South Park Poster

South Park Staffel 21: Start der neuen Folgen im deutschen TV & Stream!

Kristina Kielblock |

“South Park” hat sich in der letzten Staffel extrem an Donald Trump abgearbeitet, darauf haben Stone und Parker aber in Staffel 21 keine Lust mehr. Sie wollen lieber zurück zu den Anfängen. Der Anfang der neuen Staffel wurde von Comedy Central verschoben, aber jetzt ist es endlich soweit.

Die TV-Premiere ist in den USA am 13. September 2017. Nur einen Tag später laufen die neuen Folgen auch im deutschen Fernsehen bei Comedy Central. Das heißt, am Donnerstag, den 14. September 2017 könnt ihr ab 23:00 Uhr die Folge “White People Renovating Houses” auf Comedy Central im Originalton anschauen. Hier schon mal der kleine Vorschau-Clip:

Ab dann erscheint immer donnerstags eine neue Folge in OV immer ab 23:00 Uhr am Abend. Falls ihr die Folge verpasst habt, findet ihr den kostenlosen Stream wie immer auf der offiziellen South Park Deutschland Website.

Staffel 21 will weg von der Politik!

Matt Stone und Trey Parker haben in mehreren Interviews betont, dass sie in diesem Jahr die Trump-Witze beiseite lassen wollen. Ob das auch heißt, dass wir weniger Mr. Garrison sehen werden, liegt im Dunkeln. Auch schon vor der letzten Staffel hatten die beiden gesagt, dass sie wieder unpolitischer werden wollen. Wem also der Aspekt der satirischen Nachrichtenverwertung in der letzten Staffel sehr gut gefallen hat, wird sich wieder auf gewisse Albernheiten einzurichten haben. Was der Trailer zu Staffel 21 schon verrät, könnt ihr hier sehen:

Sehr erfreulich für alle Fans dürfte sein, dass im Zuge des Release der 21. Staffel im September auch das neue Computer- und Konsolenspiel “Die rektakuläre Zerreissprobe” am 17. Oktober erscheint. Wer es sich jetzt vorbestellt, bekommt das alte Spiel “Der Stab der Wahrheit” kostenlos dazu geschenkt.

Das ist doch irgendwie, näh??? Die 12 lustigsten Videos aus „TV Total“

South Park: 21 Jahre Superlative

Das 20-jährige Jubiläum haben die kreativen Macher, denen ob ihrer mangelnden Political Correctness schon häufig schwere Vorwürfe gemacht wurden, unter anderem mit einer brillanten Werbekampagne gefeiert. Außerdem war es natürlich ein guter Anlass, die letzten 20 Jahre der ewigen Viertklässler Eric Cartman, Stan Marsh, Kyle Broflovski & Kenny McCormick aus South Park, Colorado noch einmal genauer Revue passieren zu lassen. In dem Werbeclip “South Park By The Numbers” wird die Serie in Zahlen zusammengefasst:

  • Übersetzt in 30 Sprachen & ausgestrahlt in 130 Ländern
  • 1,8 Millionen Followers auf Twitter & 46 Millionen Facebook-Freunde
  • 4 Jungs, eine Stadt & 1714 andere Charaktere
  • 200 Kämpfe & 49 Mal Cartman beim Toilettengang
  • 18 Verhaftungen von Randy & 84 Mal musste sich Stan erbrechen
  • 2 furzende Kanadier & 283 Stars

Wem diese Zahlen noch nicht reichen, sollte sich am Ende des Artikels das ganze Video noch einmal ansehen. Nicht so informativ, aber dafür frech und furios war die Marketing-Aktion mit den bebilderten Trucks. Spezifische Szenen aus den letzten 19 South-Park-Staffeln wurde auf große Plakatwände gedruckt und auf mobile Trucks montiert. Diese wurden dann unter dem Motto “We`ve been there” an den passenden Orten geparkt: Vor der Zentrale von Scientology in L.A., vor dem Hauptquartier von Donald Trump in New York, an der kanadischen Grenze in Buffalo, vor der Firmenzentrale von Facebook in Silicon Valley oder auch bei den Mormonen in Salt Lake City.

South Park im Stream: Alle Folgen auf Deutsch und Englisch online sehen

South Park Staffel 21, 22 & 23: Zynismus & Sarkasmus ohne Happy-End bis 2019!

Kann es denn überhaupt ein Leben nach South Park geben? Glücklicherweise muss jetzt noch niemand darüber nachdenken, denn auch Comedy Central hat bereits grünes Licht für die Fortsetzungen gegeben. Die Botschaft lautet also: Vermutlich können wir fest mit neuen South-Park-Staffeln im Herbst der Jahre 2017, 2018 und 2019 rechnen. Bislang ist über die neuen Staffeln allerdings noch nichts zu berichten, außer dass wir mit ziemlicher Sicherheit sagen können, dass es keine South-Park-Staffel zu “Pokémon GO” geben wird, denn die gab es schon lange bevor das Spiel auf den Markt kam. Es handelt sich um die Folge 11 der dritten Season von 1999, “Chinpokomon”. Kindern wird in dieser Episode von einem Pokémon-artigen Spiel das Gehirn gewaschen und sie wollen anschließend alle japanische Soldaten werden. Parker und Stone wiesen auf dem Panel der diesjährigen Comic-Con in San Diego noch einmal darauf hin, dass die Schöpfer von Pokémon GO höchstwahrscheinlich auch von dieser Folge inspiriert waren.

 

 

Hat dir "South Park Staffel 21: Start der neuen Folgen im deutschen TV & Stream!" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.