Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. 1899
  4. News
  5. „1899“ Staffel 2 wird nicht kommen: Netflix setzt „Dark“-Nachfolger ohne Ende ab

„1899“ Staffel 2 wird nicht kommen: Netflix setzt „Dark“-Nachfolger ohne Ende ab

„1899“ Staffel 2 wird nicht kommen: Netflix setzt „Dark“-Nachfolger ohne Ende ab
© Netflix

Eigentlich war nicht nur „1899“ Staffel 2, sondern sogar drei Staffeln in Planung, doch nun beendet Netflix die Mystery-Serie nach nur einer Season.

1899

Poster 1899

Streaming bei:

Schluss mit Rätseln, Mysterien und Gedankenspielen: Netflix hat „1899“ nach den ersten acht Episoden abgesetzt – zum Leidwesen der Fans, denn die erste Staffel endete mit einem gigantischen Cliffhanger, der nun wohl nie aufgelöst wird. Doch auch die Serienschöpfer*innen Baran bo Odar und Jantje Friese („Dark“) haben sich die Zukunft ihres neuen Mystery-Projektes wohl anders vorgestellt, wie sie uns im Interview verraten haben:

Abgesetzt: Keine Chance für „1899“ Staffel 2?

Obwohl die Netflix-Top-10 bewiesen haben, dass Fans des Netflix-Hits „Dark“ der neuen Mystery-Serie von Baran bo Odar und Jantje Friese ihre vollste Aufmerksamkeit schenkten, hat es schlussendlich nicht für „1899“ Staffel 2 gereicht. Das haben die Serienschöpfer*innen auf Instagram bekannt gegeben:

„Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass ‚1899 nicht verlängert wird‘. Wir hätten diese unglaubliche Reise gern mit einer zweiten und dritten Staffel zum Ende gebracht, wie wir es bereits bei ‚Dark‘ getan haben. Aber manchmal entwickeln sich Dinge nicht so wie geplant. Das ist das Leben. Wir wissen, dass das Millionen Fans da draußen enttäuschen wird. Aber wir wollen euch aus tiefstem Herzen danken, dass ihr ein Teil dieses wundervollen Abenteuers wart. Wir lieben euch. Vergesst das nie. Bo & Jantje“

Zwar ergatterte „1899“ in 88 Ländern einen Platz in den Netflix-Top-10 und konnte sich dort bis zu 46 Tage halten (via FlixPatrol), an den Erfolg von „Dark“ konnten die Serienschöpfer*innen damit aber nicht anschließen. Das Vorgänger-Projekt hielt sich bis zu 144 Tage in der Bestenliste von Netflix.

Falls ihr nun nach weiteren Mystery-Serien sucht, findet ihr in dieser Bildstrecke weitere spannende Titel:

Warum wurde „1899“ abgesetzt?

Sowohl die Fans als auch die Serienschöpfer*innen hofften eigentlich auf zwei weitere Staffeln:

„Geplant ist es wieder auf drei Staffeln, weil wir einfach glauben, dass man Mystery am besten in drei Staffeln erzählt. Liegt aber ganz ehrlich nicht in unseren Händen. Es müssen einfach viele Zuschauer jetzt gucken, überall auf der Welt, und dann geht die Reise auf jeden Fall weiter.“

Haben also die Publikumszahlen das Ende der Serie besiegelt? Derzeit hält sich Netflix bedeckt darüber, wieso „1899“ nicht verlängert wurde. Da es sich aber um die bisher teuerste deutsche Serie handelt, deren Produktion sich als sehr aufwendig gestaltet hat, wäre es durchaus denkbar, dass dem Streaming-Giganten die eigentlich passable Resonanz der Zuschauer*innen nicht genügt hat.

Wenn ihr trotz des Netflix-Aus wissen wollt, wie es in Staffel 2 hätte weitergehen können, solltet ihr euch dieses Video ansehen:

„1899“ Staffel 2 Handlung: Wie wäre es weitergegangen?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „1899“ –

Das Ende der ersten Staffel „1899“ lässt das Publikum mit zahlreichen Fragen zurück, die einzig eine zweite und dritte Staffel klären könnten. Dazu wird es aber nicht kommen. Wer die Geschichte dennoch in der eigenen Fantasie weiterspinnen möchte, findet mit dem Cliffhanger einige Anhaltspunkte: Maura (Emily Beecham) ist mit Daniels (Aneurin Barnard) und Elliots (Fflyn Edwards) Hilfe aus der Simulation erwacht und müsste nun in der Realität ihren Bruder stoppen, der das Simulationsprojekt auf der Prometheus an sich gerissen hat. Klar ist nur eines: Wir schreiben den 19. Oktober 2099 und die Passagiere der Kerberos reisen in der Realität mit dem Raumschiff Prometheus durchs All.

Um ihre Mitreisenden vor dem von Daniel angekündigten Unheil zu bewahren, müsste Maura sich also zunächst auf der realen Prometheus zurechtfinden und einen Ausweg suchen – das dürfte sich in Anbetracht dessen, dass das unbekannte Ziel noch nicht erreicht ist, alles andere als einfach gestalten. Wie würde Maura ihren Bruder aufhalten? Wäre sie wie Daniel fähig, den Code der Simulation zu ändern? Müsste sie dazu selbst zurück ins simulierte 1899? Und wo befinden sich eigentlich die Körper von Daniel und Elliot?

Weitere ungeklärte Fragen, auf die ihr nun selbst Antworten findet müsst, haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.