jeder, der sich auch an einem anderen Tag einen Scheitel ziehen lassen möchte, findet zahlreiche .

Was aus dem kleinen außerirdischen Jungen aus „Buddy haut den Lukas“ wurde, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Was wurde aus Cary Guffey alias H7-25? Das macht Bud Spencers kleiner Gefährte heute

Nachschlag an Pfingstmontag

Wer am Sonntag in Solingen nach einem Andenken suchte und den Spaß verpasst hat, der kann sich alternativ am Pfingstmontag einen Apfel ins Ohr stecken und zumindest vier der am Samstag ausgestrahlten Filme in der Wiederholung anschauen. Los geht es um 07:05 Uhr mit „Mr. Billion“, dann folgen „Renegade“ (08:55 Uhr), „Buddy haut den Lukas“ (10:45 Uhr) und schließlich „Zwei bärenstarke Typen“ (12:30 Uhr).

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare