Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. X-Men: Dark Phoenix
  4. Nach dem Aus: Zwei X-Men-Stars wollen im MCU weitermachen

Nach dem Aus: Zwei X-Men-Stars wollen im MCU weitermachen

Nach dem Aus: Zwei X-Men-Stars wollen im MCU weitermachen
© 20th Century Fox

Gefühlt hat die halbe Hollywood-Belegschaft bereits im MCU mitgespielt. Wie beliebt und wichtig die Besetzung im Comic-Franchise ist, haben zwei Schauspieler nun gezeigt.

Nach der gigantischen Übernahme von Fox hat sich Disney weitere Marvelfilme gesichert. Dazu zählen unter anderem „Deadpool“ und die „X-Men“-Reihe. Letztere war zuletzt 2019 im Kino vertreten, damals mit „Dark Phoenix“. Allerdings blieb sowohl der kommerzielle Erfolg, als auch die Kritikerbewertungen weit unter den Erwartungen.

Weitere Marvel-Filme gibt es auch auf Disney+. Hier könnt ihr euch eine Mitgliedschaft sichern

Anzeige

Diese Marvel-Serien sollen auf Disney+ noch erscheinen:

Nun stellt sich die Frage, wie es mit dem „X-Men“-Franchise weiter gehen soll. In einem Interview auf Variety hat sich der „Dark Phoenix“-Star Nicholas Hoult zu der aktuellen Situation geäußert, der den blauhaarigen Mutanten Beast verkörpert. Bislang ist zwar noch nichts konkret geplant, jedoch bietet die Figur Beast viel Potenzial. Der Schauspieler erklärt zudem, dass es innerhalb des Charakters noch viel zu entdecken gibt. Dieser sei somit nicht abgeneigt, wieder den Mutanten spielen zu dürfen.

Sophie Turner würde sogar fürs MCU töten

Sophie Turner  ging sogar noch ein Schritt weiter, als ihr Kollege Nicholas Hoult. Die „Dark Phoenix“-Darstellerin kann sich ebenfalls mit dem Gedanken anfreunden, weiterhin ein Teil des MCUs zu sein und würde sogar dafür töten. Dass die Schauspielerin hier natürlich nur übertreibt und nicht ernsthaft jemand töten würde, sollte klar auf der Hand liegen. Dennoch ist es interessant zu sehen, welche Bedeutung die Beteiligung am MCU zu haben sein scheint.

Hier könnt ihr euch die drastische Aussage der Schauspielerin anschauen:

Die Zukunft des X-Men-Franchise scheint ungewiss. Definitiv wird die Marke unter Disney wiederbelebt werden. Wie genau das aussehen könnte, steht noch in den Sternen, denn vor Kurzem veröffentlichte Disney die Verschiebungen sämtlicher Marvelfilme und hat mit anderen Problemen zu kämpfen aufgrund der Pandemie.

Anzeige

Desweiteren wurden diverse Dreharbeiten abgebrochen, weshalb die Priorität bei den „X-Men“ wahrscheinlich derzeit nicht so hoch ist. Vielleicht tut eine Pause dem Franchise ganz gut, bis man genaue Pläne für die beliebten Mutanten hat. Immerhin soll der langersehnte „New Mutants“ noch erscheinen. Aktuell hat der Mutanten-Film keinen neuen Kinostart-Termin.

Wie gut ihr euch mit den „X-Men“-Filmen auskennt, könnt ihr hier testen:

„X-Men“-Filmquiz: Wie gut kennt ihr die Filme? Nur wahre Fans kommen fehlerfrei durch dieses Quiz!

Hat dir "Nach dem Aus: Zwei X-Men-Stars wollen im MCU weitermachen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige