Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“-Konfrontation: Erstes Video zeigt Aufeinandertreffen von Negan und Maggie

„The Walking Dead“-Konfrontation: Erstes Video zeigt Aufeinandertreffen von Negan und Maggie

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© AMC / eOne Entertainment

Maggie Rückkehr zu „The Walking Dead“ steht schon längst fest. Ihr Aufeinandertreffen mit Negan gehört zu den heiß erwartesten Momente von Staffel 10.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Staffel 10 von „The Walking Dead“ –

 

Bevor es mit „The Walking Dead“ Staffel 11 weitergeht, erwarten uns noch ganze sechs Bonus-Folgen zu „The Walking Dead“ Staffel 10, die sich unter anderem mit Maggie (Lauren Cohan) auseinandersetzen werden. Der Trailer zu den nächsten Folgen zeigt bereits, worauf sich Fans freuen dürfen. Dabei ist eine Konfrontation von besonderer Bedeutung, denn in den nächsten Episoden sollen Maggie und Negan (Jeffrey Dean Morgan) aufeinandertreffen.
Ihr wollt wissen, wie es in Staffel 11 weitergeht? Das verraten wir euch in unserem Video:

Die letzten sowie neuen Folgen der Zombieserie könnt ihr hierzulande im Stream dank Magenta TV und des Sky Entertainment Tickets sehen.

Ein kurzes Video liefert einen ersten Eindruck, wie diese emotional aufgeladene Konfrontation ablaufen wird, die wir in Episode 17 „Home Sweet Home“ erleben werden:

Einen Vorgeschmack, was uns inhaltlich erwartet lieferte uns schon zuvor ein exklusiver Clip, in dem ein Großteil der Besetzung bei einem sogenannten Table Read zusammensaß und das Skript gemeinsam durchging.

Darum verließ Maggie die Gruppe

Im Clip kommt es zum ersten Austausch zwischen Maggie und Negan. Negan begrüßt die Witwe mit: „Hey Maggie“. Daraufhin erwidert Maggie schlichtweg ein „Du bist raus“ und widmet sich ihren Kollegen*innen Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus). Schließlich gesteht Carol, dass sie Negan aus dem Gefängnis damals befreite und dieser letztendlich die Anführerin Alpha tötete und damit die Überlebenden rettete. Wie es zwischen Maggie und Negan weitergeht, wird nicht mehr gezeigt, doch die Spannung ist förmlich spürbar. Immerhin tötete Negan Maggies Ehemann Glenn (Steven Yuen), weshalb Maggie nichts mehr mit Negan zu tun haben will.

Im weiteren Verlauf des Table Read kam auch zur Sprache, warum Maggie nicht mehr nach Hause zurückkehrte:

„Die Wahrheit ist, dass ich mein Zuhause verlassen habe, weil ich nicht mehr Negan in meinem Kopf haben wollte und ich war nicht bereit, Hershel in eine solchen Situation zurückzubringen. Am nächsten Morgen fanden wir Elijah und eine ganze Gemeinschaft, die uns genauso gebraucht hat, wie wir sie gebraucht haben.“

Nachdem Alpha gemeinsam mit Negan das Hilltop angegriffen hat, floh Maggie daraufhin mit ihrem Sohn Hershel und fand eine neue Gemeinschaft, zu der auch Elijah gehört. Dieser steckt hinter dem mysteriösen Maskenmann, der bereits in Episode 15 der zehnten Staffel seinen spektakulären Auftritt hatte. Allerdings gibt es hier noch Raum für Spekulationen. Bis das Geheimnis enthüllt wird, müssen wir uns nur noch ein wenig gedulden, denn die Bonus-Folgen von „The Walking Dead“ erscheinen hierzulande ab dem 01. März 2021.

Wie gut ihr euch mit der Zombieserie auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories