Hugh Jackman zieht die Krallen ein

Alexander Jodl |

X-Men - Der Film Poster

„Ein letztes Mal“ will er seine Paraderolle als Mutant Wolverine wohl noch übernehmen. Aber auf Instagram kündigt er bereits seinen Abschied an…

Vor kurzem klang das noch ganz anders: „Ich sagte zu meiner Frau: Die Moral dieses Films ist, dass ich niemals aufhören sollte, Wolverine zu spielen. Ich muss einen Weg finden, diese Figur bis zu meinem Tod zu spielen“, behauptete Hugh Jackman nach der Premiere des Films „Birdman„. Doch jetzt hat der australische Schauspieler auf Instagram ein Foto gepostet, dass man durchaus als Abschiedsbild von seiner Rolle als klingenschwingender Mutant Wolverine interpretieren kann. Vor allem, da er ihm noch die Bildunterzeile „WOLVERINE …ONE LAST TIME“ verpasste.

Insgesamt sieben Mal hat der 46-jährige Star den ruppigen Superhelden gemimt - und immer wieder mit dem Ende der Rolle geliebäugelt. Doch ähnlich seinem Superhelden-Kollegen Robert Downey Jr. aka „Iron Man“ konnten die Studios ihm die Rückkehr ins Reich der Comic-Figuren immer wieder schmackhaft machen - einfach mit einem ganzen Haufen Geld. 2017 wird er in „The Wolverine“ die Klauen wohl noch einmal ausfahren. Seine Teilnahme an „X-Men: Apocalypse“ wurde hingegen noch nie bestätig. Gut möglich, dass das der Film ist, vor den er einen Schlussstrich unter seine Karriere als Mitglied der „X-Men“ setzten wird - um danach ein letztes Mal solo an den Start zu gehen.

Für alle Fans des eigensinnigen Kämpfers mit den Adamantium-Klauen - und das sind nicht eben wenige - eine ganz miese Nachricht. Im filmischen Marvel-Universum gibt es zwei Fixsterne: „Iron Man“ ist Robert Downey Jr. Und Wolverine ist Hugh Jackman. Andere Schauspieler in diesen Rollen zu etablieren, wird vermutlich extrem schwer. Sprich: Wer auch immer danach sich die großen Schuhe anziehen wird, sollte sich also warm anziehen. Sonst teil er ganz schnell das Schicksal von Ben Affleck, den sich - nach der überragenden Performance von Christian Bale in Christopher NolansDark Knight„-Trilogie - auch heute noch niemand so recht als „Batman“ in „Batman vs. Superman: Dawn of Justice

Ab sofort bestellbar:

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. X-Men - Der Film
  5. Hugh Jackman zieht die Krallen ein