Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ballada o bombere

Ballada o bombere

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Wieder mal wird eine im Zweiten Weltkrieg spielende russische Fernsehserie oder Miniserie runtergekürzt auf immer noch stattliche dreistündige Spielfilmlänge und dem westlichen Konsumenten als Kriegsactionfilm aus einem Guss dargeboten. In diesem Fall funktioniert das auch weitestgehend, weil man aus handwerklich solidem und spannenden Material schöpft. Genrefilmfreunde und Geschichtsinteressierte bekommen, was sie...

Russland im Zweiten Weltkrieg. Kurz nachdem er den lokalen NKWD-Statthalter als kontraproduktiven Sesselwärmer kritisierte, schickt man den hochdekorierten Bomberpiloten Andrej auf eine diffizile Mission. Er soll die Spezialagentin Katja in der Nähe einer geheimnisumwitterten deutschen Raketenbasis absetzen. Was die Vorgesetzten nicht wissen: Katja und Andrej sind ein Liebespaar. Und was Andrej nicht ahnt: Ihre Mission wurde verraten. So bleibt nichts übrig, als notzulanden und sich allein unter Feinden durchzuschlagen.

Eine Aufklärungsmission hinter feindlichen Linien gerät durch Verräter zum Himmelfahrtskommando. Russisches Weltkriegsabenteuer mit viel Action und liebvoller Ausstattung, basierend auf einer Fernsehserie.

Darsteller und Crew

  • Nikita Efremow
    Nikita Efremow
  • Ekaterina Astakhowa
    Ekaterina Astakhowa
  • Alexander Dawidow
    Alexander Dawidow
  • Taras Denisenko
    Taras Denisenko
  • Daria Ekamasowa
    Daria Ekamasowa
  • Witalj Worobjow
    Witalj Worobjow
  • Walerij Fedorowich
    Walerij Fedorowich
  • Wjacheslaw Lazarew
    Wjacheslaw Lazarew
  • Roman Korotin
    Roman Korotin

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wieder mal wird eine im Zweiten Weltkrieg spielende russische Fernsehserie oder Miniserie runtergekürzt auf immer noch stattliche dreistündige Spielfilmlänge und dem westlichen Konsumenten als Kriegsactionfilm aus einem Guss dargeboten. In diesem Fall funktioniert das auch weitestgehend, weil man aus handwerklich solidem und spannenden Material schöpft. Genrefilmfreunde und Geschichtsinteressierte bekommen, was sie erwarten, die Ausstattung hält jeden Hollywoodvergleich.

Kommentare