Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wrong Turn - The Foundation
  4. „Wrong Turn – The Foundation“: Ab sofort im Stream auf Sky

„Wrong Turn – The Foundation“: Ab sofort im Stream auf Sky

„Wrong Turn – The Foundation“: Ab sofort im Stream auf Sky
© Constantin

Das „Wrong Turn“-Franchise bekommt wahrhaftig ein Reboot des ersten Teils von Alan McElroy selbst. Der Film startet aber vorerst doch nicht im Kino, sondern zunächst im Stream.

„Wrong Turn“-Fans sind es schon lange gewohnt, die neuen Teile nicht im Kino, sondern im Heimkino genießen zu müssen. Das Reboot sollte aber eigentlich in den Lichtspielhäusern gruseln, doch dann kam Corona und einige Pandemieverschiebungen. In den USA und einigen anderen Ländern erschien der Film bereits Anfang des Jahres (im Stream und ausgewählten Kinos) und konnte bislang etwas über 3 Millionen US-Dollar einnehmen. Dank Sky kommen wir in Deutschland nun auch in den Horror-Genuss.

Wie ein neuer Trailer zeigt, spielt sich das Premieren-Spektakel in Deutschland als erstes auf der Plattform Sky Cinema ab:

Wrong Turn - The Foundation - Teaser Sky Deutsch

„Wrong Turn – The Foundation“: Deutscher Start 2021 auf Sky Cinema

Eigentlich sollte „Wrong Turn“ auch bei uns am 25. Februar erscheinen, aber laut einigen Medienberichten erschien es wahrscheinlich, dass Constantin den Film in Deutschland doch Direct-to-DVD am 22. Juli 2021 veröffentlichen wird. Offiziell bestätigt war das jedoch nicht.

Doch Sky hat mit dem obigen Trailer überraschend einen Start im Stream auf Sky Cinema verkündet und zwar schon am 22. Mai 2021! Sky Cinema könnt ihr für einen Monat zum Preis von 14,99 Euro mit einem Ticket buchen oder als Paket beziehen. Der Film wird dort auf Sky Cinema Premieren HD ab 20:15 Uhr gezeigt. Die FSK ist 18 Jahre. Der Film steht dort auf Abruf bis zum 2. Juli bereit.

Dass es der Film dennoch ins Kino schafft, erscheint nicht ausgeschlossen, weil im Trailer davon die Rede ist, dass ihn Sky vor der Kinopremiere zeigt. Eventuell kommen wir doch noch zu unserem cineastischen Horrorglück im Juni oder Juli.

Den ersten Film der Reihe in der Prime-Flatrate bei Amazon anschauen 

Darum geht es im Reboot von „Wrong Turn“

Jes, Darius, Milla, Adam, Gary und Luis sind New Yorker, die in den Bergen von West Virginia wandern wollen. Die Gruppe schlägt den klugen Rat eines Einheimischen in den Wind und kommt vom Weg ab. Dabei werden sie mit einer Gemeinschaft konfrontiert, die sich „The Foundation“ nennen soll. Diese Menschen haben schon vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg dort gelebt. Natürlich halten sie nicht viel von Fremden. Vermutlich stellen sie sich später als Kannibalen heraus. Eventuell eine tödliche Falle, aber Jes kann eine entscheidende Wahl treffen und das Leben ihrer Freund*innen retten. Der Titel „Wrong Turn – The Foundation“ wurde inzwischen verworfen und der Film erscheint nur unter dem Namen „Wrong Turn“.

Die Rollen und ihre Besetzung im „Wrong Turn“-Reboot

Dass Charlotte Vega („The Lodgers“) die Hauptrolle übernommen hat, war schon länger bekannt, aber jetzt könnt ihr euch eine komplette Liste der beteiligten Schauspieler*innen ansehen. Mit Vega wird unter anderen auch Matthew Modine leiden. Aber wer sind die Bösen?

Die New Yorker Wanderfreund*innen:

  • Jes Shaw – Charlotte Vega
  • Darius Clemons –  Adain Bradley
  • Milla D’Angelo – Emma Durmont
  • Adam Lucas – Dylan McTee
  • Gary Amaan – Vardaan Arora
  • Luis Ortiz – Adrian Favela
  • Scott – Matthew Modine

Die Einheimischen mit sonderbaren Neigungen und seltsamer Gruppenorientierung

  • Morgan / Deer Skull – Damian Maffei
  • Venable / Ram Skull – Bill Sage
  • Cullen / Wild Boar Skull – David Hutchison
  • Standard / Wolf Skull – Mark Mench
Wrong Turn 1-6 [6 DVDs]

Wrong Turn 1-6 [6 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.06.2022 16:02 Uhr

Wer sind die „Cave Persons“?

Es scheint eine Personengruppe zu geben, die in Höhlen leben und dazu einen Wächter über diese Menschen. Sind sie Teil der Sekte? Sind sie deren Langzeit-Gefangene?

  • Jeremy Ambler  – Cave Person
  • Joshua Stephen Campbell – Cave Person
  • Jennie Malone – Cave Person
  • Mark Angel – Cave Guard

Auch noch im Cast

Außerdem im Cast sind noch: Valerie Jane Parker (Corrine), Chaney Morrow (Hobbs), Cory Scott Allen (Ed Jenkins), Gary Ray Stearns (Lloyd Pettigrew), Rhyan Elizabeth Hanavan (Ruthie) und Brian James Fitzpatrick (Osborne Early).

Make West Virginias cannibals great again!

Im Oktober 2018 war bei Bloody Disguisting schon zu lesen, dass der lang erwartete siebte Teil von „Wrong Turn“ oder ein Remake in der tieferen Entwicklungsphase wäre. Wenig später stand bei Deadline, dass die Nachricht definitiv ist: Alan McElroy ist zurück und schreibt das Skript zu einem neuen Anfang der Geschichte über die New Yorker Freund*innen Jes, Darius, Milla, Adam, Gary und Luis, die einen Wanderurlaub in den Bergen von West Virginia verbringen.

Die Regie des Reboots übernimmt Mike P. Nelson („The Domestics“). Robert Kulzer („Resident Evil“) von Constantin Film produziert das gute Stück und Martin Moszkowicz sowie James Harris sind ausführende Produzenten.

Die Schöpfer haben sich hohe Ziele gesteckt und wollen „Wrong Turn“ für eine neue Generation von Fans, die „Get Out“ und „Us“ kennen, interessant machen. Kulzer sprach schon vor einiger Zeit vielversprechende Worte über das neue Projekt: „Alans Re-Interpretation seiner eigenen Arbeit und Mikes Vision sind die Angst einflößende Reflexion unserer Welt heute: Der Amerikanische Traum des einen, ist der schlimmste Alptraum eines anderen. “ Wie Moszkowicz sagt, kombiniert das Reboot ein starkes, theatralisches Konzept mit einem Up-To-Date-Twist und einem erfahrenen Horror-Regisseur. Die Reviews in den USA lassen darauf schließen, dass der Film nicht wirklich an die genannten Vorbilder herankommt, aber trotzdem ein echt guter Horrorfilm ist.

Noch mehr Horrorfilmhighlights 2022 im Video:

8 Horrorfilm-Highlights 2022, die ihr nicht verpassen dürft

Was bisher geschah: Halloween-Premiere 2017 fiel wortlos ins Wasser

Der siebte Teil der „Wrong Turn“-Horror-Reihe, die sich mit kleinem Budget und Mut zum Trash eine relativ große Fanbase erobert hat, steht angeblich schon seit 2016 in den Anfängen der Produktion und sollte im darauffolgenden Jahr starten. Abgesehen vom ersten Teil – eine Hommage an die Slasher-Filme der 1970er Jahre – kamen alle weiteren Teile direkt in der Heimkinoversion auf den Markt, wobei die deutschen Veröffentlichungen bislang immer zehn bis 12 Minuten kürzer waren. Der sechste Teil „Wrong Turn - Last Resort“ ist 2015 erstmalig unzensiert als DVD & VoD in Deutschland erschienen.

Es ist schon erstaunlich, wie wacker und erfolgreich sich die von Regisseur Rob Schmidt nach einem Drehbuch von Alan B. McElroy 2003 gestartete „Backwoodhorror“-Reihe die Sympathie der Fans erhalten konnte – auch wenn die Begeisterung zunehmend nachzulassen scheint. Durchforstet man die Reviews, stellt man fest, dass vorwiegend der erste, zweite und vierte Teil gelobt werden, während beim fünften und sechsten gestritten wird, welcher schlechter ist. Der nächste Titel hätte „Wrong Turn 7 – Blood Terror“ heißen sollen, so zumindest wurde es hier und da kolportiert. Zum sechsten Teil hatten 20th Century Fox und Constantin Film Declan O’Brien („Wrong Turn 3“, „Wrong Turn 4“, „Wrong Turn 5“) abgesetzt und Valeri Milev die Verantwortung übertragen.

Würdest du einen Horrorfilm überleben?

Quiz: In welchem Horror-Slasher würdest du sterben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.