Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. MCU-Frage endlich geklärt: „Thor 4“ liefert Fans eine langersehnte Marvel-Antwort

MCU-Frage endlich geklärt: „Thor 4“ liefert Fans eine langersehnte Marvel-Antwort

MCU-Frage endlich geklärt: „Thor 4“ liefert Fans eine langersehnte Marvel-Antwort
© Disney

Der Kinostart von „Thor: Love and Thunder“ steht unmittelbar vor der Tür und wird dabei eine längst fällige Erklärung für eine ungeklärte Frage liefern, wie Hauptdarsteller Chris Hemsworth verrät.

Poster

Thor 4: Love and Thunder

Spielzeiten in deiner Nähe

In „Thor“ feierte Chris Hemsworth 2011 sein Debüt als titelgebender Donnergott und verliebte sich während seines ersten Abenteuers auf der Erde in Jane Foster (Natalie Portman). Doch nachdem die Astrophysikerin nach ihrem Auftritt in „Thor – The Dark Kingdom“ von der Bildfläche verschwand, fragten sich Fans, wie die Beziehung zwischen ihr und Thor in die Brüche ging.

In einem Interview mit Total Film hat Chris Hemsworth nun verraten, dass der bald startende „Thor: Love and Thunder“ diese Frage beantworten wird. In „Thor: Tag der Entscheidung“ wurde zwar erwähnt, dass Jane mit Thor Schluss gemacht hat, doch eine konkrete Erklärung für die Trennung wurde nie geliefert.

Demnach wird sich der 29. Eintrag des Marvel Cinematic Universe (MCU) etwas genauer mit diesem Thema beschäftigen, wie der 38-jährige „Thor“-Darsteller erklärte:

„Wir hatten jede Menge Spaß damit, dieses Thema zu ergründen und zahlreiche der ungeklärten Fragen zu beantworten, seit sich die Wege [von Thor und Jane] nach dem zweiten ‚Thor‘-Film getrennt haben. [Die Trennung] war ungeklärt und blieb offen für Interpretationen im Sinne von: ‚Wer hat wen abgesägt? Was ist da eigentlich passiert? Sind sie in Kontakt geblieben? Welche Gefühle hatten sie über dieses Ende?‘ Wir hatten eine gute Zeit, in all das einzutauchen.

Auch wenn Chris Hemsworth mit „Thor: Love and Thunder“ sein Cape an den Nagel hängt und Mjölnir in neue Hände überreicht, ist noch lange nicht Schluss. Welche MCU-Spektakel euch bis 2024 noch erwarten, verraten wir euch in unserem Video:

Marvel-Filme und Serien 2022-2024

Jüngster Teaser zu „Thor: Love and Thunder“ gewährt neue Eindrücke

Am vergangenen Montagabend bescherte Marvel MCU-Fans zudem einen neuen Teaser-Trailer. Dieser zeigt nicht nur Thor in seiner neuen Montur, sondern liefert auch ein Wiedersehen mit dem Sakaarianer Miek (Stephen Murdoch). Darüber hinaus kriegt ihr auch neue Einblicke in den Olymp und auch der neue Superschurke Gorr der Götterschlächter (Christian Bale) präsentiert sich in dem 60-sekündigen Spot:

Thor: Love and Thunder - Speech Teaser-Trailer

„Thor: Love and Thunder“ startet am 6. Juli 2022 in den deutschen Kinos. Außerdem dürfen sich Marvel-Fans auf „Black Panther: Wakanda Forever“ freuen, der am 9. November 2022 in den Lichtspielhäusern anläuft. Abonnent*innen von Disney+ dürfen sich hingegen mit der kürzlich gestarteten Serie Ms. Marvel vergnügen und dem Start von „She-Hulk“ am 17. August 2022 entgegenfiebern. Wenn ihr noch kein Abo bei dem Streamingdienst habt, könnt ihr hier eins abschließen.

Ihr seid wahre Expert*innen, wenn es um das MCU geht? Dann beweist uns eure Expertise in unserem Quiz:

Das große Marvel-Quiz: Nur ein Experte schafft 10/13 Punkte!

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.