1. Kino.de
  2. News

News

  • Scooby Doo-delt noch ein zweites Mal

    Scooby Doo-delt noch ein zweites Mal

    Obwohl die Comicverfilmung „Scooby-Doo“ von der Kritik verrissen wurde, sind die Produzenten mit dem bisherigen Einspielergebnis so zufrieden, dass sie bereits eine Fortsetzung planen. Warner Brothers gaben Anfang der Woche bekannt, dass neben der reizenden Sarah Michelle Gellar auch Freddie Prinze jr., Linda Cardellini und Matthew Lillard wieder mit von der Partie sein werden. Der Warner-Präsident Dan Fellman erzählt...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Angelina und Billy Bob getrennt?

    Angelina und Billy Bob getrennt?

    Das Hollywood-Superbabe Angelina Jolie hat sich Berichten zufolge von ihrem Ehemann Billy Bob Thornton getrennt - und das wenige Wochen, nachdem sie erst ein Baby adoptierte. Laut der englischen Zeitung „Daily Star“, gestand die 29-jährige „Tomb Raider„-Schönheit der Presse in Los Angeles, dass ihre dreijährige Ehe vorbei wäre. Angeblich ist Jolie jetzt damit beschäftigt, ihren kambodschanischen Adoptivsohn in eine...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Greg Kinnear in "Shattered Glass"

    The Gift Darsteller Greg Kinnear ist für eine Rolle in dem Film Shattered Glass im Gespräch. Das Drama über den Journalisten Stephen Glass, gespielt von Hayden Christensen (Star Wars), handelt von dessen kometenhaften Aufstieg in der Journalistenszene zwischen 1995 bis 1998. Nachdem der mitte 20-jährige die Szene auf den Kopf gestellt hatte, kam heraus, dass er seine Zitate und Quellen größtenteils frei erfunden...

    Kino.de Redaktion  
  • Liv Tyler in Jersey

    The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring Darstellerin Liv Tyler wird wahrscheinlich in Kevin Smiths nächstem Projekt Jersey Girl mitwirken. Die beiden Hauptdarsteller Ben Affleck und Jennifer Lopez spielen in dem Film ein junges Ehepaar, dass ein scheinbar perfektes Leben führt. Liv Tyler soll eine Frau spielen, die in einem Video-Laden arbeitet und bei Ben Affleck einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Die...

    Kino.de Redaktion  
  • Jackie Chan in 80 Tagen um die Welt

    Rush Hour Star Jackie Chan wird in der Neuauflage von Jules Vernes Klassiker Around the World in 80 Days eine der Hauptrollen übernehmen. Der Film wird dem Roman weitestgehend treu bleiben und entsprechend im späten 18. Jahrhundert spielen. Der Engländer Phileas Fogg und sein Diener (Jackie Chan) machen sich dabei auf, in 80 Tagen um die Welt zu reisen und erleben in den verschiedenen Ländern zahlreiche Abenteuer...

    Kino.de Redaktion  
  • Hinter den Kulissen: So wurde "Spirit" Leben eingehaucht

    Hinter den Kulissen: So wurde "Spirit" Leben eingehaucht

    „Spirit - Der wilde Mustang“ ist ein mitreißender Zeichentrickfilm über ein unzähmbares Wildpferd, der beweist, dass die traditionelle Zeichentrickkunst alles andere als traditionell ist.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Julia will keine Glatze

    Julia will keine Glatze

    Schon der Filmtitel klingt nach vollem Körpereinsatz: „Full Frontal“ heißt das neue erotische Drama von Steven Soderbergh mit Julia Roberts und „Akte X„-Star David Duchovny - der Begriff wird auch für eine Nacktaufnahme von vorne verwendet. Bei ihren wunderbaren Löckchen war für Pretty Julia aber die Grenze überschritten. Soderbergh hatte von ihr verlangt, die Haare ganz kurz zu rasieren und den Rest pechschwarz...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Opa Ford über "Indy 4"

    Opa Ford über "Indy 4"

    Jeder, der mit dem Projekt „Indiana Jones 4“ zu tun hat, muss sich derzeit die immer gleiche Frage anhören: „Ist Harrison Ford nicht ein bisschen zu alt für die Rolle?“ Jetzt war doch tatsächlich jemand kühn genug, sie dem 59-Jährigen selbst zu stellen. Doch der reagierte so cool, wie man es von Indy und Han Solo gewöhnt ist: „Der Vorwurf lässt mich kalt. Ich habe noch nie auf Filmkritiker reagiert.“ Ford lässt...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • J-Lo's Wochenende mit Ben Affleck

    J-Lo's Wochenende mit Ben Affleck

    Die hübsche Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez hat angeblich das letzte Wochenende in den Armen von Ben Affleck verbracht. Nachdem sie sich am vorangegangenen Wochenende noch mit ihrem Ehemann Cris Judd getroffen hat, mit dem sie seit dessen Seitensprung in Trennung lebt, entschloss sich Jennifer etwas Spaß mit ihrem „Gigli„-Co-Star zu haben. Ein benachbarter Anwohner aus Los Angeles erzählt: „Jennifer kam...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Cameron Diaz: "Leo macht mich nicht an!"

    Cameron Diaz: "Leo macht mich nicht an!"

    Die Schauspielerin Cameron Diaz hat in dem Film „Gangs of New York“ einige heiße Liebesszenen mit ihrem Co-Star Leonardo DiCaprio - doch sie betont, dass solche Szenen niemals in Wirklichkeit stattfinden würden. Die „Verrückt nach Mary„-Darstellerin spielt in dem neuen Martin Scorsese-Werk eine Taschendiebin, die sich in DiCaprios Gangster verliebt. Aber Cameron erklärt: „Ich kannte Leo schon, als er noch ein kleines...

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • Christopher Walken in "Envy"

    Der Schauspieler Christopher Walken wird in der Komödie Envy mitspielen. Ebenfalls mit von der Partie sind die beiden Hauptdarsteller Ben Stiller und Jack Black, die zwei beste Freunde spielen. Jedoch zerbricht ihre Freundschaft an Neid, nachdem einer der beiden eine Erfindung verkauft und reich wird. Regie führt Barry Levinson.

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Aufgaben für Rachel Weisz

    Die The Mummy Darstellerin Rachel Weisz ist für eine Rolle in Gary Fleders John Grisham Verfilmung Runaway Jury im Gespräch. Für den Film wurden bereits John Cusack, Gene Hackman und Dustin Hoffman gecastet. Rachel Weisz soll die Rolle von John Cusack Freundin übernehmen und außerdem eine entscheidende Rolle in einem brisanten Feuerwaffen-Fall spielen. Außerdem wurde Rachel Weisz für die Komödie Envy gecastet...

    Kino.de Redaktion  
  • "A Star Is Born" von Joel Schumacher

    Bad Company Regisseur Joel Schumacher macht sich gerade an Arbeit, um eine Neuauflage des Klassikers A Star is Born auf den Weg zu bringen. Dies wäre dann nach 1937, 1954 und 1976 die vierte Auflage dieses Stoffes. Die ersten beiden Filme waren handlungsmäßig weitestgehend identisch und handelten von der Liebe zwischen einem verdienten Schauspieler und einer Nachwuchsdarstellerin. Die Version aus dem Jahre 1976 transferierte...

    Kino.de Redaktion  
  • Scullys Bruchbude?

    Scullys Bruchbude?

    Wer sich über Jahre in einer Kultserie wie „Akte X“ profiliert hat, der sollte seine Schäfchen eigentlich im Trockenen haben. Doch Gillian Anderson hat sich jetzt eine Bleibe in wenig starwürdiger Umgebung gesucht. Ihr neues Domizil liegt in der Portobello Road in London, wo Gillian sich auf ihr Theaterstück „What The Night Is For“ vorbereitet. Zusammen mit Tochter Piper ist sie in eine Wohnung über einem graffitiübersäten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Potente als doppelte Pianistin

    Potente als doppelte Pianistin

    Die Entdeckung kam „Nach Fünf im Urwald„, der rasante Durchbruch in „Lola rennt“ und die Krönung in „Der Krieger und die Kaiserin„: Franka Potente ist DIE wandlungsfähige deutsche Schauspielerin. „Schade, dass es nur eine davon gibt,“ dachten sich die Macher von „Blueprint“ und klonten die Powerfrau mit den wunderbaren Mandelaugen: In dem Film nach einem Jugendroman von Charlotte Kerner spielt Franka eine Doppelrolle...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tom Cruise und der Heiratswahn

    Tom Cruise und der Heiratswahn

    Tom Cruise Seit einem Jahr ist der Schauspieler nun mit der spanischen „Vanilla Sky„-Schönheit Penélope Cruz zusammen - doch Heiratspläne hat er deswegen noch lange nicht. Tom erzählt: „Ich habe es erst wieder heute Morgen gehört. Was soll dieser Quatsch!? Es ist schon faszinierend: Da heißt es, wir werden Weihnachten heiraten. Wenn ich jetzt sage: ‚Nein, wir werden nicht Weihnachten heiraten!‘, kenne ich schon...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Keine teuren Geschenke für Hartnetts Freundin

    Keine teuren Geschenke für Hartnetts Freundin

    Der junge Schauspieler Josh Hartnett gibt seine hartverdienten Millionen nicht für seine Freundin Ellen Fenster aus. Und dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: Sie lässt ihn nicht. Der „Pearl Harbor„-Star sah beim Shopping mit seiner Hübschen in New York eine Diamanthalskette im Wert von 3.000 Dollar. Hartnett zeigte das Schmuckstück seiner Angebeteten, doch die erlaubte ihm nicht, es für sie zu kaufen. Ein...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hugh Jackman als Van Helsing

    Kate & Leopold Star Hugh Jackman ist für die Hauptrolle in Stephen Sommers nächstem Werk Van Helsing im Gespräch. Der The Mummy Regisseur hat das Drehbuch über Bram Stokers legendären Monsterjäger bereits zu Papier gebracht und will mit den Dreharbeiten im Dezember in Paris, Rom, Prag und Los Angeles beginnen. Van Helsing muss wiedereinmal nach Osteuropa reisen, um dort ein paar Monster wie zum Beispiel Dracula...

    Kino.de Redaktion  
  • "Scooby-Doo" Sequel in Arbeit

    Nachdem die Filmversion der bekannten Comicserie Scooby-Doo am Wochenende die kühnsten Erwartungen übertroffen hatte und satte 54 Millionen Dollar in den US Kinos einspielte, lies man im Hause Warner Bros. verlauten, dass man bereits seit längerer Zeit an einem Sequel arbeite. Das zweite Leinwandabenteuer von Daphne, Velma, Fred, Shaggy und natürlich Scoob soll im Jahre 2004 in die Kinos kommen. Wie es aussieht wird...

    Kino.de Redaktion  
  • 007: Madonna und Halle mit heißem Kuss

    007: Madonna und Halle mit heißem Kuss

    Halleluja, das ist geballte Leinwanderotik: Pop-Ikone Madonna und die frisch oskardekorierte Halle Berry teilen im neuen James Bond „Stirb an einem anderen Tag“ eine Begegnung der besonderen Art: Zungenkuss heißt die Disziplin. Sowohl Halle („Passwort: Swordfish„) als auch Madonna („Body of Evidence„) sind zwar für freizügige Leinwandauftritte bekannt, aber Liebesspiele mit einer heißblütigen Lady - das ist für...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Britney als Boxenluder?

    Britney als Boxenluder?

    Grünes Licht für Britney Spears: Der Pop-Singspatz wird definitv in einem Film rund um die populäre amerikanische Autorennserie NASCAR zu sehen sein: Sie spielt die Tochter eines erfolgreichen Teambesitzers und bewegt einen Ex-Profi dazu, sich wieder hinters Steuer zu klemmen. Der Filmtitel ist noch unbekannt, fest steht aber, dass Jim Hart („Contact„) das Drehbuch schreiben wird. Das Ganze soll übrigens keine kitschige...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Natalie Portman und der Angriff der Klonrocker

    Natalie Portman und der Angriff der Klonrocker

    Die „Star Wars„-Schönheit Natalie Portman hat sich in einen jungen Rocker aus Los Angeles verliebt. Berichten zufolge ist die attraktive Schauspielerin jetzt mit Adam Levine, dem Frontmann der Band Maroon 5, zusammen. Levine, dessen Stimme schon oft mit dem unverkennbaren Organ des Jamiroquai-Sängers Jay Kay verglichen wurde, hat kürzlich erst eine USA-Clubtour beendet… Ist die hübsche Portman nun auch musikalisch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Russell Crowe wehrt sich gegen graue Haare

    Russell Crowe wehrt sich gegen graue Haare

    Für den Schauspieler Russell Crowe („Gladiator„) ist es unheimlich schlimm, graue Haare zu bekommen. Aus diesem Grund ließ er einen Maskenbildner, der seine störenden Härchen bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Master And Commander“ nicht richtig kaschierte, hinausschmeißen und durch einen Friseur seines Vertrauens ersetzen. Crowe verlangte von den Studiobossen, seine australische Friseurin Belinda Jeffrey...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Britney Spears beim Autorennen

    Nachdem Britney Spears in ihrem ersten großen Ausflug auf die Leinwand eine ganz gute Figur machte, will sie weiterhin Filme drehen. Bei dem neuen Projekt handelt es sich um einen Film über Autorennen, genauer gesagt Stock Cars. Darin soll Britney die Tochter eines Besitzers solcher Wagen spielen, die dann einen ehemaligen Fahrer dazu verleitet, wieder mit dem Fahren anzufangen. Das Projekt hat bisher noch keinen Titel...

    Kino.de Redaktion  
  • The Rock als König von Hawaii

    The Scorpion King Star Dwayne Johnson alias The Rock hat sich vorgenommen in seinem nächsten Film Kamehameha den Großen zu spielen. Dieser Krieger und spätere König von Hawaii einte während seiner Herrschaft von 1795 bis 1819 die Inseln. Sein Leben wurde übrigens bisher noch nicht verfilmt. Die Rechte an dem Stoff sicherte sich vor kurzem die Produktionsgesellschaft Sony Pictures. Laut eigenen Angaben wird das Projekt...

    Kino.de Redaktion  
  • Cruz und Hayek im Zwillings-Look

    Cruz und Hayek im Zwillings-Look

    Paparazzi sind normalerweise der Albtraum der Stars. Doch Salma Hayek und Penélope Cruz haben beschlossen, den Schnappschuss versessenen Knipsern einen Streich zu spielen. Die beiden Schönheiten leisteten sich ganz bewusst eine der größten Peinlichkeiten, die einem Filmstar in der Hauptstadt der Eitelkeiten passieren kann: Sie ließen sich in identischen Klamotten „erwischen“ - und machten sich einen Riesenpaß daraus...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Deutscher Filmpreis: "Nirgendwo in Afrika" räumt ab

    Deutscher Filmpreis: "Nirgendwo in Afrika" räumt ab

    5 Lolas für“Nirgendwo in Afrika“ Gleich fünf mal ist Caroline Links „Nirgendwo in Afrika“ mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet worden: Das bildgewaltige Drama nach dem autobiographischen Roman von Stefanie Zweig wurde als bester Spielfilm gefeiert, dazu erhielt Caroline Link die goldene Lola für die beste Regie. Mathias Habich durfte sich über den Preis als bester Nebendarsteller freuen, Nikki Reiser wurde für...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Star Wars: "Definitiv" keine dritte Trilogie

    Star Wars: "Definitiv" keine dritte Trilogie

    Kaum jemand hätte sich gewundert, wenn George Lucas nach dem Hype um seine Sequel-Trilogie zu den ersten drei „Star Wars„-Filmen noch eins - oder besser drei - drauf gesetzt hätte. Doch Lucas erteilte den hoffenden Fans jetzt endgültig eine Absage: „Die ‚Star Wars‘-Story wird sich definitiv nur noch in Buchform fortsetzen,“ so der Schöpfer der Sternensaga. Vielleicht liegt’s ja auch an der Ungnade der Kritiker, die...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jamie raus, Cathy rein

    Jamie raus, Cathy rein

    Wenn’s auf der Leinwand nicht mehr so richtig läuft, müssen eben Werbemillionen das Loch im Geldbeutel füllen: Jamie Lee Curtis wartet seit „True Lies“ auf einen echten Blockbuster-Erfolg - „Virus“ und „Der Schneider von Panama“ fielen an der Kinokasse durch, „Daddy and Them“ wartet seit Monaten auf einen Starttermin. Der einträgliche Werbevertrag mit einer Mobilkommunikationsfirma war da mehr als praktisch, um sich...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Begehrte Auszeichnung für Tom Hanks

    Begehrte Auszeichnung für Tom Hanks

    Der zweifache Oscar-Gewinner Tom Hanks kann mit Recht stolz darauf sein, als bisher jüngster Schauspieler mit dem „Lifetime Achievement Award“ des American Film Institute ausgezeichnet worden zu sein. Eine glamouröse Riege namhafter Hollywood-Stars hat sich vergangene Woche zusammengefunden, um den 45-jährigen Star aus „Cast Away - Verschollen“ zu ehren. Zu den großen Gästen zählten unter anderem Sharon Stone,...

    Ehemalige BEM-Accounts