Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. So geht es bei „The Walking Dead“ weiter: Neue Folge unterscheidet sich deutlich von der letzten

So geht es bei „The Walking Dead“ weiter: Neue Folge unterscheidet sich deutlich von der letzten

So geht es bei „The Walking Dead“ weiter: Neue Folge unterscheidet sich deutlich von der letzten
© Gene Page / AMC / eOne

Das Warten auf Zombie-Nachschub hat bald ein Ende und schon jetzt wissen wir, was uns in der nächsten Folge von „The Walking Dead“ erwartet.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Staffel 10, Folge 17 von „The Walking Dead“! –

The Walking Dead-Fans mussten sich wegen der Coronakrise an einige Änderungen gewöhnen. Statt im Herbst die neue Staffel zu begrüßen, wurde aufgrund der Verzögerung die alte mehr oder weniger abgeschlossen, denn das Finale von Staffel 10 erschien erst am 5. Oktober. Wobei, eigentlich das vermeintliche Finale, schließlich starten bald weitere Folgen aus Staffel 10, quasi als Entschädigung an die Fans für die Coronapause.

Unterhaltung für Erwachsene gibt es dank Star bald auch bei Disney+: Sichert euch jetzt noch schnell ein Sparabo

Wie es nach der großen Schlacht gegen die Whisperer und dem Cliffhanger um Eugenes Truppe weitergeht, verrät comicbook.com, die Folge 17 aus Staffel 10 von „The Walking Dead“ bereits sehen konnten. So soll die Premiere der sogenannten Staffel 10C, die den Titel „Home Sweet Home“ trägt, Tempo herausnehmen und sich mehr auf die zwischenmenschlichen Konflikte konzentrieren.

Im Mittelpunkt steht wenig überraschend die Rückkehrerin Maggie (Lauren Cohan), deren Ankunft Fans lange herbeigesehnt hatten. Sie trifft erneut auf Daryl (Norman Reedus) und Judith (Cailey Fleming), auf eine andere Begegnung hätte sie aber sicherlich gerne verzichtet: Die Rede ist natürlich von Negan (Jeffrey Dean Morgan). Auch auf ihr Aufeinandertreffen mit dem Mörder ihres Mannes haben Fans seit langer Zeit gewartet. Was uns darin erwartet, deuteten Videos bereits an.

Die Hauptserie geht zwar zu Ende, aber das „Walking Dead“-Franchise geht jetzt gefühlt erst los: 

„The Walking Dead“ nimmt in Staffel 10C Tempo raus und geht in die Vergangenheit

Danach soll die Folge jedoch vormachen, was die Fans bei dem Rest von Staffel 10 erwartet: Deutlich persönlichere Momente zwischen den Figuren. Das ist auch den Maßnahmen gegen Corona geschuldet, die keine großen Gruppenszenen zulassen, doch für „The Walking Dead“ ist dies eine passende Gelegenheit, um durchzuschnaufen, einige brennende Fragen zu klären (zum Beispiel zum mysteriösen Masken-Mann) und die Beziehungen der Überlebenden weiterzuentwickeln, bevor es in die letzte Staffel geht. Nach dem großen Krieg gegen die Whisperer ist eine Änderung des Tempos sicherlich eh nicht verkehrt.

Entsprechend nimmt sich die Episode die Zeit für ein ausführliches Gespräch zwischen Maggie und Daryl. Darin erklärt sie, warum sie damals die Gemeinden verließ, welche Spuren ihre Reisen hinterlassen haben und das sie schon überlegt hatte, vor den Ereignissen der vorherigen Folge zurückzukehren. Maggie macht dabei aber auch deutlich, dass sie noch nicht bereit dazu ist, alles, was ihr in den letzten Jahren widerfahren ist, direkt zu teilen.

Horrorfans müssen allerdings nicht befürchten, nur mit Dialogen abgespeist zu werden. Maggies Gruppe wird von einer unbekannten Bedrohung verfolgt, die ein Mitglied nach dem anderen ausschaltet. Deswegen sieht sich Maggie gezwungen, hinter die Mauern der einzigen noch bestehenden Gemeinde zu fliehen – wo sie sich an ein Zusammenleben mit Negan gewöhnen muss. Dass das nicht ohne Konflikte ausgehen wird, dürfte sich von selbst verstehen und Fans können entsprechend gespannt in die Zukunft von „The Walking Dead“ blicken.

Die wird in Staffel 10 allerdings verstärkt in die Vergangenheit eintauchen. Neben der Frage, was mit Maggie in all den Jahren passierte, springen die Folgen auch zu Daryls einsamer Zeit nach dem Verschwinden von Rick Grimes (Andrew Lincoln) zurück und werfen zudem einen Blick in Negans Leben beim Ausbruch der Apokalypse, wobei wir seine Frau Lucille (Hilarie Burton) kennlernen werden.

Folge 17, Staffel 10 von „The Walking Dead“ startet in Deutschland am 1. März 2021. Streamen könnt ihr die Folge mit dem Sky Entertainment Ticket, Sky Q (dort gibt es Netflix inklusive) oder Magenta TV. Im Herbst dieses Jahres soll dann Staffel 11 von „The Walking Dead“ starten. Für die letzte Staffel der Hauptserie laufen derzeit die Dreharbeiten, wie ein erstes Bild vom Set beweist.

Nicht nur Maggies Mann Glenn hat es auf brutale Art erwischt. Doch wie gut erinnert euch an diese weiteren Tode in der Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.