Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Widow
  4. News
  5. MCU-Kinostarts verschoben: Disneys drastische Reaktion auf Corona

MCU-Kinostarts verschoben: Disneys drastische Reaktion auf Corona

Sarah Börner |

© Disney

Der Coronavirus hat auch Disney fest im Griff. Aufgrund der Einschränkungen musste das Filmstudio nun eine schwere Entscheidung für die kommenden MCU-Filme fällen.

Die Folgen durch den Coronavirus sind weltweit nicht zu übersehen. Auch die Filmbranche musste schon einige Rückschläge einstecken, sodass viele Kinostarts verschoben wurden. Disney konnte nun ihrerseits einen Plan veröffentlichen, aus dem die neuen Termine hervorgehen. Da auch das Marvel Cinematic Universe (MCU) ein fester Bestandteil des Studios ist, wurde dabei auch über das Schicksal der kommenden Marvel-Filme entschieden.

Laut Deadline müssen wir uns leider auf eine Verschiebung fast aller Abenteuer unserer geliebten Superheld*innen einstellen. Dieses Jahr sollte eigentlich am 30. April 2020 die Fortsetzung des MCU durch „Black Widow“ eingeläutet werden. Doch schon im März war klar, dass der Kinostart dem Coronavirus nicht standhalten kann. Und so schnell werden wir die Geschichte um Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) leider auch nicht sehen können, denn der neue Termin wurde auf den 6. November 2020 datiert. Obwohl das Datum für die US-Kinos gilt, können wir uns wohl auch hierzulande auf November einstellen.

Und damit bleibt „Black Widow“ auch der einzige Marvel-Film in diesem Jahr. Denn das MCU selbst folgt einer bestimmten Reihenfolge, sodass andere Geschichten nicht so einfach vorgezogen werden können.

Wie es in Phase 4 des MCU weitergeht, verraten wir euch hier:

Die weiteren MCU-Kinostarts:

Eigentlich war für den 18. Februar 2022 ein bisher noch namenloses Marvel-Projekt anberaumt, wobei es sich höchstwahrscheinlich um „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ handelte. Da „Thor 4“ nun den Platz belegt, ist so schnell wohl nicht mit einem dritten Weltraum-Abenteuer zu rechnen, denn dieser Film gilt schon als Auftakt für Phase 5 des MCU.

Eine Überraschung für Marvel-Fans gab es jedoch auch, denn endlich wurde der Kinostart zu „Captain Marvel 2“ bekanntgegeben. Der Film erscheint am 8. Juli 2022 in den US-Kinos, wahrscheinlich können wir ihn dann auch Anfang Juli 2022 in Deutschland erwarten.

Habt ihr alle Anspielungen in „Captain Marvel“ erkannt? Hier könnt ihr es nachschauen:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
„Captain Marvel“: 13 versteckte Anspielungen, die nur echte Fans verstanden haben

Ist das Coronavirus vielleicht auch eine Chance für das MCU?

Dass die Herzen der MCU-Fans durch die Verschiebungen nun gebrochen sind, ist mehr als verständlich. Aber dennoch sollte man versuchen, der Situation etwas Positives abzugewinnen. Scott Derrickson macht es vor: Obwohl er als Regisseur des ersten Teils von „Doctor Strange“ nun seinen Posten für Teil 2 Sam Raimi („Die fantastische Welt von Oz“) übergab, fand er auf Twitter dennoch aufmunternde Worte für den neuen MCU-Plan von Disney:

„Die Verschiebung der Veröffentlichungstermine all dieser Blockbuster erhöht deren gesamte Qualität – mehr Zeit für die Entwicklung des Drehbuchs und Produktionsdesigns.

‚Blade Runner‘ sieht so großartig aus, weil Ridley Scott und sein Team während der Streiks der Schauspieler und der WGA [Writers Guild of America] von 1980-1981 die Zeit genutzt haben, um die Grafik zu perfektionieren.“

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Diese kleine Verschnaufpause könnte dem MCU also wirklich gut tun. Da die Filmbranche die Auswirkungen des Coronavirus auch nächstes Jahr wohl noch stark spüren wird, entlastet die Verschiebung der Marvel-Filme das Filmstudio wahrscheinlich sehr. Und wir können ja auch die Zeit nutzen und uns auf Disney+ austoben, Marvel-Produktionen gibt es ja dort mehr als genug.

Wie gut kennt ihr euch in den Marvel-Filmen aus? Mit diesem Quiz könnt ihr testen, ob ihr Stan Lees Auftritte jeweils dem richtigen Film zuordnen könnt:

Das Stan-Lee-Quiz: Erkennst du den Marvel-Film anhand des Cameos?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare