Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Stalingrad

    Stalingrad

    • Kinostart: 15.05.2014
    • Kriegsfilm
    • 131 Min

    Eine Gruppe russischer Militärs und Zivilisten, die ihrerseits die russische Bevölkerung im großen vaterländischen Krieg in allen Facetten repräsentieren, beziehen ein umkämpftes Haus am Wolgastrand und machen materiell weit überlegenen Sauerkrauts unter mehr (Thomas Kretschmann) oder weniger (Heiner Lauterbach) weiser Führung das Leben schwer in diesem unverkennbar an Hollywood-Hochglanz à la „Saving Private...

  • Red Sniper - Die Todesschützin

    • Kinostart: 28.02.2016
    • Actionfilm
    • 16
    • 123 Min

    Eine historische Begebenheit aus dem Zweiten Weltkrieg steht im Mittelpunkt dieses aufwendig produzierten Biopics vor Schlachtengemälde aus russisch-ukrainischer Koproduktion (die Heldin ist Ukrainerin). Mit den Kampfeinsätzen wird es nicht übertrieben, doch wenn, werden sie stets effektiv ins bombastische Bild gesetzt. Eingebunden ist die Story in den ebenfalls historischen Amerikabesuch der Schützin, bei der sie...

  • Iskuplenie

    • Kriegsfilm

    Russisches Nachkriegsdrama, in dem eine Sechzehnjährige den Verlust ihres Vaters verschmerzen muss.

  • Weltkriegs-Collection Box

    • Kriegsfilm

    Sammlung mit sechs Filmen, die im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sind, zumeist aus Russland stammen und in der Regel ein bescheidenes Budget aufweisen.

  • Belyy tigr

    • Kriegsfilm
    • 104 Min

    Sehenswerte Mischung aus Weltkriegsdrama, philosophischem Menschheitsgleichnis und Mystery-Elementen in der üppigen Ausstattung und den Kulissen eines russischen Kino-Prestigeprojekts. Auch Actionfreunde, denen der Sinn für die surrealen Nuancen fehlt, dürfen sich von breiten, um heftigen Realismus bemühten Schlachtengemälden gegruselt fühlen, die dramatischen und dramaturgischen Qualitäten reichten aus, um als...



  • Utomlyonnye solntsem 2: Zitadel

    • Kriegsfilm

    Nikita Michalkow bringt seine gewaltige Kriegstrilogie mit „Die Zitadelle“ zu ihrem bittersüßen Abschluss. Tatsächlich wurde dieser Teil parallel mit dem zweiten Teil „Der Exodus“ gedreht - gemeinsam gehören die beiden Filme mit einem Budget von 40 Mio. Dollar zu den aufwändigsten russischen Filmprojekten aller Zeiten. Opulente Bilder machen das mächtige Stück Überwältigungskino zum Sehgenuss, weniger gut schmeckt...

  • Ballada o bombere

    • Kriegsfilm

    Wieder mal wird eine im Zweiten Weltkrieg spielende russische Fernsehserie oder Miniserie runtergekürzt auf immer noch stattliche dreistündige Spielfilmlänge und dem westlichen Konsumenten als Kriegsactionfilm aus einem Guss dargeboten. In diesem Fall funktioniert das auch weitestgehend, weil man aus handwerklich solidem und spannenden Material schöpft. Genrefilmfreunde und Geschichtsinteressierte bekommen, was sie...

  • Brestskaya krepost

    Brestskaya krepost

    • Kriegsfilm
    • 138 Min

    Brave russische Familienväter, wahrscheinlich auf humanitärer Mission in Polen, werden von feigen Mordrobotern überfallen, vergewaltigt und hinterrücks gemeuchelt in diesem epischen, exquisit ausgestatteten und mit allem nötigen Pathos vorgetragenen Kriegsabenteuerdrama aus dem neuen Russland. Erschlossen wird dem Zuschauer die im Kern durchaus wahre Geschichte anhand tragischer Einzelschicksale, unter denen das...

  • Krai

    Krai

    • Kriegsfilm

    Das Niveau des russischen Kriegsfilms kann sich im Vergleich mit der internationalen Konkurrenz ohnehin schon sehen lassen. Doch „Edge of War“ spielt noch mal eine Liga darüber, sowohl formal als auch inhaltlich, ist ein kraftvolles Epos mit großen Bildern, ein Drama über Menschen unter Extrembedingungen, voller Kampf und Liebe, Hass, Lust und Humor. War 2010 für einen Golden Globe nominiert und sollte bei Leuten...

  • Tertium non datur

    Tertium non datur

    • Kriegsfilm

    Russischer Kriegsfilm um Spionage und Gegenspionage, dessen sorgfältige und zuweilen auch vergleichsweise unspektakuläre Inszenierung die Spannung eher noch befördert und einen interessanten Einblick ermöglicht in die Arbeitsweise der Roten Armee zum Zeitpunkt ihrer höchsten Belastung. Gewisse Konzentration beim Zuschauer ist erforderlich, geht er doch mit drei verschiedenen Truppen auf Erkundung, und auch die Geschehnisse...

  • 4 Tage im Mai

    4 Tage im Mai

    • Kinostart: 29.09.2011
    • Kriegsfilm
    • 12
    • 98 Min

    Bewegendes Antikriegsdrama an der deutschen Ostseeküste mit von Achim von Borries genau gezeichneten Figuren.