Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp
  4. News
  5. „Unmenschlich“, „krank”: Darum rebellierte Jana Urkraft im Dschungel

„Unmenschlich“, „krank”: Darum rebellierte Jana Urkraft im Dschungel

„Unmenschlich“, „krank”: Darum rebellierte Jana Urkraft im Dschungel
© RTL

Schluss mit Harmonie: An Tag 11 im „Dschungelcamp“ probte Jana den Aufstand.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp

Poster Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Staffel 14

Streaming bei:

Am elften Tag im Dschungel zeigte sich Jana „Urkraft“ Pallaske von ihrer aufrührerischen Seite. Während sie zuvor durch ihre meist friedliche Art auffiel und mit Klangschale und Co. gute Energie ins Camp zaubern wollte, platzte ihr angesichts der Zustände im „Dschungelcamp“ die Hutschnur.

Wer das „Dschungelcamp“ nochmal Revue passieren lassen möchte, findet alle Folgen bei RTL+ im Stream.

Vor allem die mangelnde Hygiene im Lager war ihr ein Dorn im Auge: Am liebsten wollte sie die dreckigen und müffelnden Handtücher in einem „Ritual“ verbrennen und kommentierte: „Was hier passiert, ist für mich einfach brutal krank, unmenschlich, armselig“. Man fragte sich: Hatte sie sich die Show im Vorfeld schon mal angeschaut?

Jolina hielt abgeklärt dagegen: „Wir können die Maschinerie, in der wir stecken, halt nicht ändern“. Stichwort für Janas revolutionäre Ambitionen: „Doch, können wir! Indem man die Dinge auch mal hinterfragt und als Kollektiv auch mal sagt: Nein!“

Papis forderte Jana zum Ausstieg auf

Während zuvor noch einige Mitcamper*innen Janas spirituellen Methoden durchaus etwas abgewinnen konnten, wendete sich da das Blatt: Die Revolutionsversuche der „Urkraft“ kamen im restlichen Team nicht gut an. Vor allem Papis war sichtlich frustriert und bemerkte entnervt: „Ich weiß nicht, was mit Jana los ist“.

Nachdem sie ihn bereits mit einer weiteren Trommel-Aktion auf die Palme gebracht hatte, legte er ihr sogar nahe, dass sie doch einfach freiwillig den Dschungel verlassen solle: „Dann geh doch nach Hause! Sag den Satz, dann verlierst du alles“.

Auch Jana selbst schien schon mit dem Gedanken zu spielen: „Ich spüre einfach immer mehr, dass meine Mission in diesem Rahmen hier drin vollbracht ist.“ Doch zu einem erlösenden „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ konnte sie sich letztlich trotzdem nicht durchringen.

Auch die Fans hatten wenig Verständnis

Bei Twitter sorgte Janas Aufstand eher für Lacher. Viele wunderten sich, dass bei der sonst so naturverbundenen „Urkraft“ das Thema Hygiene auf einmal so viel Stress auslöste:

Einige fanden ihr Verhalten einfach verrückt und verpassten ihr einen wenig schmeichelhaften neuen Spitznamen:

Ob Jana die nötige Stärke für den Sieg mitbringt? Nicht nur dieser Kommentator bezweifelte es:

An Tag 12 wurde Jana dann auch tatsächlich rausgewählt und war sichtlich erleichtert.

Könnt ihr die echten Dschungel-Fakten von den Fakes unterscheiden? Erfahrt es in unserem Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.