Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Daredevil
  4. News
  5. Trotz Marvel-Serienaus: Fanliebling will seine Rolle im MCU weiterspielen

Trotz Marvel-Serienaus: Fanliebling will seine Rolle im MCU weiterspielen

Trotz Marvel-Serienaus: Fanliebling will seine Rolle im MCU weiterspielen
© Netflix

Mit Staffel 3 von „Marvel’s Daredevil“ ging die Serie rund um den blinden Superhelden zu Ende. Doch ein Star der Serie strebt eine Rückkehr ins Marvel Cinematic Universe (MCU) an.

Poster Marvel's Daredevil Staffel 2

Streaming bei:

Poster Marvel's Daredevil Staffel 3

Streaming bei:

Marvel’s „Daredevil“ fand Anklang unter Fans, wurde jedoch 2018 nach der dritten Staffel beendet. Doch selbst wenn die Serie für Netflix produziert wurde, ist ein Wiedersehen mit manch einem Charakter in zukünftigen Disney-Projekten nicht zwingend ausgeschlossen. Denn wie Disney erst jüngst mit Tim Roth und der Figur Abomination bewiesen hat, können beinahe längst vergessene Akteur*innen aus Produktionen, die nicht aus dem Hause Disney stammen, auch Jahre später für eine Rückkehr ins MCU gewonnen werden. Darauf hofft nun auch einer der Darsteller aus „Daredevil“.

„Daredevil“ sowie alle Inhalte von Sky und Netflix erhaltet ihr mit Sky Q: Hier sichert ihr euch euer Abo

Nach dem Ende der Serie waren nicht nur Fans, sondern auch einige der Beteiligten traurig über das abrupte Ende. Einer von ihnen ist Vincent D’Onofrio, der von 2015 bis 2018 Matt Murdocks Gegenspieler Kingpin verkörperte. In einem Interview mit Screen Rant verriet der 62-jährige Darsteller, dass er die zahlreichen Bitten der Fans wahrgenommen hat und sich ebenfalls nach Kingpins Rückkehr ins MCU sehnt:

„Ich fasse das als Kompliment auf. Ich möchte unheimlich gerne wieder diese Figur spielen. Ich liebe diese Figur. Ich muss lediglich darauf warten, dass Marvel mich fragt. Ich glaube es ist glasklar, dass ich es gerne machen würde und die Fans wissen, dass ich die Chance sofort ergreifen würde. Ich muss nur gefragt werden.“

Ihr wollt wissen, welche Marvel-Serien künftig noch erscheinen? Unser Video verrät es euch: 

Wie wahrscheinlich ist Kingpins Rückkehr ins MCU?

Auch wenn das Wiedersehen mit Vincent D’Onofrio als Kingpin bislang nichts weiter als ein Wunsch der Fangemeinde und des Darstellers ist, besteht aus erzählerischer Perspektive durchaus die Möglichkeit, den kriminellen Langzeitgegner von Daredevil in die Welt des MCU zu integrieren. Einige Gerüchte besagen, dass der brachiale Superschurke womöglich schon in „Spider-Man: No Way Home“ oder der Serie „Hawkeye“ zu sehen sein könnte. Bislang haben die Marvel Studios sich von den Netflix-Produktionen distanziert und die Geschehnisse im Hinblick auf das MCU ignoriert. Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, äußerte sich zu diesem Thema trotz häufiger Nachfragen noch nicht. Demnach bleibt es abzuwarten, ob die eine oder andere Figur aus dem Serienkosmos von Netflix in naher Zukunft im MCU begrüßt werden darf.

Ihr kennt euch mit Marvel-Held*innen wirklich gut aus? Dann beweist es uns in unserem Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.