Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. Das Warten hat sich gelohnt: „Stranger Things“ und „Obi-Wan Kenobi“ brechen alte Rekorde

Das Warten hat sich gelohnt: „Stranger Things“ und „Obi-Wan Kenobi“ brechen alte Rekorde

Das Warten hat sich gelohnt: „Stranger Things“ und „Obi-Wan Kenobi“ brechen alte Rekorde
© Netflix

Die neuen Folgen von „Stranger Things“ und die ersten Episoden von „Obi-Wan Kenobi“ sind am gleichen Wochenende gestartet und konnten beide riesige Erfolge verzeichnen.

Stranger Things

Poster Stranger Things Staffel 1

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Streaming bei:

Poster Stranger Things

Streaming bei:

Das letzte Wochenende war ein Fest für alle Serienfans. Denn mit „Stranger Things“ Staffel 4 und den ersten beiden Folgen von „Obi-Wan Kenobi“ sind bei Netflix und Disney+ gleich zwei Serien gestartet, auf die Fans sich schon lange freuen. Der riesige Erfolg der beiden Werke beweist, dass „Star Wars“ und auch „Stranger Things“ bei Zuschauer*innen noch nicht ausgedient haben.

Der erste Teil der vierten Staffel von „Stranger Things“ konnte erneut einen Netflix-Rekord brechen. Die neuen Folgen haben die bisher größte Premiere einer englischsprachigen Serie bei dem Streamingdienst gefeiert, wie Variety berichtet. Zuvor konnte „Bridgerton“ Staffel 2 diesen Erfolg für sich verbuchen. Konkret bedeutet es, dass Fans die neuen Folgen der Mystery-Serie übers Wochenende hinweg ganze 287 Millionen Stunden geschaut haben. Das ist nochmals ein deutlicher Anstieg zu „Bridgerton“, deren zweite Staffel nur 193 Millionen Stunden geschaut wurde . Zwei Folgen fehlen noch in der vierten Staffel von „Stranger Things“. Diese erscheinen am 1. Juli 2022 bei Netflix. Noch mehr Highlights gibt es im Video:

Auch „Obi-Wan Kenobi“ bricht internen Rekord

Auch Disney+ konnte mit „Obi-Wan Kenobi“ einen eigenen Rekord brechen. Die „Star Wars“-Serie ist die bisher „am meisten geschaute weltweite Premiere einer Disney+ Original Serie, basierend auf den gestreamten Stunden am Eröffnungswochenende“. Das hat der Streamingdienst in einem Pressestatement (via /Film) verkündet. Genau Zahlen hat Disney+ aber nicht veröffentlicht.

„Obi-Wan Kenobi“ und viele weitere „Star Wars“-Werke gibt es bei Disney+: Holt euch jetzt ein Abo

Die erfolgreichste Serie des Anbieters insgesamt ist wenig überraschend „The Mandalorian“ (via Variety). Mit dem überaus guten Start hat „Obi-Wan Kenobi“ nun aber das Potenzial, die erste Live-Action-Serie aus dem „Star Wars“-Universum zu überholen. Wundern dürfte der erfolgreiche Start niemanden, schließlich bringt die Serie mit Ewan McGregor (Obi-Wan) und Hayden Christensen (Anakin Skywalker) zwei Fanfavoriten aus den Prequels zurück. Neue Folgen erscheinen jeden Mittwoch bis zum 22. Juni bei Disney+.

Wie gut habt ihr bei „The Mandalorian“ aufgepasst?

„The Mandalorian“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Disney+-Original-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.